Anzeige
Reisezeit

Ferienbeginn in Deutschland: Nützliche Tipps für eine entspannte Flugreise

  • Veröffentlicht: 04.07.2024
  • 17:11 Uhr
  • Clarissa Yigit
Um den Urlaub mit dem Flugzeug nicht gleich gestresst zu beginnen, ist es ratsam, die Reise gut zu planen.
Um den Urlaub mit dem Flugzeug nicht gleich gestresst zu beginnen, ist es ratsam, die Reise gut zu planen.© peshkova - stock.adobe.com

Das Wetter in Deutschland lässt diesen Sommer noch zu wünschen übrig. Umso verständlicher ist es, dass es viele Bürger:innen in sonnigere Gefilde zieht  oftmals auch per Flugzeug. Hier gilt es, einige einfache Regeln für eine entspannte Reise zu beachten.

Anzeige

Inhalt

  • Vor Beginn der Flugreise
  • Check-in
  • Gepäck
  • Luftsicherheitskontrolle
  • BDL optimistisch

Allmählich starten immer mehr deutsche Bundesländer in die Sommerferien  und damit beginnt auch die Reisesaison.

Insbesondere die Nachfrage nach Flugreisen hat für den Sommer 2024 gegenüber dem Vorjahr stark angezogen und liegt um rund sechs Prozent über dem Angebot des Vergleichszeitraums (Sitzplatzangebot von Juni bis November).

Zwar ist die Luftverkehrsbranche für den anlaufenden Urlaubsverkehr gut vorbereitet. Aber dennoch sollten sich Reisende gerade zu Beginn der Ferien auch auf mögliche Wartezeiten einstellen.

Im Video: Diese Länder verursachen die höchsten Flug-Emissionen

Um möglichst gut auf die geplante Flugreise vorbereitet zu sein, hier ein paar hilfreiche Tipps:

Anzeige
Anzeige

Vor Beginn der Flugreise

Bereits vor Reiseantritt sollten sich Passagier:innen über die aktuellen Empfehlungen zu Anreise und Check-in auf den Webseiten der Fluggesellschaften, Bundespolizei und Flughäfen informieren.

Reisende sollten zudem rechtzeitig am Flughafen sein und - gerade zu Beginn der Schulferien - beim Einchecken und den Sicherheitskontrollen genügend Zeit einplanen. Warteschlangen sind hier an einzelnen Tagen durchaus möglich.

Check-in

  • Online-Check-in: Um Zeit zu sparen, kann von dem Angebot des Online-Check-ins wie auch Self-Check-in-Automaten für Aufgabegepäck Gebrauch gemacht werden.
  • Check-in am Schalter: Reisedokumente und Pässe sollten beim Check-in am Schalter stets griffbereit verstaut und möglichst schon beim Gang an den Schalter bereitgehalten werden.

Im Video: Die Deutschen haben wieder Lust auf Urlaub

Anzeige
Anzeige

Gepäck

  • Handgepäck: Es sollte möglichst nur ein Handgepäckstück mitgenommen werden. Insbesondere wichtige Dokumente, Wertsachen und Medikamente sollten immer im Hanggepäck transportiert werden.
  • Koffer: Der Koffer sollte möglichst auffällig gestaltet sein, um diesen besser zuordnen zu können, falls das Gepäckstück verloren geht (beispielsweise ein auffälliges Gepäckband oder ein Aufkleber).
  • Adresse: Zudem sollten alle Koffer, Trolleys oder ähnliches mit Namen, Telefonnummer und Adresse versehen werden (zum einen außen am Koffer auf einem verdeckten Adressfeld und zusätzlich im Innenraum des Koffers, falls der Kofferanhänger abreißt).
  • Aufkleber von der Gepäckaufgabe: Außerdem sollten Fluggäste unbedingt den Aufkleber von der Gepäckaufgabe aufbewahren, da dieser als Nachweis für die Aufgabe des Gepäckstücks dient.

Luftsicherheitskontrolle

  • Flüssigkeiten: Flüssigkeiten im Handgepäck sind weiterhin auf Behältnisse mit jeweils maximal 100 Milliliter in einem transparenten, wiederverschließbaren Beutel (zum Beispiel einem Gefrierbeutel) mit einem Volumen von höchstens einem Liter beschränkt.
  • Ausnahmen: Nachweispflichtige Medikamente oder Babynahrung sind von der Flüssigkeitenregelung ausgenommen.
  • Gegenstände bereithalten: An den Kontrollstationen sollten Fluggäste die zu transportierenden Flüssigkeiten und größere elektronische Geräte (beispielsweise Laptops und Tablets) sowie Jacken bereits parat halten. Diese müssen dann in die bereitstehenden Wannen gelegt werden.
Anzeige
Anzeige
:newstime

BDL optimistisch

"Unsere Unternehmen haben sich zusammen mit den Behörden und Polizeidienststellen intensiv vorbereitet, zusätzliches Personal eingestellt und an vielen Stellen die Prozesse optimiert. Bereits im Osterreiseverkehr kam es zu keinen größeren Beeinträchtigungen. Reisende konnten ohne lange Wartezeiten ihren Urlaub antreten", äußert sich Dr. Joachim Lang, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL), zu der bevorstehenden Reisezeit.

Trotzdem kann es gerade zu Beginn der Ferien zu etwas längeren Wartezeiten an den einzelnen Kontrollstellen kommen. Daher sollte man genügend Zeit für eine entspannte Reise mitbringen.

  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos
Die Bundesregierung bereitet sich nach den Worten ihres Transatlantik-Koordinators Michael Link auf eine mögliche zweite US-Präsidentschaft Donald Trumps vor.
News

Bundesregierung bereitet sich intensiv auf Trump-Wahlsieg vor

  • 15.07.2024
  • 05:57 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group