Anzeige
Fehlendes Personal, niedrige Entlohnung, hohe Auslastung

"Joko & Klaas LIVE": Die Arbeit der Pflegekräfte ist nicht selbstverständlich

  • Veröffentlicht: 09.04.2021
  • 12:05 Uhr
  • lh
Article Image Media
© Jens Hartmann ProSieben / Jens Hartmann

Pflegekräfte in Krankenhäusern, Altenheimen und anderen Einrichtungen, die bei "Joko & Klaas LIVE" zu Wort kommen, schildern: Ihr Beruf ist ihnen wichtig, aber er ist auch hart. Sie erzählen von schönen Momenten – aber sprechen auch über die traurige Realität.

Anzeige

Der Alltag der Pflegekräfte in Krankenhäusern, Altenheimen und anderen Einrichtungen schenkt ihnen viele schöne Momente, doch die Belastung ist enorm hoch. Vor allem durch Corona hat sich die angespannte Situation weiter verschärft. Von diesen Belastungen erzählen die Pflegenden, die heute bei "Joko & Klaas LIVE" zu Wort kommen.

+++ Update 1. April 2021 - 09:19 +++

Die Politik soll etwas tun

Dass es im Pflege-Bereich Probleme gibt, ist kein Geheimnis. Seit Jahren warnen unter anderem Pflegekräfte und Mediziner:innen vor dem Pflegenotstand, der Deutschland schon jetzt betrifft. In einigen Jahren könnte sich das noch verschärfen. Denn die Belastungen haben durch Corona weiter zugenommen und auch die Aussteigerquote in Pflegeberufen ist enorm hoch, wie die Pflegenden in "Joko & Klaas LIVE" vom 31. März mehrmals eindringlich betonten. Sie fordern, dass notwendige Reformen auf den Weg gebracht werden, um die Bedingungen zu verbessern und damit sind sie nicht allein.

Unter #Nichtselbstverständlich äußern sich auch Zuschauerinnen und Zuschauer in sozialen Netzwerken wie Twitter zum Thema. Einige markieren Gesundheitsminister Jens Spahn in ihren Posts und fordern, dass sich etwas ändert.

Im Video: "Joko & Klaas - LIVE" - Pflege ist #nichtselbstverständlich

Anzeige
Anzeige

Mehr Aufmerksamkeit für Pflege-Berufe

Viele hoffen, dass sich durch die Aufmerksamkeit, die Joko und Klaas mit Hilfe von ProSieben diesem Thema geben, etwas ändern wird. Das Duo hat sich dafür eingesetzt, damit die Lage Dringlichkeit findet und die Pflegekräfte eine Plattform haben, um gehört zu werden.

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf: "Viele Themen im Leben bekommen erst dann den Stellenwert, den sie verdient haben, wenn man die Gelegenheit bekommt, sich in ein Leben hineinzuversetzen, das nicht zwangsläufig das eigene ist. Das funktioniert aber auch nur, wenn jemand bereit ist, seine Welt zu öffnen und mit Geduld und Beharrlichkeit, vielleicht schon zum wiederholten Mal, bereit ist zu sagen was es braucht, dass sich etwas zum Guten ändert. Das klingt jetzt vielleicht alles noch etwas kryptisch, aber ihr werdet gleich sehen, wovon wir sprechen. Wichtig ist heute: Wir brauchen eure Kommentare, eure Postings, eure Erfahrungen und eure Meinungen. Denn nur mit einer gewissen Lautstärke kommt die Botschaft des heutigen Abends bei denen an, die sie bislang leider viel zu oft überhört haben", erklären die beiden zu Beginn von "Joko & Klaas LIVE".

+++

Joko & Klaas gegen ProSieben

Joko und Klaas live: Pflege ist #NichtSelbstverständlich

Pflege ist ein Thema, das uns alle betrifft, mitten aus dem Leben, und dennoch zu oft ganz am Rand der allgemeinen Wahrnehmung. Viele Themen im Leben bekommen erst dann den Stellenwert, den sie verdient haben, wenn man als Mensch die Gelegenheit bekommt sich in ein Leben hineinzuversetzen, das nicht zwangsläufig das eigene ist. Das funktioniert aber auch nur, wenn jemand bereit ist, seine Welt zu öffnen und mit Geduld und Beharrlichkeit vielleicht auch schon zum wiederholten Mal zu sagen, was es braucht, damit sich was zum Guten ändert. Das ist #NichtSelbstverständlich.

  • Video
  • 05:56 Min
  • Ab 12
Anzeige
Anzeige

Harte Bedingungen für Pflegende und Erkrankte

Eleonara erklärt: "Es fehlt einfach die Zeit". Flora berichtet von Bewohnern, die vor ihr weinten, weil sie so schlecht betreut wurden. Dustin nennt es einen Kampf, noch mit einem positiven Gefühl aus einem Arbeitstag rauszugehen. Franziska schildert, welche psychischen und physischen Belastungen der Beruf mit sich bringt – sie lieben ihn, doch er ist äußerst strapaziös.

Die Politik hat vieles versäumt

Schon seit Jahren – Jahrzehnten – wie Dustin erklärt, wird das Thema "Pflege" von der Politik vernachlässigt. Die Kliniken stoßen an ihre Grenzen. Laut Esther werden keine Ausfälle mehr für Weiterbildungen oder Schwangerschaftsausfälle eingeplant, weil sie nicht genügend Personal haben, um diese abzufangen.

Alexander erklärt: Oftmals steckt ein Profitgedanke hinter Pflege-Einrichtungen, die mit den Menschen Gewinn machen möchten. Auch die Politik hat diesen Zustand verstärkt, was zu der Situation geführt hat, die es heute im Pflegebereich gibt.

Anzeige
Anzeige

Corona ist nicht allein schuld

Diese Probleme sind nicht neu. Seit Jahren klagen Pflegekräfte über harte Bedingungen und wenig Anerkennung. Der Tropfen, der laut Dustin das Fass zum Überlaufen brachte, ist die Corona-Pandemie.

#Nichtselbstverständlich

Unter dem Hashtag #Nichtselbstverständlich haben auch die Zuschauerinnen und Zuschauer die Möglichkeit, sich zum Thema zu äußern. Viele wünschen sich, dass es eine Entlastung für Pflegekräfte gibt und dass Politiker Maßnahmen ergreifen, um die Situation zu verbessern.

Mehr News
Joko & Klaas 15 Minuten live: Ein emotionales Plädoyer für Europa und die Europawahl
News

Europawahl: Das waren die 15 Minuten von Joko & Klaas

  • 08.06.2024
  • 17:03 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group