Anzeige
Liebes-Beziehungen

Studie zeigt: Wie glücklich sind Frauen mit jüngeren Partnern?

  • Aktualisiert: 23.02.2024
  • 17:20 Uhr
Die ewige Frage: Welcher Altersunterschied in Beziehungen ist optimal? 
Die ewige Frage: Welcher Altersunterschied in Beziehungen ist optimal? © Westend61 GmbH

Liebe kennt kein Alter! Oder etwa doch? Eine neue Studie legt nahe, dass Frauen in Beziehungen zu jüngeren Männer entgegen aller Vorurteile glücklicher sind als mit einem etwa gleichaltrigen oder älteren Partner.

Anzeige

Sie werden umgangssprachlich als "Cougars" bezeichnet: Frauen, die jüngere Männer daten. Der Begriff wird oft abwertend verwendet, doch eine neue Studie legt nahe, dass Frauen in Beziehungen mit jungen Männern glücklicher seien als in gleichaltrigen Partnerschaften. Und wieder gibt es eine neue Erkenntnis in der Frage: Welcher Altersunterschied in Beziehungen ist eigentlich optimal?

Im Clip: Studie: Jüngere Partner machen Frauen glücklicher 

Anzeige
Anzeige

Die Doppelmoral bei Beziehungen mit Altersunterschied

Während Beziehungen zwischen einem älteren Mann und einer jüngeren Frau gesellschaftlich weitestgehend akzeptiert sind, haben Frauen, die einen jüngeren Mann daten, weiterhin mit Vorurteilen zu kämpfen. Da ist dann gern mal die Rede von einer "Cougar", die sich einen "Toyboy geschnappt" habe. Gern wird angedeutet, dass es in dieser Beziehung nur um das Eine, nämlich ein erfülltes Sexleben, gehe. Diese Doppelmoral bei Beziehungen mit Altersunterschied beruht auf traditionellen Geschlechterrollen und gesellschaftlichen Erwartungen.

Glücklicherweise beginnen diese starren Rollenbilder zu bröckeln. Denn dass es auch anders geht, beweisen Prominente wie Model Heidi Klum oder Schauspielerin Eva Mendes. Bei den Promi-Damen kennt die Liebe keinen Altersunterschied: Heidi Klum und Ehemann Tom Kaulitz trennen 16 Jahre, Eva Mendes ist sechs Jahre älter als ihr Partner Ryan Gosling. Eine neue Studie beweist nun sogar, dass Frauen mit einem jüngeren Mann zufriedener sind.

Beim Einkaufen sparen - eclipse_images - GettyImages-1210632593
News

Geheimnis zum persönlichen Glück

Harvard-Studie offenbart, was im Leben wahrhaftig glücklich macht

Die meisten Menschen suchen ihr ganzes Leben nach dem persönlichen Glück. Doch was macht die Menschheit wirklich glücklich? Sind es zwischenmenschliche Beziehungen, Reichtum, materielle Dinge oder doch eher unvergessliche Ereignisse? Eine Studie der Harvard University hat das Geheimnis zum Glücklichsein nun gelüftet. Was uns Menschen im Leben wirklich erfüllt, verraten wir dir jetzt.

  • 26.01.2024
  • 19:57 Uhr
Anzeige

Was hat die Studie genau herausgefunden?

Eine Studie der London Metropolitan University, die im Fachmagazin "Sexual and Relationship Therapy" veröffentlicht wurde, kam nun zu dem Ergebnis, dass Frauen mit 7-10 Jahre jüngeren Partnern in den Kategorien sexuelle Selbstwirksamkeit, emotionale Intelligenz und subjektives Glücksempfinden in Befragungen ihre Zufriedenheit höher bewerteten als Frauen, die sich in gleichaltrigen Partnerschaften befanden.

Die Befragten waren 25-57 Jahre alt. Wirklich aussagekräftig sind die Ergebnisse allerdings nicht, da insgesamt nur 24 Frauen an der Untersuchung teilgenommen haben. Die Ergebnisse liefern allenfalls einen Hinweis, der in einer repräsentativen Studie mit größerer Stichprobe überprüft werden kann. Außerdem beleuchtet die Studie ausschließlich Partnerschaften zwischen heterosexuellen Personen, die sich als "weiblich" und "männlich" identifizieren, daher stellt sich auch die Frage, ob und inwiefern verinnerliche Geschlechterstereotype die Zufriedenheit mit der eigenen Partnerschaft beeinflussen.

Anzeige

Warum sind Frauen mit jüngeren Partnern zufriedener?

Zu demselben Ergebnis wie die zuvor genannte Studie kam auch eine Untersuchung des amerikanischen Sozialpsychologen Justin J. Lehmiller. In einer Befragung von 200 heterosexuellen Frauen, die in einer Beziehung lebten, stellte Lehmiller fest, dass Frauen, die mehr als 10 Jahre älter waren als ihre Partner, am zufriedensten waren und die Beziehung als sehr stabil bewerteten. Dies könne laut Lehmiller damit zusammenhängen, dass sich durch den Altersunterschied das Machtgefälle in der Beziehung zugunsten der Frau verschiebe, was eine gleichberechtigte Beziehung unterstütze.

Spannend: Sprichst du die 5 Sprachen der Liebe? So weißt du, was dein Schatz wirklich will. Wie du in der Liebe festgefahrene Gewohnheiten durchbrichst, erfährst du hier. Außerdem verrät dir dieser Persönlichkeitstest, was dir in der Liebe fehlt, um glücklich zu sein.

Anzeige

Kann eine Beziehung mit einem viel jüngeren Mann funktionieren?

Selbstverständlich kann eine Liebesbeziehung zwischen einer älteren Frau und einem jüngeren Mann funktionieren - genauso wie andersherum. Dabei spielt das Alter eine geringere Rolle für eine glückliche Beziehung als beispielsweise gegenseitiger Respekt, gemeinsame Werte und das Verständnis füreinander. Eine der größten Herausforderungen von Beziehungen mit Altersunterschied liegt wahrscheinlich in den gesellschaftlichen Vorurteilen, die in Begriffen wie "Cougar", "MILF" oder "Toyboy" zum Ausdruck kommen.

Mehr News und Videos
118257940
News

Ist eure Freundschaft noch zu retten? 5 Anzeichen, dass sie gerade in die Brüche geht

  • 12.02.2024
  • 18:25 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group