Anzeige

Die Skincare-Trends 2022: Von Niacinamid bis hin zum Brow Lifting die Trends im Überblick

  • Veröffentlicht: 19.10.2022
  • 09:20 Uhr
Article Image Media
© Edwin Tan

Neues Jahr, neue Trends, neue Liebschaften: Beauty wird 2022 so richtig spannend! Von Dauerbrennern wie Clean Beauty über Must-have-Inhaltsstoffe wie Bakuchiol und Niacinamid bis hin zu Skinimalism und Brow Lifting: Lernt jetzt die Skincare-Trends 2022 kennen, die in eurer Hautpflege nicht mehr fehlen dürfen.

Anzeige

Skincare-Trend: Niacinamid

Niacinamid ist ein wahres Multitalent in der Hautpflege, es gibt kaum etwas, dass der Wirkstoff nicht kann. Niacinamid, auch als Vitamin B3 oder Nicotamid bekannt, ist ein wasserlösliches Vitamin. Den Power-Wirkstoff finden wir häufig in Seren und Cremes für verschiedene Hautbedürfnisse – von Anti-Aging bis hin zu Hautunreinheiten. Bei einem Anteil von 2 bis ca. 10 Prozent kann der Inhaltsstoff seine Wirkung am besten entfalten. Welche das ist? Hier findet ihr die Beauty-Superkräfte von Niacinamid auf einen Blick:

  • Niacinamid eignet sich perfekt bei der Bekämpfung von Hautunreinheiten. Es reguliert die Talgproduktion und hat entzündungshemmende Eigenschaften. Ein wahrer Gamechanger bei öliger Haut, unreiner und Mischhaut.
  • Das Vitamin hat außerdem ausgleichende Eigenschaften bei Pigmentflecken.
  • Niacinamid stärkt die Hautbarriere und schützt vor freien Radikalen.
  • Das Anti-Aging-Vitamin regt die Kollagenproduktion an und glättet Fältchen und Linien.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

Skincare-Trend: Clean Beauty

Clean Beauty ist nicht mehr wegzudenken und wird ein immer größerer Bestandteil unserer Beauty-Welt. Auch 2022 setzen wir weiterhin auf cleane Produkte, die auf bestimmte kritische Inhaltsstoffe verzichten und vorwiegend natürlichen Ursprungs sind – egal ob Make-up oder Hautpflege. Aber aufgepasst: Clean Beauty ist nicht immer gleich vegan oder tierversuchsfrei. Dies muss extra ausgewiesen sein.

Clean Beauty – der Skincare Trend Nummer eins! Aber aufgepasst, clean beauty heißt nicht gleich vegan und tierversuchsfrei!
Clean Beauty – der Skincare Trend Nummer eins! Aber aufgepasst, clean beauty heißt nicht gleich vegan und tierversuchsfrei!© rantic00

Skincare-Trend: Skinimalism

Das Hautpflege-Motto 2022? Weniger ist mehr! Willkommen, Minimalismus bzw. Skinimalismus! Ganz im Gegenteil zur 10-schrittigen Korean-Beauty-Routine, konzentriert sich dieser Trend auf das Wesentliche. Um eine Überpflegung der Haut zu vermeiden, konzentrieren wir uns bei der Gesichtspflege auf weniger, dafür essenzielle und hochwertige Produkte, die unserer Haut genau das geben, was sie braucht. Was das genau ist, ist natürlich vom Hauttypen abhängig, aber eine ordentliche Reinigung und eine Feuchtigkeitspflege sind das Minimum.

Anzeige

Skincare-Trend: Brow Lifting

Streng genommen gehört das Brow Lifting nicht wirklich in die Hautpflege, aber dieses Treatment genießt gerade einen so großen Hype, dass wir es in unsere Trend-Liste aufnehmen mussten. Das Brow Lifiting ist quasi wie eine Dauerwelle für die Augenbrauen. Bei der Behandlung werden die Härchen durch eine chemische Lösung in Form gebracht und anschließend fixiert. Der Effekt: Für mehrere Wochen wirken die Brauen voller und buschiger. Yey!

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Skincare-Trend: Bakuchiol

Neben Niacinamid ist Bakuchiol ist DER Trend-Inhaltsstoff 2022. Bakuchiol ist eine sanfte und natürliche Alternative zu Retinol. Bakuchiol wird aus der Babchi-Pflanze gewonnen, die vorwiegend in Indien, Sri Lanka oder China wächst. Der Power-Anti-Aging-Inhaltsstoff ist besonders hautverträglich und für jeden Hauttypen geeignet.

  • Es regt die körpereigene Kollagenproduktion an und stärkt die Hautgesundheit.
  • Bakuchiol gleicht den Hautton aus und kann bei Pigmentflecken helfen.
  • Es fördert die Hautelastizität und wirkt der Bildung von Fältchen und Linien entgegen.
  • Der natürliche Inhaltsstoff hemmt die Bildung von Entzündungen sowie Akne.
Skinimalismus, Niacinamid  und Bakuchiol – was können diese Skincare Trends wirklich? Wir klären auf!
Skinimalismus, Niacinamid  und Bakuchiol – was können diese Skincare Trends wirklich? Wir klären auf!© Vesnaandjic
Anzeige

Skincare-Trend: Sonnenschutz

Täglicher Sonnenschutz ist schon ein langanhaltender Trend und wird auch in diesem Jahr angesagt bleiben. Sonnenschutz gilt als wichtigste Voraussetzung laut Ärzt:innen und Expert:innen und wird daher vor jedem Make-up aufgetragen.

Skincare-Trend: LED-Lichtmasken

Die LED-Lichtmaske ist ein weiterer Trend, der uns auch in 2022 begleitet. Die Wirkung von Cremes, Seren und Masken verstärkt sich enorm, wenn man eine LED-Lichtmaske anschließend benutzt.

Anzeige

Skincare-Trend: Japanischer Indigo

Der japanische Indigo hat entzündungshemmende und heilende Eigenschaften und hilft besonders gut bei Rosazea, Neurodermitis oder anderen Hautkrankheiten. Dieser Inhaltsstoff wird in 2022 noch öfter in Skincare-Produkten zu sehen sein.

Skincare-Trend: Nachhaltigkeit

Nachhaltige Kosmetik und Pflege wird immer wichtiger. So wird auch in diesem Jahr stärker auf umweltfreundliche Produkte geachtet. Beispielsweise recycelbare, nachfüllbare Verpackungen oder faire/vegane Inhaltsstoffe liegen dabei im Fokus.

Skincare-Trend: Diversität und Integration

Immer mehr Firmen in der Schönheitsbranche bieten mehr Vielfalt und setzen auf Marketing, das Geschlecht, das, die ethnische Herkunft, und das Alter miteinbezieht. Die Anzahl der geschlechtsneutralen Marken steigt und es wird weniger in Schubladen gesteckt.

Skincare-Trend: Kryotherapie

Der wohl kälteste Skincare-Trend in 2022 ist die Kryotherapie. Bei diesem Trend wird nämlich mithilfe von Kälte die Haut verschönert. In einer Kältekammer für den ganzen Körper werden ungewollte Fett-Zellen vernichtet und ein Cryo-Facial sorgt für straffe und glatte Haut im Gesicht.

Skincare-Trend:Waterless Beauty

Gekoppelt mit den nachhaltigen Pflegeprodukten geht es bei den wasserlosen Produkten gerade um feste Shampoos, Duschgele und Co. Die festen Alternativen sind meist nachhaltig verpackt und sind viel ergiebiger und sind in diesem Jahr ein absoluter Skincare-Trend.

Skincare-Trend:Kopfhaut-Pflege

Der Kopfhaut wird in diesem Jahr besonders viel Aufmerksamkeit gegeben, denn gute Kopfhaut sorgt für gesundes Haar. Gerade Seren für die Kopfhaut pflegen und schützen euer Haar. Mit diesem Skincare-Trend wird sich die Haarpflege komplett verändern.

Mehr News
GNTM
News

All-Black-Looks für den Sommer: Designerin Esther Perbandt zeigt bei GNTM 2024 sexy Outfits

  • 24.05.2024
  • 16:20 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group