Anzeige
Bruce Darnell wird emotional

Bruce Darnell: Ehrliches Geständnis zu seiner Vergangenheit - "Das Kapitel USA ist für mich abgeschlossen"

  • Aktualisiert: 18.11.2023
  • 10:50 Uhr
  • dr/spot
Bruce Darnell sieht keine Zukunft in den USA. Warum? Das erfährst du hier!
Bruce Darnell sieht keine Zukunft in den USA. Warum? Das erfährst du hier!© IMAGO/Sven Simon

Bruce Darnell spricht offen über seine schwierige Kindheit in den USA und warum er mit seinem Heimatland gebrochen hat: "Jedes Mal, wenn ich dorthin fliege, fühle ich mich wahnsinnig fremd."

Anzeige

Der Choreograf und Moderator Bruce Darnell (66) hat seit Jahrzehnten seinen Lebensmittelpunkt nach Deutschland verlegt - obwohl er im US-Bundesstaat Colorado aufwuchs. Im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" gab er nun einmal mehr Einblicke in sein Seelenleben und erklärte, warum er seinem Heimatland den Rücken zukehrte:

Das Kapitel USA als Heimat ist definitiv für mich abgeschlossen.

Bruce Darnell,, 2023

Seine Mutter sei im April 2023 verstorben, deswegen sei die Hoffnung auf eine Versöhnung nicht mehr vorhanden. Schon seit fünf Jahren hätte er keine echte Verbindung mehr zu den USA: "Jedes Mal, wenn ich dorthin fliege, fühle ich mich wahnsinnig fremd." Generell sei der Begriff Heimat für ihn "sehr kompliziert". Er habe von seiner Familie nie dieses Gefühl erhalten: "Ich kann das Wort Heimat nicht buchstabieren. Da, wo ich gerade bin und mich wohlfühle, ist für mich Heimat."

Bruce Darnell über seine schwierige Kindheit: "Bin tatsächlich geflüchtet"

Wie bereits in vorangegangenen Interviews sprach Bruce Darnell auch mit der "NOZ" über seine schwierige Kindheit. Er habe damals nicht so viel Geborgenheit erlebt oder das von seinen Eltern bekommen, was man als Kind brauche und habe bis heute nicht seinen leiblichen Vater kennengelernt. "Trotzdem bin ich noch ganz gut durchgekommen und habe auch Therapien gemacht."

Seine Zeit bei der US-Army, wo er ab 1974 sechs Jahre als Fallschirmjäger diente, habe ihm bei der Verarbeitung geholfen: "Ich bin tatsächlich geflüchtet, um in der Armee Ordnung, Geborgenheit und auch eine Familie zu erleben. Das klingt vielleicht verrückt, aber für mich war das eine neue Chance im Leben." Er habe dort Disziplin erlebt, die ihn sein ganzes Leben bis heute begleite und mit der er alle Hürden überwunden habe.

Darnell kam nach seiner Zeit bei der Army nach Deutschland und begann Anfang der 1980er-Jahre seine Modelkarriere in München. Seit 1990 arbeitet er auch als Choreograf und Laufsteg-Trainer. 2006 startete er als Juror bei "Germany's next Topmodel" seine TV-Laufbahn.

Mehr News und Videos
Bruce Darnell: So sollte sein Traummann sein

Bruce Darnell: So sollte sein Traummann sein

  • Video
  • 01:09 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group