Anzeige
Neue Details über ihren Tod

Lisa Marie Presley: Todesursache enthüllt! Daran starb Elivs' einzige Tochter

  • Aktualisiert: 03.08.2023
  • 08:38 Uhr
  • Benedikt K., Anna-Maria Hock
Alle Infos zu Lisa Marie Presleys Tod gibt es hier.
Alle Infos zu Lisa Marie Presleys Tod gibt es hier.© Chris Pizzello/Invision/AP

Das Wichtigste in Kürze

  • Am 12. Januar 2023 starb die Elvis-Tochter Lisa Marie Presley im Alter von 54 Jahren.

  • Sechs Monate nach ihrem plötzlichen Ableben steht die Todesursache nun fest.

Anzeige

Am 12. Januar 2023 starb die US-Sängerin Lisa Marie Presley, das einzige Kind von Rock'n'Roll-Legende Elvis Presley, überraschend im Alter von nur 54 Jahren in Kalifornien. Die Familie, Freunde und Fan weltweit sind immer noch geschockt von der Nachricht. Sechs Monate nach ihrem Tod ist jetzt bekannt, woran Lisa Marie Presley starb.

Todesursache von Lisa Marie Presley steht fest

Lange war unklar, was zum Tod von Lisa Marie Presley führte. Sechs Monate nach ihrem plötzlichen Ableben wurde jetzt die Todesursache bekannt gegeben. Die einzige Tochter von Elvis Presley starb laut "TMZ" an den Folgen eines Darmverschlusses. Grund für den Darmverschluss waren dem Gerichtsmediziner zufolge Verwachsungen im Bauch, die durch eine Magenbypass-Operation entstanden waren. Der OP hatte sich Lisa Marie Presley bereits vor einigen Jahren unterzogen. Ein Herzstillstand habe letztendlich dann zu ihrem Tod geführt.

Zudem seien Schmerzmittel im Blut der Sängerin gefunden worden. Laut ihrer Sprecherin nahm sie Opiate ein, weil sie sich wenige Monate vor ihrem Tod einer Schönheits-OP unterzogen hatte. Die Schmerzmittel hätten jedoch in Verbindung mit ihrem Tod gestanden.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Alle Infos zum Tod von Lisa Marie Presley

Verzweifelter Anruf: Haushältern fand die leblose Lisa Marie Presley

Offiziell wurde die Todesursache von Lisa Marie Presley noch nicht bestätigt, aber wie verschiedene Medien im Januar berichteten, soll sie einen Herzinfarkt erlitten haben. Zudem wurden Zudem wurden auch Details zu den dramatischen letzten Minuten im Leben der Sängerin bekannt. Wie die "New York Post" berichtet, fand offenbar die Haushälterin Lisa Marie Presley leblos vor und rief daraufhin den Krankenwagen. Die Frau soll laut des Berichts während des Anrufes sehr aufgewühlt gewesen sein. Sie war offenbar so verwirrt, dass sie kaum ein Wort herausbrachte, als der Notdienst mehr über den Grund des Anrufes wissen wollte. Daraufhin nahm Danny Keough, der Ex-Ehemann von Lisa Marie Presley, den Hörer in die Hand und sprach mit den Einsatzkräften.  Laut einem Bericht von "tmz.com" hatten die Sanitäter nach dem Eintreffen versucht, Lisa Marie Presley wiederzubeleben. Dann wurde sie in ein Krankenhaus gebracht, wo sie verstarb.

Anzeige

Lisa Marie Presley soll in Graceland beigesetzt werden

Zudem wurde bekannt, dass die Elvis-Tochter Lisa Marie Presley in Graceland in Memphis (US-Staat Tennessee) beerdigt werden soll. Ihre letzte Ruhestätte werde an der Seite ihres "geliebten Sohnes Ben" sein, gab die Familie bekannt. Ein Termin für die Beisetzung gab es zunächst nicht.

Der Sohn der Sängerin, Benjamin Keough, war 2020 auf dem Familien-Anwesen beigesetzt worden. Er starb im Alter von 27 Jahren. Auch das Grab des 1977 verstorbenen "King of Rock 'n' Roll", Elvis Presley, ist auf dem Gelände der Graceland-Villa, die heute ein Museum und eine Pilgerstätte für Fans ist.

Der Gottesdienst in Gedenken an Lisa Marie Presley wird am 22. Januar um 9.00 Uhr (Ortszeit) auf dem vorderen Rasen des Anwesens beginnen.

Lisa Marie Presley hinterlässt drei Kinder

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Die Sängerin Lisa Marie Presley ist das einzige Kind aus der Ehe von Elvis und Priscilla Presley. Die vier Mal geschiedene Elvis-Tochter hinterlässt ihre 14-jährigen Zwillingstöchter aus vierter Ehe mit Michael Lockwood und ihre Tochter Riley aus ihrer ersten Ehe mit dem Musiker Danny Keough. Sie war zeitweise auch mit Popstar Michael Jackson und Schauspieler Nicolas Cage verheiratet.

Anzeige
Anzeige

Überraschung: Lisa Marie Presley wurde kurz vor ihrem Tod Oma 

Der Tod von Lisa Marie Presley war für die meisten Fans bereits sehr überraschend, doch nun kam ein neues spannendes Detail ans Licht. Riley Keough, die Tochter von Lisa Marie, wurde nun mit einem Baby auf dem Arm am Flughafen in Memphis gesichtet. Daraufhin bestätigten Riley und ihr Ehemann Ben Smith-Petersen die Baby-News. Bereits auf der Trauerfeier wurden die Gerüchte einer Enkelin hervorgerufen, nachdem Smith-Peterson einen offenen Brief seiner Ehefrau an ihre Mutter vorgelesen hat. Darin hieß es, dass Riley versucht ihre zukünftige Tochter so zu lieben wie Lisa Marie es ihrer Tochter und ihrem Sohn vorlebte. Daher geht man davon aus, dass Lisa Marie Presley ihre Enkelin vor ihrem Tod noch kennenlernen durfte. Die Tochter von Riley Keough ist damit die erste Ur-Enkelin von Elvis Presley. 

Übrigens ist eine Box-Legende auch von uns gegangen, hier erfährst du wer es ist.

Mehr News für dich
Chicago Bears v Kansas City Chiefs
News

Taylor Swift flirtet im Stadion mit Football-Star Travis Kelce – "Swifties" drehen durch!

  • 28.09.2023
  • 19:00 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group