- Bildquelle: GettyImages © GettyImages

Was ist ein Gesichtsserum und welche Wirkung hat es?

Das Gesichtsserum ist eines der wirksamsten Pflegeprodukte für unsere Haut. Aufgrund der hochdosierten Inhaltsstoffe und des konzentrierten Wirkstoffmixes geben Gesichtsseren deiner Haut wichtige Nährstoffe, dringen in die tieferen Hautschichten ein und erzielen somit einen Soforteffekt. Gesichtsseren haben je nach Produkt und auch Hersteller meist eine gelartige oder leicht wässrige, leichte Textur und ziehen somit schnell und tief in die Haut ein.

Wie du deine Haut richtig pflegst und warum schöne Haut das beste Serum im Al...
Wie du deine Haut richtig pflegst und warum schöne Haut das beste Serum im Alter ist, liest du im Artikel! © GettyImages

So findest du das passende Gesichtsserum 

Bei der großen Menge an verschiedenen Gesichtsseren und Wirkstoffen kann es zur Herausforderung werden, das für dich passende Serum zu finden. Orientiere die hier am besten grob an deinem eigenem Alter, denn ab bestimmten Zeitpunkten ändern sich auch die Pflegebedürfnisse deiner Haut. Auch dein Hauttyp ist entscheidend, denn jede Haut ist individuell. Wir haben dir hier einige wissenswerte Infos zusammengefasst:

  • Jede Haut hat nach Alter und Hauttyp unterschiedliche Ansprüche. Junge Haut profitiert von  Retinol-Seren. Unreine Haut kann damit effektiv bekämpft werden.
  • Für die Hautpflege ab 30 eignet sich ein Serum mit Vitamin C. Der Alltagsstress wird damit sichtbar unkenntlich gemacht.
  • Zu Beginn der 40er benötigt die Haut Seren, die Vitamin E, Peptide und Retinol enthalten. Damit wird die Kollagenproduktion angeregt und Falten werden den Kampf angesagt.
  • Für eine schöne Haut auch im zunehmenden Alter sind Seren mit Eisen, Vitamin B3 oder Zink die beste Wahl. Sie wirken trockener Haut entgegen und sorgen für einen schönen Teint.
Haut-Pflege ist das A und O für schöne und gesunde Haut im Alter.
Haut-Pflege ist das A und O für schöne und gesunde Haut im Alter. © GettyImages

Das ist – je nach Alter – das beste Serum für deine Haut

Nicht jede Haut ist gleich – und auch nicht jedes Gesichtsserum ist gleich. Wir helfen dir bei der Entscheidung, damit du für dein Alter und für dein Hautbedürfnis das richtige Power-Elixier findest.

Das Gesichtsserum für die 20er: Retinol-Serum

Ausversehen mit Schminke eingeschlafen? Wem ist das noch nicht passiert… Am nächsten morgen macht sich das im Gesicht meist direkt durch lästige Pickel bemerkbar. Im jungen Erwachsenenalter hat man oft noch mit Hautunreinheiten zu kämpfen. Auch ölige Haut oder Aknenarben sind Thema. Bei unreiner Haut solltest du zu einem Retinol-Serum greifen. Es hilft dir dabei, deine Hautunreinheiten zu bekämpfen und hemmt die Ölproduktion.

Schöne Haut möchte gepflegt werden! Und das Beauty-Geheimnis Nummer eins laut...
Schöne Haut möchte gepflegt werden! Und das Beauty-Geheimnis Nummer eins lautet pflegende Feuchtigkeit. © GettyImages

Vitamin-C Gesichtsserum für die 30er

Neuer Lebensabschnitt - neue Herausforderungen. Das gilt auch für deine Haut. Anfang der 30er benötigt deine Haut neben all dem Alltagsstress eine besondere Gesichtspflege. Einem fahlen Teint und dünner werdende Haut wirkst du am besten mit Vitamin-C entgegen. Es ist ein wirksames Antioxidant, welches deine Haut vor Umweltbelastungen, Irritationen und Entzündungen schützt. Es verringert die Sonnenschädigung und verleiht dir einen sichtbar strahlenden Teint.

Sommer, Sonne, Sonnenschein – wie du auch in der warmen Jahreszeit deine Haut...
Sommer, Sonne, Sonnenschein – wie du auch in der warmen Jahreszeit deine Haut mit reichlich Feuchtigkeit pflegst, erfährst du im Artikel.  © GettyImages

Anti-Aging Serum für die 40er

Die ersten kleinen Fältchen im Gesicht - Kleine Panikattacke. Aber kein Grund zur Sorge! In den Vierzigern lässt die Kollagenproduktion der Haut nach, auch Pigmentschäden können häufiger auftreten. Da reicht die herkömmliche Gesichtspflege nicht mehr aus. Die perfekte Hautpflege ab 40 umfasst Seren mit Niacinamide, Vitamin E, Peptiden oder Retinol und sind deine Anti-Aging-Mittel. Sie regen die Kollagenproduktion wieder an, vermindern kleine Fältchen, fördern die Hauterneuerung und wirken der Hautalterung entgegen.

Niacinamide & Hyaluron Serum für die 50er

Trockene Haut? Pigmentflecken und Hautrötungen? Jetzt benötigt die Haut ein Stück weit mehr als nur das Anti-Aging-Mittel. Für die Pflege reifer Haut ab 50 sollten Seren mit Hyaluronsäure, Eisen, Vitamin B3 (Niacinamid) oder Zink zur Hand genommen werden. Sie stärken die Hautbarriere und wirken hautberuhigend, was Rötungen reduziert. 

Was oftmals vergessen wird, ist den Hals mit zu pflegen! Er ist eine sehr anfällige Stelle für Falten und sollte daher unbedingt Teil der täglichen Beauty-Routine sein! 

So verwendest du die besten Seren

Da Gesichtsseren hochkonzentrierte Intensivpflegen sind, reichen meist wenige Tropfen für die Anwendung im Gesicht aus. Wir erklären dir kurz, wie du das Serum fürs Gesicht am besten verwendest:

  1. Reinige wie gewohnt dein Gesicht mit Reinigungsöl, Renigungsgel & Co.
  2. Trage das Serum nach der Reinigung auf dein trockenes Gesicht auf
  3. Verwende dazu ein paar Tropfen und massiere das Serum mit kreisenden Bewegungen in die Haut ein
  4. Achte darauf, dass du deinen Hals und dein Dekolteè nicht vergisst
  5. Verwende danach deine gewohnte Tages– oder Nachtpflege

Tipp: Trage das Serum immer VOR deiner Tages– oder Nachtpflege auf, da die Wirkstoffe ansonsten nicht von deiner Haut aufgenommen werden können. Der Ablauf zeigt dir auch schon, dass das Gesichtsserum nicht die Tages– oder Nachtpflege ersetzt, sondern immer ergänzend angewendet wird.

Feuchtigkeitsspendende Hautpflege ist essentiell für eine straffe, gesunde un...
Feuchtigkeitsspendende Hautpflege ist essentiell für eine straffe, gesunde und schöne Haut – wir haben die Beauty-Hacks für schöne Haut im Alter für euch!  © GettyImages

Die neuesten Artikel zum Thema Gesicht & Körper