Anzeige
Belarus

Lukaschenko droht NATO mit Schoßhund: Internet scherzt über "Bösewicht"-Auftritt

  • Veröffentlicht: 27.03.2024
  • 14:08 Uhr
  • Emre Bölükbasi

Es war keine gewöhnliche Truppeninspektion des belarussischen Diktators Lukaschenko: Während sein Militär für einen alarmierenden Ernstfall übt, droht er der NATO - mit einem Zwergspitz auf dem Schoß.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Die belarussische Armee hat zuletzt für einen brisanten Ernstfall geübt.

  • Mit dabei war Machthaber Lukaschenko - und sein weißer Schoßhund.

  • Der Auftritt des Diktators mit seinem Hund sorgte im Netz für Lacher und für Vergleiche mit einem Bösewicht.

Bei einer brisanten Truppeninspektion nahe der litauischen Grenze hat der belarussische Diktator Alexander Lukaschenko der NATO gedroht. "Jede Provokation muss mit militärischen Mitteln gestoppt werden", sagte der Machthaber am Dienstag (26. März) laut dem ZDF bezüglich einer möglichen Konfrontation mit der NATO.

Konkret übte das Militär demnach einen alarmierenden Ernstfall: Die mögliche Eroberung der Suwalcki-Lücke. Diese ist ein wichtiger Landkorridor an der polnisch-litauischen Grenze. Sie stellt zudem die einzige Verbindung zwischen den baltischen Staaten und den übrigen NATO-Partnern dar.

Baltische Staaten würden abgeschnitten

Es wird befürchtet, dass dieser Landkorridor gemeinsam von Wladimir Putins russischer Exklave Kaliningrad und Lukaschenkos Belarus angegriffen werden könnte. So würden die baltischen Staaten von der NATO abgeschnitten.

Lukaschenko selbst streitet die Vorwürfe ab. "Glauben sie ernsthaft, dass wir und die Russen versuchen, sie anzugreifen?", wurde der Diktator zitiert. Ein auf Telegram geteiltes Video zeigt aber: Lukaschenko will von einem General wissen, ob das Militär theoretisch Teile Polens besetzen könnte. "Es gibt militärische Planungsdokumente. Alle Aktionen sind geplant, die Fragen der Kampfbereitschaft werden ausgearbeitet, die Truppen werden vorbereitet", erwiderte Generalmajor Alexander Naumenko.

Anzeige
Anzeige
:newstime

Zwergspitz sorgt für Lacher im Netz

Auffällig an Lukaschenkos Auftritt ist sein Schoßhund Umka. Den Zwergspitz nahm der Machthaber zur Militärübung mit. Der weiße Hund bot im Netz Anlass für mehrere Gags.

Auf Reddit wurde Lukaschenko mit dem "James Bond"-Bösewicht Ernst Stavro Blofeld verglichen, der in der Filmreihe mehrfach mit einer weißen Katze auf seinem Schoß posiert. Auf X gab es vergleichbare Gags.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
  • Verwendete Quellen:
  • Reddit: On this picture Lukashenko looks like Blofeld, the villain from the Bond movies
  • X: Simon Ostrovsky
Mehr News und Videos
Fußball-Europameisterschaft: Was sollten Fans beim Tippen von Spielen beachten?

Fußball-Europameisterschaft: Was sollten Fans beim Tippen von Spielen beachten?

  • Video
  • 01:33 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group