Anzeige
Brautmode 2023: Outfits für die standesamtliche Trauung

Traumhochzeit 2023: Die besten Tipps für die Suche nach dem perfekten Kleid für das Standesamt!

  • Aktualisiert: 03.08.2023
  • 15:47 Uhr
  • Annalena Graudenz
Beim Standesamt geht es oft lockerer zu als bei einer kirchlichen Hochzeit - aber nicht weniger stylisch.
Beim Standesamt geht es oft lockerer zu als bei einer kirchlichen Hochzeit - aber nicht weniger stylisch.© picture alliance / Zoonar | Dasha Petrenko

Familiär und intim - auch wenn die Hochzeit im Standesamt meist im kleineren Kreis stattfindet, ist sie nicht weniger wichtig. Daher gibt es auch keinen Grund, aufs Traumkleid zu verzichten. Ein schlichtes Etuikleid, klassische A-Linie oder verspieltes Cocktailkleid? Und ob in Weiß oder doch lieber in Farbe, entscheidest allein du. So findet ihr das perfekte Kleid fürs Standesamt.

Anzeige

Braut-Outfits fürs Standesamt

Für manche Paare ist der Gang in die Kirche gesetzt, andere geben sich bei einer freien Trauung das Ja-Wort, aber am Standesamt führt bei der Hochzeit kein Weg vorbei - zur wohl wichtigsten Unterschrift eures Lebens. Und die will gefeiert werden. Während die klassischen Hochzeitskleider früher eher kirchlichen Trauungen vorbehalten waren, gibt es heute keinen Grund mehr, bei der standesamtlichen Hochzeit auf sie zu verzichten.

Brautkleider-Trends 2023: Entdeckt hier die 14 schönsten Looks der Hochzeitssaison.

Anzeige
Anzeige

Auch Amal Clooney heiratete standesamtlich:

George Clooney und Amal Alamuddin heiraten standesamtlich

Das perfekte Standesamtkleid für den großen Tag

Du heiratest standesamtlich und danach geht's zur großen Feier? Dann sollte natürlich auch dein Kleid zum großen Tag passen. Von langen weißen Roben über elegante Zweiteiler bis zu farbigen Modellen hast du die Qual der Wahl. Wer unsicher ist, welches Outfit zur eigenen Trauung passt, kann sich den Tag der Hochzeit vor Augen führen. Wie sieht euer Standesamt aus? Ist es ein schlichtes Bürogebäude oder ein romantischer Altbau? In welchem Kleid siehst du dich an der Seite deines Schatzes strahlend herauskommen, während du überglücklich die Hand mit dem Brautstrauß in die Luft reißt?

Du wünscht dir ein pompöses Prinzessinnenkleid? Kein Problem - inzwischen sieht man klassische Brautkleider, wie man sie von kirchlichen Hochzeiten kennt, auch im Standesamt immer häufiger. Es darf aber ruhig auch legerer oder sogar extravagant ausfallen. An diesem Tag zählt nur eins: dass du dich rundum wohl und wunderschön fühlst.

Anzeige
Anzeige
Brautmutterkleid: Die Trends für alle Jahreszeiten und Anlässe
News

Brautmutterkleider 2023

Hochzeitssaison 2023: So findet ihr das perfekte Traumkleid für die Brautmutter

Im festlichen Brautmutterkleid stilvoll und dezent neben der Braut glänzen: So findet die Brautmutter das passende Kleid für Standesamt und Kirche.

  • 28.05.2023
  • 14:24 Uhr

Welches Kleid passt zur standesamtlichen Trauung?

Vor allem im Sommer hast du eine große Auswahl. Nicht nur, was Stil, Form, Farbe und Länge angeht. Oder ob du eher auf schlichte Seide oder Glitzer-Look stehst. Da oft auch kurze, sommerliche Kleider infrage kommen, freut sich unter Umständen übrigens auch dein Budget. Du kannst dein perfektes Kleid nämlich auch in deinem Lieblingsladen finden und musst nicht unbedingt in hochpreisiges Brautmode investieren. Die eignet sich nämlich nicht so gut als Wertanlage, wie Designertaschen.

Anzeige
Anzeige

Kleid in A-Linie

Modelle mit einer A-Linie gehören in der Mode zu den beliebtesten Klassikern. Wie der Name ahnen lässt, werden sie von der Schulter bis zum Saum weiter und schmeicheln so der Figur. Unliebsame Pfunde verschwinden einfach unter dem Stoff. Du kannst bei sämtlichen Highstreet-Marken schauen oder bei hochwertigeren Labels. Auch wenn dir bei der Wahl natürlich keine Grenzen gesetzt sind, solltest du darauf achten, dass das Kleid nicht zu sehr nach Alltag aussieht. Ein hochwertiger Stoff, Farben wie Creme, Elfenbein oder Weiß und passende Accessoires verleihen deinem Ouftit im Handumdrehen Brautflair.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Etuikleid

Das Etuikleid gilt als sichere Bank für festliche Anlässe - auch für Hochzeitsgäste. Es ist figurbetont geschnitten, geht bis zum Knie und hat in der Regel keine oder nur kurze Ärmel. Es ist schnörkellos, aber trotz seiner Schlichtheit nicht weniger aufregend. Durch seinen meist festen Stoff wirkt es besonders elegant und wird zum Beispiel mit spitzen Pumps kombiniert. Wer den Schnitt mag, aber nicht auf die verspielte Romantik eines Hochzeitskleids verzichten möchte greift zu einem Modell mit Spitze - oder trägt einen extravaganten Hut mit Schleier oder Blüten im Stil von Royals wie Kate Middleton dazu.

Anzeige

Cocktailkleid

Wer Lust auf ein Standesamtkleid hat, das Spaß macht, ist hier genau richtig. Seinen Namen hat das Cocktailkleid von Cocktailpartys, zu denen die Frauen früher nicht in ihrer Alltagskleidung gehen wollten, allerdings auch nicht im Abendkleid. Es ist zwanglos, sexy und trotzdem elegant. Meist zeigen die Modelle eher Bein als Dekollete und enden kurz über dem Knie. Und nicht zu vergessen: Auch wenn das kleine Schwarze der Prototyp des Cocktailkleides ist, gehört die Farbe nicht unbedingt aufs Standesamt. Abgesehen davon ist erlaubt, was dir gefällt.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Welche Farbe fürs Standesamt?

Gerade wenn du kirchlich schon in Weiß heiratest, kannst du bei deinem Standesamtkleid ein wenig experimentierfreudiger werden. Vor allem zarte Pastelltöne wie Blush, Rosé oder Nude sind beliebt. Dazu sind übrigens die angesagten Rich Girl Nails das Nageldesign der Wahl. Du willst noch ein bisschen mehr wagen? Kein Problem. Auch intensivere Nuancen in Blau oder Grün sind durchaus denkbar. Wenn du auf Weiß dabei nicht ganz verzichten magst, kannst du es wunderbar kombinieren. Ein elegantes Top in Off-White sieht zum Tüllrock oder einer farbigen Hose toll aus.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Welche Länge für ein Standesamtkleid

Hier lautet die Regel: Es gibt keine! Von kurz bis lang ist alles denkbar und erlaubt. In einer bodenlangen Robe siehst du genauso elegant aus wie in einem knielangen Etui- oder Cocktailkleid. Noch kürzere Dresses, wie das Babydoll-Kleid allerdings lieber für die Party danach einplanen. Du kannst dich nicht entscheiden? Vielleicht wäre dann ein Vokuhila-Dress genau das Richtige für dich. Es ist vorne kurz und wird über die Seiten nach hinten lang. Solang du es für den Anlass als angemessen empfindest, gibt es keine Einschränkung. Immerhin ist es euer Tag und du sollst dich wohlfühlen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Raffinierte Details und Accessoires machen das Standesamtkleid zu einem unvergesslichen Look

Natürlich gibt es noch unzählige Möglichkeiten, deinem Brautlook für das Standesamt noch ein kleines Fashion-Upgrade zu verleihen. Wer hierzulande Ja sagt, kann immer mal mit etwas kühleren Temperaturen konfrontiert sein. In den letzten Jahren sind Jeansjacken immer beliebter geworden. In Weiß und mit deinem Namen bestickt, wird sie auf jeden auch nach der Hochzeit für immer ein tolles Erinnerungsstück an den großen Tag bleiben. Alternativ sind auch kuschelige Cardigans oder Pullover in zum Kleid passenden Cremetönen eine gute Wahl und können mit einem edlen Gürtel und einem Maxirock sogar richtig elegant aussehen.

Insgesamt machen die kleinsten Details manchmal den größten Unterschied. Bestickte Gürtel oder Modelle aus Metall in Gold setzen feine Akzente und können deinem Outfit den letzten Schliff verpassen. Am besten passt dann auch dein Brautschmuck, und dein Braut-Make-up farblich zu den restlichen Accessoires.

Ein besonders raffiniertes Detail kann ein Brautrock aus Tüll sein, den du zur Trauung einfach um die Taille legst – und zur Party am Abend mit einem Griff wieder löst. So hast du gleich zwei Looks mit nur einem Kleid. Das ist übrigens auch die perfekte Lösung, wenn du dich nicht zwischen langem und kurzem Kleid entscheiden kannst. Und da soll noch mal jemand sagen, man kann nicht alles haben…

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Mehr zu Beauty & Fashion gibt's hier:
399850402
News

Beauty-Look zum Nachschminken: Yvette Monreals perfekter Eyeliner-Wing

  • 22.07.2024
  • 12:15 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group