Anzeige
Neues Update

Für iOS 17: Apple plant neue iPhone-App   

  • Aktualisiert: 02.05.2023
  • 17:33 Uhr
  • Tanja Hofmann
Einem "The Wall Street Journal"-Bericht zufolge entwickelt Apple eine neue App für das kommende iPhone-Update. REUTERS/Andrew Kelly
Einem "The Wall Street Journal"-Bericht zufolge entwickelt Apple eine neue App für das kommende iPhone-Update. REUTERS/Andrew Kelly© REUTERS

Apple wird voraussichtlich eine neue iPhone-App in iOS 17 integrieren. Darüber hinaus plant das Unternehmen, bestehende Anwendungen weiter zu verbessern.

Anzeige

Neues Update auf iOS 17

Immer mehr Anzeichen deuten darauf hin, dass das nächste Update auf iOS 17 ähnlich umfangreich wie iOS 15 ausfallen wird und insbesondere verschiedene Verbesserungen von Apples Standard-Apps beinhalten wird. Apple-Experte Mark Gurman hat in seinem Newsletter auch von den "am meisten gewünschten Funktionen" gesprochen.

Kürzlich sind Hinweise aufgetaucht, dass mit iOS 17 eine weitere große App in das iPhone-Betriebssystem integriert wird. In der vorherigen Version, iOS 16.2, wurde nach einer langen Wartezeit die neue App "Freeform" veröffentlicht, mit der es möglich ist, Notizen, Skripte und Zeichnungen festzuhalten.

Im Video: Diese drei beliebten iPhone Modelle bekommen laut Prognosen keine Updates mehr

Anzeige
Anzeige

Spekulation um Tagebuch-App

Einem "The Wall Street Journal"-Bericht zufolge entwickelt Apple eine neue App für das kommende iPhone-Update. Es wird spekuliert, dass es sich dabei um eine Tagebuch-App handeln könnte, die mit anderen Anwendungen wie "Day One" konkurrieren soll. Die App soll den Usern dabei helfen, ihr tägliches Leben im Auge zu behalten und zu reflektieren, indem sie ein digitales Tagebuch führen.

Die Besonderheit der App liegt darin, dass sie eng mit iOS integriert wird und auf Kontakte, Orte und andere Daten zugreifen kann. Dadurch sollen Nutzer:innen beispielsweise Vorschläge erhalten, über welche Themen sie in ihrem Tagebuch schreiben könnten. Diese Vorschläge können sich auf sportliche Aktivitäten oder Personen beziehen, die sie getroffen haben. Die Vorschläge bleiben für vier Wochen im System und verschwinden dann wieder.

Datenschutz und Sicherheit

Laut des Berichts wird Apples Anwendung voraussichtlich mehr Userdaten sammeln können als Drittanbieter-Apps wie "Day One". Möglicherweise könnten auch Telefon- und Textdaten abgerufen werden. Daher wird dem Datenschutz und der Sicherheit seitens Apple besondere Aufmerksamkeit in Bezug auf das Tagebuch gewidmet. Die neue App soll Teil von Apple Health sein und sich positiv auf die geistige Gesundheit der User auswirken. 

Derzeit ist noch nicht bekannt, wann die App tatsächlich veröffentlicht wird. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass sie auf der WWDC 2023 ("Worldwide Developers Conference") vorgestellt werden könnte, bevor sie in iOS 17 integriert wird.

Dieser Beitrag wurde zum Teil mithilfe maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.

  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos
Israels Graffiti-Künstler setzen Zeichen gegen Netanjahus Politik

Israels Graffiti-Künstler setzen Zeichen gegen Netanjahus Politik

  • Video
  • 01:40 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group