Anzeige
Umfrage

Keine Gehaltserhöhung? 58 Prozent der Deutschen ziehen Jobwechsel in Betracht

  • Veröffentlicht: 03.05.2023
  • 09:40 Uhr
  • Nadya Sevik

Viele Unternehmen tun sich schwer, wegen der derzeit schwierigen wirtschaftlichen Lage Gehälter zu erhöhen. Für viele Arbeitnehmer:innen ist das jedoch ein Grund, zu gehen. 
© Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa.
Viele Unternehmen tun sich schwer, wegen der derzeit schwierigen wirtschaftlichen Lage Gehälter zu erhöhen. Für viele Arbeitnehmer:innen ist das jedoch ein Grund, zu gehen. © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa.© Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Viele Unternehmen tun sich schwer, wegen der derzeit schwierigen wirtschaftlichen Lage Gehälter zu erhöhen. Für viele Arbeitnehmer:innen ist das jedoch ein Grund, zu gehen.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Unternehmen tun sich schwer Gehälter zu erhöhen: Ein Grund für Beschäftigte den Job zu wechseln.

  • Die Inflation sorgt dafür, dass Arbeitnehmer:innen auf mehr Lohn angewiesen sind.

  • Besonders jüngere Beschäftigte legen viel Wert auf eine Gehaltserhöhung.

Laut einer Umfrage ziehen es viele Deutsche in Betracht ihren Job zu wechseln, falls Unternehmen keine Gehaltserhöhungen anbieten. Sowohl teure Lebensmittel, hohe Sprit oder Energiepreise: Die Inflation zwingt viele Menschen zu Engpässen.
Im vergangenen Jahr (2022) stiegen die Verbraucherpreise im Vergleich zum Vorjahr (2021) um fast 7 Prozent. Laut "T-online" sieht das Münchner Ifo-Institut den Höhepunkt der Teuerungswelle zwar überschritten, erwartet aber nur einen sehr langsamen Rückgang der Inflation.

Arbeitnehmer auf mehr Lohn angewiesen

Die Arbeitnehmer sind also auf mehr Lohn angewiesen, da die Ausgaben zu hoch sind. Sind Arbeitgeber jedoch zu einer Gehaltserhöhung nicht bereit, ziehen 58 Prozent der abhängig Beschäftigten in Deutschland einen Jobwechsel in Betracht. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey für "T-online" hervor.

39 Prozent antworteten auf die Frage "Würden Sie aufgrund ausbleibender Gehaltserhöhungen einen Jobwechsel in Betracht ziehen?" mit "Ja, auf jeden Fall", während 11 Prozent mit "Nein, auf keinen Fall" antworteten. 19 Prozent mit "Eher ja" und 18 Prozent mit "Eher Nein". Die restlichen 13 Prozent sind unentschlossen.

Anzeige
Anzeige

Besonders jüngere Arbeitnehmer legen Wert auf Gehaltserhöhung

Besonders die jüngeren Arbeitnehmer:innen legen viel Wert auf eine Gehaltserhöhung. Etwa 79 Prozent zwischen den 18- und 29-Jährigen. Wohingegen die älteren Arbeitnehmer:innen ihren Job nicht wechseln wollen, auch wenn sie keine Gehaltserhöhung bekommen. Unter den 50- bis 64-Jährigen beantwortete etwas mehr als ein Drittel der Umfrageteilnehmenden die Frage mit "nein", unter den über 65-Jährigen waren es sogar 44 Prozent.

  • Verwendete Quelle:
Mehr News und Videos
Winnie Harlow zu Gast bei "Germany's Next Topmodel 2024.
News

Vorschau auf Folge 10: Star-Besuch, Mega-Kampagne, Mehrfach-Exits? Das erwartet dich am Donnerstag

  • 18.04.2024
  • 09:15 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group