Anzeige
Alternative für Deos und Scrubs

Hausmittel-Wunderwaffe: So vielseitig kannst du Natron für Beauty und Fashion einsetzen

  • Aktualisiert: 15.04.2024
  • 18:40 Uhr
  • Annalena Graudenz
Skincare mit Natron? Ja - das Hausmittel ist ein echter Beauty-Allrounder und kann noch viel mehr.
Skincare mit Natron? Ja - das Hausmittel ist ein echter Beauty-Allrounder und kann noch viel mehr.© sonyachny - stock.adobe.com

Den Begriff Natron haben wir alle schon einmal gehört. Die meisten verorten das weiße Pulver im Küchenregal als Alternative zum Backpulver. Aber wusstet ihr, dass Natriumhydrogencarbonat eine echte Beauty- und Fashion-Wunderwaffe ist? Wir verraten, was das Hausmittel alles kann.

Anzeige

Zugegeben: Natron ist in erster Linie bekannt als Triebmittel zum Backen für einen lecker fluffigen Teig. Aber wie so oft überrascht auch dieses Hausmittel mit echten Superkräften in anderen Bereichen. Es ist nicht nur günstig und spart umweltbelastendes Verpackungsmaterial – es eignet sich auch ideal für die verschiedensten Beauty- und Fashion-DIY-Produkte.

Was ist Natron eigentlich genau?

Wer mit Chemie in der Schule wenig anfangen konnte, muss einfach nur wissen, dass Natron oder auch Natriumhydrogencarbonat durch eine chemische Reaktion entsteht und sich in den verschiedensten Lebensmitteln und Haushaltshelfern wiederfindet. Von Mineralwasser über Backpulver bis Badezusätzen und Zahnpasta - die Wunderwaffe ist aus gutem Grund so vielseitig einsetzbar. Vor allem im Haushalt wirkt Natron oft als ökologische Alternativen zu gängigen Putzmitteln.

Anzeige
Anzeige

So wirkt Natron als Beauty-Booster

Strahlend weiße Zähne, weiche und gepflegte Haut, Hilfe bei Schwitzen – Natron ist ein echter Alleskönner, wenn es um unsere Schönheit und Gesundheit geht. Selbst in der Medizin wird der Wirkstoff gegen Sodbrennen eingesetzt und soll Muskelkater lindern können. Vor allem in der Gesichts- und Körperpflege zeigt sich aber seine große Bandbreite.

Natron zum Zähneputzen

Auch im Mund wirkt Natron basisch und kann so schädlichen Säuren entgegenwirken, die an der Entstehung von Karies beteiligt sind. Zudem hat das Pulver einen leichten Schmirgel-Effekt und bekämpft dadurch Zahnverfärbungen durch Tee und Kaffee. Für das Rezept mischt ihr einen Teelöffel Natron mit drei Esslöffeln getrockneten Salbei- oder Minzblättern und einem Teelöffel Heilerde aus dem Reformhaus. Vorsicht ist allerdings geboten, wenn ihr unter freiliegenden Zahnhälsen leidet. Dann kann Natron zusätzlich reizen.

Auch zum Zähneputzen kann Natron funktionieren.
Auch zum Zähneputzen kann Natron funktionieren.© zakalinka - stock.adobe.com
Anzeige

Natron für selbstgemachtes Deo: einfaches DIY-Rezept

Wer nicht allzu stark schwitzt, kann ganz einfach ein wirksames Deo selbst machen. Natriumhydrogencarbonat kann die Schweißbildung vermindern und unangenehme Gerüche binden. Die perfekte Grundlage also. Gemeinsam mit reinen ätherischen Ölen wie zum Beispiel Lavendel oder Salbei sowie Wasser habt ihr mit nur drei Inhaltsstoffen ein hilfreiches Produkt. Dafür müsst ihr einen Teelöffel Natron mit 70 ml abgekochtem Wasser und 15 bis 20 Tropfen des ätherischen Öls vermengen. Das Ganze in eine Sprühflasche füllen und fertig ist euer DIY-Deo.

Im Clip: Sollte Deo auch nachts getragen werden?

Anzeige

Natron zum Haare waschen

Auch unsere Haare können von dem Beauty-Booster profitieren. Sowohl Pflegerückstände als auch überschüssiges Fett lassen sich mit einem DIY-Shampoo leicht aus dem Haar und von der Kopfhaut entfernen. Dafür vermengt ihr 50 Gramm Natron mit 250 ml grünem Tee und vier Tropfen Teebaumöl. Wer zu oft mit dieser Lösung wäscht, kann allerdings trockene Spitzen riskieren. Verzichtet im Anschluss an die Haarwäsche also besser nicht auf eine pflegende Spülung.

Natron als Peeling

Sowohl für die zarte Gesichtshaut als auch für unseren Körper lassen sich mit Natron schnell und einfach Peelings herstellen. Die Partikel mit Schmirgel-Effekt kurbeln die Durchblutung an und lösen abgestorbene Hautschuppen. Für den Körper könnt ihr Natron zusätzlich mit Meersalz, Pflanzenöl und dem Abrieb einer Bio-Zitronenschale vermischen. Für das empfindlichere Gesicht reicht ein Mix aus Natron, Wasser, frischem Zitronensaft und ein wenig milder Waschlotion.

Anzeige
Mehr Hausmittel
Young woman with red hair and piercing sitting at table and looking at camera while showing french fries in restaurant
Artikel

Macht satt & schön!

Kartoffeln für tolle Haut? Wie das Hausmittel gegen Augenringe und Falten wirkt

Das Grundnahrungsmittel ist nicht nur ein Allrounder in der Küche, sondern hat auch pflegende Eigenschaften. Die Kartoffel ist reich an Nährstoffen und Antioxidantien, was sie zu einem echten Geheimtipp für einen strahlenden Teint macht!

  • 04.01.2024
  • 09:00 Uhr

Natron als Basenbad

Für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt soll Natron ein echter Geheimtipp sein. Angeblich können regelmäßige Basenbäder dem Körper guttun und überschüssige Säuren über die Haut ableiten. Dafür ein- bis maximal zweimal die Woche 100 Gramm Natron in ein Vollbad geben und für rund 45 Minuten entspannen. Kleiner Tipp: Gebt dem Wasser auch noch ein paar Tropfen eures liebsten ätherischen Öls hinzu und genießt den herrlichen Duft. Wer keine Badewanne besitzt, kann auf Fußbäder mit Natron setzen und profitiert so ebenfalls.

Etwas Natron im Fußbad soll ausgleichend wirken.
Etwas Natron im Fußbad soll ausgleichend wirken.© Creative Cat Studio - stock.adobe.com

Das Hausmittel Natron eignet sich auch als Fashion-Wundermittel

Wie ihr seht, ist Natron für Haut, Haare und Zähne ein echter Beauty-Booster. Aber auch im Bereich Fashion kann das Pulver wahre Wunder bewirken und sowohl Flecken entfernen als auch für einen frischen Duft sorgen.

Angelaufenes Silber mit Natron zum Glänzen bringen

Einige eure liebsten Schmuckstücke liegen seit Ewigkeiten in der Schatulle und werden nicht mehr getragen, weil sie unschön angelaufen sind? Hilfe naht! Denn auch bei angelaufenem Silber kann Natron die Rettung sein. Ihr müsst dafür einfach eine Schale mit Alufolie auslegen und sowohl einen Teelöffel Natron als auch einen Teelöffel Kochsalz in warmem Wasser auflösen. Danach legt ihr das Silber für einige Zeit in die Mischung, spült sie im Anschluss mit reinem Wasser ab und poliert sie. Schon ist der Schmuck gepflegt und sieht aus wie neu.

Flecken mit Natron entfernen

Manche Flecken in Textilien benötigen etwas mehr Bearbeitung als eine einfache Runde in der Waschmaschine. Wenn ihr einen hartnäckigen Fleck auf Pulli oder Hose entdeckt, solltet ihr die Stelle zuerst mit lauwarmem Wasser und Seife oder Gallseife bearbeiten. Im Anschluss könnt ihr Natron großzügig auf dem Fleck verteilen und für mehrere Stunden einwirken lassen. Zum Schluss gebt ihr das Kleidungsstück in die Waschmaschine und programmiert sie wie gewohnt.

So bekommst du Sonnencreme-Flecken wieder vollständig aus der Kleidung raus. Hier zeigen wir dir, wie du Make-up-Flecken und Co. aus deiner Kleidung entfernst. Auch interessant: Stiftung Warentest zeigt, welche Hausmittel Flecken besonders effektiv entfernen. Und wir verraten euch hier Prinzessin Dianas tierversuchsfreie Beauty-Pflege sowie DIY-Naturkosmetik. Außerdem zeigen wir hier, wieso Rizinusöl als Hausmittel volles Haar und gesunde Haut beschert. Und: Lorbeer als Beauty-Hausmittel für gesunde Kopfhaut und strahlendes Haar.  Hollywood-Star Elizabeth Hurley verrät 5 Beauty-Geheimnisse, die sie mit 60 Jahren noch so jung aussehen lässt. Hier geht's zum Artikel. 

Natron als Schuhputzmittel

Vor allem für weiße Sneaker ist Natron ein echtes Wundermittel. Kaum hat man die neuen Schuhe getragen, zeigen sich die ersten Spuren. Doch wenn ihr einen Teelöffel Natron mit einem Teelöffel Geschirrspülmittel oder Waschmittel mischt, erhaltet ihr eine effektive Mixtur. Diese tragt ihr mit einer Zahnbürste in kreisenden Bewegungen auf, lasst sie einwirken und wischt sie im Anschluss mit einem feuchten Tuch wieder ab.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Natron in der Waschmaschine

Vor allem bei alten Putzlappen oder muffigen Handtüchern kann ein extra Frische-Kick helfen. Um unangenehme Gerüche zu neutralisieren, gebt ihr einfach zu jeder Wäsche ein bis zwei Esslöffel Natron mit ins Waschmittelfach. Zusatztipp: Auch miefende Schuhe verlieren ihren strengen Geruch, wenn ihr über Nacht Natronpulver in die Schuhe streut. Am nächsten Morgen ausschütten und schon ist der Gestank wie weggeblasen.

Kann Natron schädlich sein? Darauf solltet ihr bei der Anwendung achten!

Wie bei allem im Leben macht die Dosis das Gift. Wer plötzlich zu große Mengen Natron zu sich nimmt, kann mit Verdauungsproblemen zu tun bekommen. Gesunde Menschen, die Natron als Beauty- oder Fashion-Support nutzen, müssen sich allerdings keine Gedanken machen, sondern können von den zahlreichen Benefits profitieren.

Mehr News und Videos zu Hausmitteln und Naturkosmetik
Sustainable Perfumes
Artikel

Cleane Düfte für 2024: Diese traumhaften Sustainable Perfumes stehen auf unserer Wunsch-Liste weit oben

  • 16.04.2024
  • 12:20 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group