VornameJohannes
NachnameOerding
LandDeutschland
GeburtsortMünster, Nordrhein-Westfalen
Alter40
Geburtstag26.12.1981
SternzeichenSteinbock
Geschlechtmännlich
Haarfarbeblond

Johannes Oerding: Herkunft und Biografie

Johannes Oerding wird am 26. Dezember 1981 in Münster geboren und wächst mit vier Geschwistern (zwei Schwestern und zwei Brüdern) in Geldern-Kapellen am Niederrhein auf. Seine Mutter ist Krankenschwester, sein Vater Landarzt. Da in der Familie alle sehr musikalisch sind, sammelt Oerding schon früh Erfahrung mit seiner Gitarre in Schülerbands und am Lagerfeuer des lokalen Pfadfindervereins. So wächst in ihm auch der Wunsch, Berufsmusiker zu werden: "Ich war mir schon immer sicher, dass ich auf der Bühne stehen möchte", erklärt Johannes Oerding der Rheinischen Post in einem Interview.

Im Alter von 17 Jahren wird er mit seiner Schülerband "Groovekeller" entdeckt und singt kurz darauf in einem Hamburger Studio. Nach dem Abitur studiert er in Düsseldorf BWL und in den Niederlanden Internationales Marketing. Nebenher pendelt er immer wieder auch nach Hamburg, wo er mit Auftritten weitere Erfahrungen sammelt. "Die letzten Seiten meiner Diplomarbeit habe ich bereits im Tourbus oder noch schnell kurz vorm Auftritt in der Garderobe geschrieben", erzählt Johannes Oerding gegenüber westzeit.de.

Johannes Oerdings erste große Tournee und das Debütalbum "Erste Wahl" (2009)

Johannes Oerding tritt bald im Vorprogramm von Simply Red oder Ich+Ich auf. Und weil er immer weiter fleißig Konzerte spielt und beinahe jede Bühne mitnimmt, schafft er es 2009 seine erste komplett ausverkaufte Tournee zu bestreiten. Im August 2009 erscheint dann sein erstes Soloalbum "Erste Wahl", das Platz 39 der deutschen Albumcharts erreicht. Längst ist Johannes Oerding in Hamburg sesshaft und trifft dort mit Benjamin Brauers auch einen alten Freund vom Niederrhein wieder. Die beiden ziehen kurzerhand zusammen. "Wir kennen uns noch von der Schulband", so Oerding bei westzeit.de.

Das zweite Album "Boxer" (2011) und Johannes Oerdings große Liebe Ina Müller

Als 2011 sein zweites Album "Boxer" erscheint, ist Johannes Oerding bereits deutschlandweit bekannt und kann auf seine eigene Fanbase zählen, die mit jedem Hit wächst. Der sympathische und höfliche Musiker schwingt sich mit "Boxer" bis auf Platz 11 der Albumcharts hinauf, bleibt aber weiterhin bodenständig. Darüber hinaus investiert er immer mehr Mühe und Leidenschaft in seine Arbeit, erfindet sich mit jedem Song neu, bleibt seinem Stil aber dennoch treu.

2009 lernen sich Johannes Oerding und Ina Müller im Rahmen Inas kultiger Kneipen-Fernsehsendung "Inas Nacht" kennen, wo sie gemeinsam Oerdings Songs "Ich will dich nicht verlieren" performen. Aber erst auf der gemeinsamen Tour 2011, bei der Johannes in Inas Vorprogramm auftritt, funkt es so richtig – trotz des Altersunterschieds von immerhin 16 Jahren. Seitdem tauchen immer wieder Gerüchte über eine heimliche Hochzeit auf, die das Paar allerdings noch nie bestätigt hat. "Ich versuche mir meinen privaten Raum weitestgehend zu erhalten", erklärt Oerding dem OK-Magazin. "Bei uns ist es auch immer ein Tick schwieriger, denn Ina ist ebenfalls eine Person des öffentlichen Lebens und sie wird genauso beäugt wie ich."

Johannes Oerdings drittes Album "Für immer ab jetzt" (2013) und der zweite Platz beim Bundesvision Song Contest

Mit dem Erscheinen seines dritten Albums "Für immer ab jetzt" (2013), das es bis auf Platz 4 der deutschen Charts schafft, spielt Johannes Oerding regelmäßig vor ausverkauften Konzertsälen und absolviert zudem zahlreiche Auftritte im TV. Im Jahr 2013 tritt er auch beim Bundesvision Song Contest an, wo er für Hamburg den zweiten Platz hinter dem Sieger Bosse belegt. Der Song "Nichts geht mehr", mit dem er bei diesem Contest antritt, landet zudem auf Platz 43 der deutschen Charts.

Gold- und Platinauszeichnungen für Johannes Oerding

Besonders erfolgreich ist für ihn sein viertes Album "Alles brennt" aus dem Jahr 2015. Dieses verkauft sich mehr als 320.000 Mal und wird mit Dreifach-Gold in Deutschland sowie Platin in der Schweiz ausgezeichnet. Die gleichnamige Single erhält mit mehr als 210.000 Verkäufen Goldstatus.

Ausverkauftes Konzert in Münster für Johnnes Oerding

Mit dem fünften Album "Kreise" (2017) toppt der sympathischen Wahl-Hamburger seine bisherigen Erfolge. Das Album erreicht Platz 2 und Platin-Status. Die Erfolgsrezeptur von Johannes Oerdings Musik liegt für viele in den autobiografisch inspirierten Texten, die zum Mitfühlen, Träumen, aber genauso zum Nachdenken anregen. Doch selbst wenn der Songwriter einmal die autobiografische Perspektive verlässt, wie in seinem Song "Love me Tinder", weiß Johannes Oerding sein Publikum gut zu unterhalten.

Johannes Oerding bei "Sing meinen Song" und "The Voice of Germany"

2019 setzt Johannes Oerding mit seinem Album "Konturen" noch einen drauf: Der Longplayer erreicht erstmals Platz 1 in den Albumcharts und wird natürlich auch wieder mit Platin veredelt. Die erste Single des Albums mit dem Titel "An guten Tagen" wird schnell zu einem viel gespielten Radiohit und erreicht abermals Gold-Status. Im selben Jahr sammelt der Pop-Barde weitere Fernseherfahrung. Im Musik-Format "Sing meinen Song" tauscht er unter anderem mit Michael Patrick Kelly, Milow und Jeanette Biedermann die Songs. Johannes Oerding macht dabei seine Sache so gut, dass ihn der Sender 2021 und auch im Jahr 2022 für die Moderation der Sendung engagiert.

Johannes Oerding am Tag nach der Preisverleihung für den Gold-Status

"Sing meinen Song" ist 2021 aber nicht sein einziges TV-Highlight. Johannes Oerding nimmt auch Platz auf einem der roten Drehstühle in der Jury von "The Voice of Germany". Hier sucht er zusammen mit Sarah Connor, Nico Santos und Mark Forster nach dem vielversprechendsten Gesangstalent Deutschlands.

Johannes Oerding bei "The Voice Of Germany"

Johannes Oerding ist ein passionierter Hutträger

"Meinen ersten Hut habe ich mit 15 oder 16 Jahren gekauft", erklärt Johannes auf shz.de im Interview. "Das war zu der Zeit meiner ersten Schülerband". Mittlerweile besitzt er 32 Hüte, von denen er aber nur vier oder fünf trägt. "Für mich gehört der Hut zur Bühnenkluft." Im Gegensatz zu den vielen anderen Hutträgern besitzt Johannes Oerding allerdings noch genug Haupthaar und muss mit der Kopfbedeckung keine Glatze verbergen.

Johannes Oerding freut sich über etliche Musikpreise

Bereits 2016, also ein Jahr nach der Veröffentlichung seines vierten Albums "Alles brennt" (2015), kann sich Johannes Oerding den ersten Preis in die Vitrine stellen. Einige weitere Auszeichnungen folgen.

  • Hamburger Musikpreis Hans "Hamburger Künstlerentwicklung" (2016)
  • "Fred-Jay-Preis" der GEMA-Stiftung (2017)
  • Radio Regenbogen-Award "Stimme des Jahres" (2018)
  • Der Lea Live Entertainment Award für die "Hallentournee des Jahres" (2018)
  • "Hutträger des Jahres" (2019)
  • Radio Regenbogen Award "Künstler des Jahres" (2020)

FAQs

Hat Johannes Oerding auch Preise für sein Aussehen bekommen? Wenn man Kopfbedeckungen mitzählt, dann ja. 2019 bekommt er den Preis "Hutträger des Jahres", der seit 2013 von der Gemeinschaft Deutscher Hutfachgeschäfte e.V. verliehen wird. Neben Oerding haben u.a. auch Roger Cicero, Gregor Meyle und Horst Lichter diesen Preis erhalten.

Schreibt Johannes Oerding auch Songs für andere Künstler? Ja, für seine Frau Ina Müller hat er einige Songs für das Album "55" (2020) geschrieben. Und auch zu Peter Maffays Alben "Jetzt!" (2019) und "Soweit" (2021) hat Johannes Oerding Texte und Musik beigesteuert.

Hat Johannes Oerding ein Bühnenritual vor Auftritten? Die Band trinkt vor jedem Auftritt Ramazotti mit Eis und Zitrone.

Trivia

  • Obwohl Johannes Oerding und Ina Müller seit über zehn Jahren ein Paar sind, leben sie nach wie vor in getrennten Wohnungen in Hamburg. Gegenüber dem Sender VOX erklärt Oerding, dass es gut ist, wenn zwei so kreative Menschen und Künstler auch ein bisschen ihre Ruhe finden können, gerade auch wenn sie zu Hause viel arbeiten. "Das Geheimrezept unserer Beziehung ist: Wir lassen uns Freiräume", so Oerding in der Gala.
  • Seit Kindestagen an ist Johannes Oerding Pfadfinder aus Leidenschaft. Noch immer fährt er als zahlendes Mitglied mit den Pfadfindern ins Sommerlager, wenn er die Zeit findet. Und natürlich ist er dann abends mit der Gitarre am Lagerfeuer zu finden, um mit dem Nachwuchs zu musizieren.
  • Die Corona-Zeit hat Johannes Oerding bezüglich seiner Reise-Leidenschaft einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. Also fängt er an sich für Pflanzen zu interessieren: "Ich habe mir drei Pflanzen gekauft, eine ist schon verreckt", erklärt er in einem Gala-Interview. "Ich glaube, ich habe sie mit meiner Liebe erdrückt!" Immerhin blühen die Blumen auf seinem Balkon noch, nachdem er diesen von den ganzen Pfandflaschen befreit hat, wie er im Interview freimütig erklärt.

Bekannt aus:

Studioalben

  • Erste Wahl (2009)
  • Boxer (2011)
  • Für immer ab jetzt (2013)
  • Alles brennt (2015)
  • Kreise (2017)
  • Konturen (2019)

TV

  • The Voice of Germany (2021)