Anzeige
Die Couchpotato wurde enthüllt

"The Masked Singer" 2024 - Hugo Egon Balder im Interview: "Ich hätte nicht gedacht, dass ich das überstehe"

  • Veröffentlicht: 17.04.2024
  • 14:45 Uhr
  • Jessica Steffens

Die Couchpotato wird als Erstes bei "The Masked Singer" 2024 enthüllt. Darunter steckt kein Geringerer als Comedy-Legend Hugo Egon Balder. Er erzählt davon, wie er das riesige Versteckspiel erlebt hat.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Du hast die Folge verpasst? Sieh sie dir auf Joyn noch einmal kostenlos und in voller Länge an.

  • TV-Legende Hugo Egon Balder ist die Couchpotato. Nach seinem Ausscheiden ist er bei der "ProSieben Aftershow" zu Gast und verrät mehr über seine Teilnahme. 

  • Dabei verrät er auch, wie die Indizien der Maske zu ihm passen.

Balder ist Fan der Sendung

Die Couchpotato ist Hugo Egon Balder. Mit ihm hatte wirklich niemand gerechnet. Verschwitzt, aber glücklich präsentiert er sich bei der "ProSieben Aftershow". "Ich habe nicht damit gerechnet, dass ich die Sendung überstehe", scherzt der 74-Jährige. Doch wie lief seine Teilnahme in der Jubiläumsstaffel von "The Masked Singer" ab? Moderatorin Viviane Geppert fühlt ihm auf den Zahn.

Als der Anruf kam, habe ich nur eine Zehntelsekunde überlegt.

Image Avatar Media

Hugo Egon Balder

Hugo ist ein eingefleischter Fan der Sendung, gesteht er im Interview. Deshalb habe er nicht lange überlegt, als die Anfrage für seine Teilnahme kam: "Ich habe sofort Nein gesagt - und dann habe ich direkt Ja gesagt", lacht der TV-Star.

Anzeige
Anzeige

"Auch im Privaten bin ich eine Couchpotato"

Kabarettist, Moderator, Musiker und Couchpotato: So beschreibt sich Hugo Egon Balder selbst. Mit seiner Maske konnte er sich also sofort identifizieren. "Es war nicht leicht, in das Kostüm zu kommen. Da braucht es um die 18 Leute", erzählt er weiter. Die Proben seien hingegen "einfacher als gedacht" gewesen.

Tatsächlich soll er sich nur ein paar Mal mit seinem persönlichen Vocal-Trainer online getroffen haben. Gemeinsam sollen sie dann den Song für die erste Show ausgewählt haben. "Ich wollte ja auch nicht überprobt sein", scherzt Hugo. Mit einem rockigen Medley haute er die Zuschauer:innen von den Stühlen.

Im Clip: Couchpotato singt ein Medley aus "Three Lions" und "Ghostbusters"

Doch die Musikszene ist der deutschen TV-Legende alles andere als fremd: In der Schauspielschule habe er bereits die richtige Atemtechnik erlernen können. Auch in seiner eigenen Kneipe in Hamburg spielt er Keyboard und Schlagzeug - gesungen hat er jedoch nur bei "The Masked Singer".

"Peter Klöppel: Das hat mir gefallen"

Jede:r maskierte Star bei "The Masked Singer" muss seine Teilnahme strengstens geheim halten. Hugo berichtet, wie er vermummt mit Hoodie und Brille durch die Gänge in seinem Hotel geschleust wurde.

Nur meine Frau wusste Bescheid. Selbst meine Kinder hatten keine Ahnung.

Image Avatar Media

Hugo Egon Balder

Es habe ihm großen Spaß gemacht. Doch er sei traurig, die Show so schnell wieder verlassen zu müssen. 

Gerechnet hatte jedoch niemand mit ihm. Die Tipps des Rateteams lagen weit entfernt von der Lösung. Es fielen Namen wie Reiner Calmund und Peter Klöppel. Dass ihn Rick Kavanian tatsächlich für den bekannten Nachrichtensprecher gehalten hat, freut Hugo. 

Du hast uns aber auch ganz schön an der Nase herumgeführt und deine Stimme verstellt.

Image Avatar Media

Rick Kavanian

Der Name Hugo Egon Balder fiel jedoch kein einziges Mal. Selbst Palina, die davon überzeugt war, die Couchpotato persönlich zu kennen, hat sich getäuscht. Dabei hätten die Indizien eine logische Schlussfolgerung ermöglicht.

Anzeige

Die Indizien zur Couchpotato

Als erstes Indiz waren mehrere TV-Preise zu sehen. Von der goldenen Kamera bis hin zum Bambi. In seiner langjährigen TV-Karriere gewann Hugo Egon Balder die renommiertesten deutschen Fernsehpreise.

Darüber hinaus zeigte die Couchpotato ein Buch von Schiller. Hugo verrät: Er war sieben Jahre lang am Schiller-Theater in Berlin engagiert.

Dass er so früh entlarvt wurde, findet der 74-Jährige etwas traurig. Dennoch freut er sich sehr ein Teil der Jubiläums-Staffel gewesen zu sein.

Wer steckt hinter den übrigen Masken bei "The Masked Singer" 2024? Die Sendung siehst du immer samstags um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn.

Mehr News und Videos
The Masked Singer
News

Die Sendezeiten und Sendetermine der 10. Staffel

  • 26.05.2024
  • 10:17 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group