Anzeige
 Hollywood-Glamour bei GNTM 2024

Beauty-Geheimnis von Elizabeth Hurley: Wir verraten 5 Tipps, um mit fast 60 Jahren so jung auszusehen

  • Aktualisiert: 10.04.2024
  • 17:00 Uhr
  • Jannah Fischer
Elizabeth Hurley ist nach wie vor eine der schönsten Frauen im Showbusiness - und erfrischend ehrlich, wenn es ums Altern geht.
Elizabeth Hurley ist nach wie vor eine der schönsten Frauen im Showbusiness - und erfrischend ehrlich, wenn es ums Altern geht.© picture alliance / age fotostock Spain

Schauspielerin Elizabeth Hurley, Gast-Jurorin in der 4. Folge von "Germany's Next Topmodel" gehört seit Jahren zu den attraktivsten Stars der Welt. Und auch mit 58 hat sie sich einen jugendlichen Glow und tollen Teint erhalten. Wie ihr das gelingt? Mit einem durchdachten Skincare-Programm!

Anzeige

Die 19. Staffel von "Germany's Next Topmodel" siehst du ab dem 15. Februar immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.

Heidi Klum
Joyn

Alle Folgen von "Germany's Next Topmodel" gibt es kostenlos auf Joyn

Anzeige
Anzeige

Elizabeth Hurleys Pflege-Geheimnisse für jugendliche Haut

1. Mehrfaches Eincremen

Elizabeth Hurley setzt auf Feuchtigkeitspflege - und cremt sich auch schon zehn Mal am Tag ein, wie sie 2018 der "Woman & Home" verriet: "Das einzige, worauf ich schwöre, ist Feuchtigkeitscreme - reichlich davon". Und ergänzte noch: "Ich creme mein Gesicht etwa sechsmal am Tag ein und meinen Hals etwa zehnmal am Tag. Ich tupfe es auf mein Gesicht auf und es lässt mich sofort strahlen."

Viele Hautärzte raten eher am Morgen und Abend zum Griff in den Tiegel - Elizabeths Routine könnte nämlich je nach Hauttyp auch ein Überpflegen zur Folge haben und zu Hautproblemen führen. Pickel oder Periorale Dermatits sind nur einige davon. Aber hier muss jede:r für sich einschätzen, ob man dem Rat von Miss Hurley folgen will. Bei ihr zumindest sorgt es für tolle Resultate, denn ihre Haut ist einfach nur ein Traum.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

2. Zwei Mal das gleiche Serum

Elizabeth Hurley ist seit 1995 (!) Sprecherin für Estée Lauder - weswegen man sie auch regelmäßig in Werbekampagnen der Marke sieht. "Ich habe richtiges Glück, weil ich seit 24 Jahren bei [Estée Lauder] bin und daher wirklich gute Produkte zur Hand habe - und ich benutze viele von ihnen", sagte sie der "Yahoo Lifestyle" im Interview.

"Mein absolutes Lieblingsprodukt war schon immer das Advanced Night Repair, das ist ein Serum, von dem ich meine erste Flasche bekommen habe, als ich 1995 dort angefangen habe, und ich benutze es seitdem gewissenhaft zweimal am Tag."

Die Aussagen von Werbegesichtern sollte man grundsätzlich immer mit Vorsicht genießen - denn schließlich werden die Schauspieler:innen, Sänger:innen und Models gut dafür bezahlt.

Aber das besagte Serum hat abseits Elizabeths Lobeshymne gute Bewertungen und gehört zu den Hero-Produkten vieler Beauty-Editors. Aber Achtung: Das Serum ist sehr reichhaltig! Sehr junge Haut braucht so viel Pflege noch gar nicht, gerade auch, weil es Alterungserscheinungen der Haut minimieren soll.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

3. Beauty-Foods gegen Pickel

Warum Elizabeth Hurley so reine Haut hat? Weil sie rigoros alle industriell hergestellten Lebensmittel aus ihrem Haus verbannt hat. "Ich mag einfache, natürliche, unkomplizierte Lebensmittel", erklärt sie die Entscheidung. Außerdem setzt sie auf lokale und saisonale Produkte.

Wenn man jetzt kurz leise ist und ganz genau lauscht, dann hört man jetzt ein paar Dermatolog:innen jubeln. Denn mehrere Studien zeigten auf, dass zu viel Zucker oder Milchprodukte wie auch hochverarbeitete Nahrungsmittel Akne begünstigen.

Anzeige
Schön durch Genuss

Aber keine Sorge, du musst jetzt nicht zum Kühlschrank eilen und Pudding und Pizza wegwerfen. Wichtig ist, dass du auf eine ausgewogene Ernährung mit den richtigen Beauty-Foods achtest und dazu gehören in unseren Augen auch in gesunden Maßen Süßkram und Co.

Im Clip: Diese Lebensmittel lassen deine Haut strahlen!

Anzeige

4. Auf dich hören, ist der Schlüssel für gute Haut

Ihren ebenmäßigen Teint erhält die Schauspielerin auch dadurch, dass sie Selfcare ernst nimmt. Sie achtet auf die Bedürfnisse ihres Körpers und ihre innere Balance, was sich in ihrer Haut widerspiegelt.

"Ich habe gelernt, wie wichtig es ist, mich auszuruhen, wenn ich Ruhe brauche. Ich verstehe, dass ich etwas Sport treiben muss. Ich weiß, wie wichtig gesunde Ernährung ist. Mir ist klar, dass Rauchen schädlich ist. Ich habe verstanden, wie wichtig es ist, den eigenen Alkoholkonsum zu begrenzen“, sagt sie.

Indem sie auf sich hört und versucht einem ausgewogenen Lebensstil zu folgen, zeigt sich das auch in der Qualität ihrer Haut und einem gesunden Glow.

5. Elizabeth Hurley setzt auf Wasser

Hydration! Das ist ebenfalls ein wichtiger Punkt in Elizabeths Routine. Die Amerikanerin trinkt jeden Morgen zwei Tassen warmes Wasser. Über den Tag trägt sie ihre Trinkflasche mit sich, damit sie bei Meetings oder am Set, wie bei GNTM 2024, jederzeit Nachschub parat hat.

Gründe, wieso Wasser so wichtig für eine gesunde Haut ist:

  • Hydratation: Wasser ist essenziell, um die Hautzellen mit Feuchtigkeit zu versorgen. Ausreichende Flüssigkeitszufuhr hilft, die Haut vor dem Austrocknen zu schützen und sie geschmeidig und elastisch zu halten.
  • Entgiftung: Eine ausreichende Wasserzufuhr unterstützt den Körper dabei, Giftstoffe über Niere, Darm und Leber auszuscheiden. Das trägt dazu bei, die Haut klar und frei von Unreinheiten zu halten.
  • Regulierung der Talgproduktion: Ein ausgeglichener Flüssigkeitshaushalt kann dazu beitragen, die Talgproduktion der Haut zu regulieren. Das sorgt dafür, dass die Haut weder austrocknet noch zu schnell fettet.
  • Förderung der Durchblutung: Wasser ist wichtig für eine gute Durchblutung, die wiederum dazu beiträgt, Nährstoffe und Sauerstoff zu den Hautzellen zu transportieren. Eine verbesserte Durchblutung kann das Hautbild optimieren und ihr ein gesundes Strahlen verleihen.
  • Unterstützung der Heilung: Regelmäßig Wasser trinken ist auch wichtig für die Wundheilung und die Regeneration der Haut. Wasser hilft, die Hautbarriere intakt zu halten und unterstützt so den Heilungsprozess nach Verletzungen oder Irritationen.
Mehr Beauty-News und Fashion-Trends
Heidi Klum
Artikel

Heidi Klums Null-Euro-Styling-Trick: So gelingen dir ihre luxuriösen Looks ganz einfach

  • 20.04.2024
  • 14:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group