Anzeige
Kurzes Intermezzo für Kandidatin Tracy

Riesen-Überraschung bei GNTM 2024: Eine Kandidatin muss  bereits in Folge 4 gehen

  • Aktualisiert: 10.03.2024
  • 09:41 Uhr
  • Jan Islinger

Erschütternder kann ein Exit bei "Germany's Next Topmodel" wohl kaum ausfallen. Denn eine Besonderheit unterscheidet die 26-jährige Tracy von allen bisher dagewesenen Models und macht ihren Abschied besonders bitter.

Anzeige

Lust auf die ganze Folge? 
Schau dir jetzt die neusten Episoden von GNTM auf Joyn an.

Das Wichtigste in Kürze

  • Kurzes Intermezzo für Kandidatin Tracy. Die 26-Jährige kam erst später zu GNTM 2024 dazu. Weshalb ihr Abschied in Folge 4 besonders bitter ist, liest du hier nach.

  • Du willst noch mehr über die 26-Jährige erfahren? Schau dir jetzt Tracys Porträtseite an. Eine Übersicht aller Kandidatinnen und Kandidaten gibt es hier.

  • Die wichtigsten Infos zu GNTM 2024 gibt es übrigens hier.

+++ Update, 7. März 2024 +++

Anzeige
Anzeige

Für Tracy platzt der GNTM-Traum zum zweiten Mal

Aufgrund ihrer schwachen Leistungen in Folge 4 wackelt Tracy (2. v. l.).
Aufgrund ihrer schwachen Leistungen in Folge 4 wackelt Tracy (2. v. l.).© ProSieben / Richard Hübner

Manchmal meint es das Schicksal einfach nicht gut. So scheint es jedenfalls bei Kandidatin Tracy zu sein. Denn die 26-Jährige hat eine besondere Vorgeschichte.

Bereits im vergangenen Jahr war die Essenerin im Cast von "Germany's Next Topmodel". Dann kam in Folge 5 der überraschende Abschied der medizinischen Fachangestellten. Sie stieg freiwillig aus. Das Zusammenleben mit den anderen Models und der allgemeine Druck seien einfach zu groß gewesen. "Ich habe die Situation unterschätzt", sagte sie damals.

Schock bei GNTM 2023: Tracy steigt überraschend aus
News

Damit hat niemand gerechnet

Tracy erschüttert Heidi bei der Entscheidung

Tracy konnte Heidi Klum und ihre Gastjuror:innen von Anfang an überzeugen. Dann strauchelt sie in Woche 4 erstmals. Plötzlich der Schock nach Folge 5: Das Model möchte aussteigen.

  • 19.03.2023
  • 14:46 Uhr

Dabei war sie mit Ausnahme des Walks vor Gastjuror Yannik Zamboni stets eines der besten Models und bis zu ihrem Ausstieg eine Favoritin von Heidi Klum gewesen. Umso überraschter war die Modelchefin damals vom freiwilligen Exit.

Anzeige

Ein schicksalhaftes Finale

Doch das sollte nicht die letzte Überraschung in dieser Staffel sein. Denn beim großen Finale von "Germany's Next Topmodel" 2023 folgte die nächste Wendung. Vor laufenden Kameras bat die als Ehrengästin anwesende Tracy Heidi Klum um eine zweite Chance. Die Antwort der Modelchefin hat nicht lang auf sich warten lassen.

Ich hätte dich gerne dabei!

Heidi Klum gibt Tracy eine zweite Chance

"Tracy hat mich um eine zweite Chance gebeten und ich habe eine Ausnahme gemacht - das erste Mal in 18 Jahren", erzählt Heidi Klum aus dem Off.

Im Clip: Hat Tracy ihre zweite Chance schon verspielt?

Wiedersehen bei GNTM 2024

Da Tracy ihre Zusage für Staffel 19 schon vor den anderen Models in der Tasche hatte, war auch klar, dass sie die Casting-Tage in Berlin zunächst überspringen kann.

Entsprechend hat die Essenerin ihr GNTM-2024-Debüt auch erst zur 4. Folge, als der Casting-Prozess abgeschlossen ist. Als sie backstage den restlichen Kandidatinnen und Kandidaten vorgestellt wird, gibt sie sich erst mal optimistisch.

Ich bin back und werde das hier rocken!

Tracy

Anzeige

Performance in Folge 4 unter den Erwartungen

Die erste Challenge erwartet Tracy bei der Bewerbung für den Marketing-Shoot. Jeweils zwei Models treten hier gegeneinander an. Dem Gewinner oder der Gewinnerin winkt eine Teilnahme an der deutschlandweiten GNTM-Kampagne inklusive Plakat-Cover und Trailer-Dreh. Dafür müssen die Kandidat:innen zunächst ein gemeinsames Bild mit Selbstauslöser schießen.

Im Duell mit Fabienne drückt Tracy allerdings zu früh auf den Selbstauslöser - und schenkt den Punkt damit regelrecht ihrer Konkurrentin. "Du hast gedrückt und warst noch nicht ready", urteilt Heidi Klum und gibt Fabienne den Vorzug für die Marketing-Kampagne.

Trouble in the Ocean

Beim Ocean-Shooting hat Tracy ebenfalls Probleme. Ihr will es einfach nicht so recht gelingen, sich in den Wellen zu entspannen und auf die Kamera zu fokussieren.

Das war mit Abstand die größte Challenge, die ich in meinem Leben hatte.

Tracy

Das fällt auch Gastjurorin Elizabeth Hurley sofort auf: "Tracy ist wunderschön, aber sie schaut traurig aus." Die Modelchefin sieht das ähnlich: "Ich bin schon etwas überrascht, dass Tracy hier nicht als Spitzenreiterin in dieser Gruppe an erster Stelle steht." Schließlich habe sie schon im Vorjahr viele Erfahrungen machen können. Am Ende des Shootings fällt Heidi Klum ein hartes Urteil.

In dieser Runde warst du wirklich die Schwächste, Tracy.

Heidi Klum

Dann kommt es zur Entscheidung. Neben Bao-Huy, Yanik und Vanessa muss tatsächlich auch Tracy die Show in Folge 4 verlassen. Ihre Energie beim Shooting sei einfach zu gering gewesen, meint Gastjurorin Elizabeth Hurley, die heute Modelchefin Heidi Klum bei der Entscheidung vertritt, und fügt an: "Das ist schade, denn du schaust umwerfend aus!" Damit ist für Tracy der Topmodel-Traum schon das zweite Mal geplatzt - und das schon nach so kurzer Zeit.

Anzeige

Was die verbleibenden Topmodel-Anwärter:innen in der nächsten Woche erwartet, erfährst du kommenden Donnerstag, ab 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.

+++ Ursprüngliche News +++

Auf den zweiten Versuch muss es klappen

Tracy ist als Model bei "Germany's Next Topmodel" 2024 dabei.
Tracy ist als Model bei "Germany's Next Topmodel" 2024 dabei.© ProSieben / Michael de Boer

Tracy war bereits in der 18. Staffel GNTM zu sehen und überzeugte auf ganzer Länge. Dann der Schock. In Folge 5 verkündet die Essenerin zum Erstaunen vieler Fans und Modelchefin Heidi Klum ihren freiwilligen Ausstieg. Ein Fehler, wie sich schnell zeigt. Tracy hat das Gefühl, vorschnell gehandelt zu haben und ihr Potenzial nicht ausgeschöpft zu haben.

Im Clip: Tracy versucht es im zweiten Anlauf

Im Finale von "Germany's Next Topmodel" 2023 ergreift Tracy zur richtigen Zeit ihre Chance - und das Mikrofon. Mit zitternder Stimme bittet sie Heidi Klum um eine zweite Chance in Staffel 19. Mit Erfolg, wie sich zeigt, das Supermodel willigt überraschend ein.

Jetzt ist Tracy mit voller Energie zurück, um es allen zu zeigen.

Ich habe an meiner Persönlichkeit gearbeitet, ich habe an meinem Stressempfinden gearbeitet und möchte der Sache eine zweite Chance geben.

Tracy

Zu GNTM sei sie zurückgekehrt, um ihre Familie, ihre Freunde stolz zu machen und Heidi Klum zu zeigen, wie viel Potenzial wirklich in ihr steckt.

Aussehen als Ausdruck der Persönlichkeit

Sich selbst beschreibt die Medizinische Fachangestellte als "loyal, wandelbar und eitel". Die 26-Jährige legt großen Wert auf ihre äußere Erscheinung. "Ich würde sogar sagen, dass Aussehen meine Priorität ist", stellt Tracy klar. Für sie gibt ihr ihr Erscheinungsbild die Möglichkeit, einen Teil ihrer Persönlichkeit zu präsentieren.

Dann kann es natürlich auch mal länger dauern im Bad. Für ein Treffen im Café brauche sie zwar nur 30 Minuten, doch bei abendlichen Streifzügen durch die Stadt könne das Styling im Vorfeld durchaus auch deutlich mehr Zeit in Anspruch nehmen. Vor allem ihre Haare fordern ihren Tribut, so die 26-Jährige.

Ob Tracy ihr volles Potenzial zur Geltung bringen kann und die zweite Chance sich gelohnt hat, siehst du bei "Germany's Next Topmodel" 2024 immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben und im Livestream auf Joyn.

Hier geht's zu Tracys Steckbrief
Tracy

Tracy

 

raus

Weitere News zu GNTM 2024:

Aktuelle News zu "Germany's Next Topmodel"
"Germany's Next Topmodel - by Heidi Klum", Staffel 19, Folge 10, Nuri, Stella
News

Bei Nuri brechen alle Dämme: Diese Entscheidung trifft sie hart

  • 19.04.2024
  • 15:23 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group