Anzeige
Absturz auf Schnellstraße

Flugzeugabsturz mitten auf Straße in Malaysia: Mindestens zehn Tote

  • Aktualisiert: 18.08.2023
  • 09:16 Uhr
  • Stefan Kendzia

Mindestens zehn Menschen sollen bei einem Flugzeugabsturz in Malaysia ums Leben gekommen sein. Nördlich von Kuala Lumpur soll eine Chartermaschine direkt auf eine Schnellstraße gekracht sein

Anzeige

Laut "CNN" sollen am Donnerstag (17.8.) mindestens zehn Menschen durch einen Flugzeugabsturz getötet worden sein. Das Charterflugzeug stürzte in der Nähe der malayischen Hauptstadt mitten auf eine befahrene Schnellstraße.

Nach Absturz gab es noch Kollisionen mit Fahrzeugen

An Bord der Chartermaschine, die in der Nähe der Hauptstadt Kuala Lumpur auf eine Schnellstraße gestürzt ist, sollen sich sechs Passagiere und zwei Besatzungsmitglieder aufgehalten haben. Das Flugzeug soll in Verbindung mit dem Absturz mit mehreren Fahrzeugen kollidiert sein - insgesamt kamen dabei wohl mindestens zehn Personen ums Leben.

Das Kleinflugzeug eines Privatjet-Anbieters war laut der Behörde auf dem Weg von Langkawi nach Kuala Lumpur. Bereits kurz nach der Landeerlaubnis soll rund um die Absturzstelle vom Kontrollturm aus Rauch gesehen worden sein. Ein Notruf soll das Flugzeug laut Deutscher Presse-Agentur (dpa) nicht abgesetzt haben.

In der Nähe der Hauptstadt Kuala Lumpur ist ein Charterflieger mitten auf eine Schnellstraße gekracht. Mindestens zehn Todesopfer sind zu beklagen.
In der Nähe der Hauptstadt Kuala Lumpur ist ein Charterflieger mitten auf eine Schnellstraße gekracht. Mindestens zehn Todesopfer sind zu beklagen.© REUTERS
  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos

Rimini sucht mit KI nach verlorenen Kindern

  • Video
  • 01:00 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group