Anzeige
Unterstützung für Verschwörungs-Schamanen

Nach Sturm auf US-Kongress: Musk fordert Freilassung von Trump-Anhänger

  • Aktualisiert: 11.03.2023
  • 11:14 Uhr
  • Lisa Apfel

Elon Musk hat sich auf Twitter für die Freilassung einer höchst umstrittenen Persönlichkeit ausgesprochen. Der Verschwörungstheoretiker und Trump-Anhänger war Part des Sturms auf das US-Kapitol gewesen.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Elon Musk macht weiter mit sonderbaren Äußerungen von sich reden.

  • Nun hat er auf Twitter die Freilassung eines Verschwörungstheoretikers gefordert, der beim Sturm auf das US-Kapitol beteiligt war.

  • Eine daraus gefolgerte Nähe zu Donald Trumps MAGA-Anhängern stritt Musk jedoch ab.

Elon Musk driftet immer weiter in obskure Kreise ab. Nun äußerte der Tech-Milliardär auf seinem Twitter-Account Unterstützung für einen QAnon-Anhänger und Trump-Unterstützer.

"Free Jacob Chansley" (zu Deutsch: „Befreit Jacob Chansley“) twitterte Musk am Freitag (10.03.). Dazu retweete er ein Video von Verschwörungstheoretiker Chansleys Beteiligung am Sturm auf das US-Kapitol am 6. Januar 2021.

Musk kritisiert Verurteilung

Anhänger Donald Trumps waren damals gewalttätig in das Kapitol eingedrungen, um die förmliche Bestätigung des Wahlsieges des amtierenden Präsidenten Joe Biden zu verhindern und Trump verfassungswidrig zur weiteren Präsidentschaft zu verhelfen. Fünf Menschen kamen dabei ums Leben, zahlreiche wurden verletzt.

In einem weiteren Tweet, dem ebenfalls ein Video des besagten Tages beigefügt ist, beschwert sich der Unternehmer: "Chansley hat vier Jahre Gefängnis für eine nicht gewalttätige, polizeieskortierte Tour bekommen!? (...)"

Anzeige
Anzeige

Musk: "Bin nicht Teil von MAGA"

Als dem 51-Jährigen daraufhin eine Nähe zu Donald Trumps MAGA-Anhängern nachgesagt wurde, antwortete der Twitter-Chef:

"Ich bin nicht Teil von MAGA, aber ich glaube an die Fairness der Gerechtigkeit" und weiter: "Chansley wurde in den Medien fälschlicherweise als Gewaltverbrecher dargestellt, der versuchte, den Staat zu stürzen und andere zur Gewaltanwendung aufrief. Aber hier fordert er die Menschen auf, friedlich zu sein und nach Hause zu gehen. Und das andere Video zeigt ihn, wie er ruhig durch das Kapitol geht, von Beamten eskortiert wird und sich dann bei den Beamten bedankt."

Jacob Chansley ist als Verschwörungstheoretiker sowie als Trump-Unterstützer und QAnon-Anhänger bekannt. Beim Sturm auf das Kapitol erlangte er durch ein auffälliges Schamanen-Kostüm weltweit Aufmerksamkeit.

  • Verwendete Quellen:
  • Twitter: Elon Musk
Mehr News und Videos

Besorgniserregende Aufnahmen: Verzweifelte Eisbären auf Nahrungssuche

  • Video
  • 01:33 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group