Anzeige
Oscars® 2017

Oscars® 2017 – Star-Aufgebot auf dem roten Teppich

  • Veröffentlicht: 05.03.2018
  • 17:00 Uhr
Article Image Media
© Getty Images

Wenn die Oscars® rufen, stehen die Stars Schlange: So war es auch dieses Jahr bei der Verleihung des begehrten Filmpreises im Dolby Theatre. Wir haben alles zu den Stars der Oscar®-Nacht.

Anzeige

Die Nacht der Stars: Wer war auf der Oscar®-Verleihung 2017?

Wer bei den Oscars® aufläuft, hat es geschafft – oder zumindest eine einmalige Gelegenheit, sich in der hart umkämpften Filmbranche zu präsentieren. Kaum jemand lässt sich die Chance entgehen, bei der jährlichen Verleihung der Academy Awards dabei zu sein. Und so war das glamouröse Dolby Theatre in Los Angeles auch dieses Jahr wieder vollgepackt mit Stars und prominenten Filmschaffenden. Von allen großen Namen, die sich auf dem roten Teppich und in den Zuschauerreihen vor der Oscar®-Bühne einfanden, wurden natürlich vor allem diejenigen aufmerksam beobachtet, die für einen Preis nominiert waren. Und auch, wenn nicht alle am Ende eine Trophäe mit nach Hause nehmen konnten – die Aufmerksamkeit von Fans und begeistertem Zuschauern auf der ganzen Welt war ihnen sicher: Wir haben alles zu den Stars der Oscar®-Nacht.

Anzeige
Anzeige

Oscars® 2017 – wer war alles da?

Natürlich alles, was Rang und Namen hatte – der gesamte Cast der Oscar®-Favoriten "La La Land", "Moonlight", "Manchester by the Sea" und fast aller anderen nominierten Filme. Der Gewinner der Herzen war der kleine Sunny Pawar, der im nominierten Drama "Lion" den jungen Saroo Brierley spielt. Pawar genoss den Glamour der Preisverleihung sichtlich – und insbesondere die Süßigkeiten-Tüten, die am Eingang verteilt wurden: Gleich vier Tüten hatte er an seinem Platz vor der Oscar®-Bühne freudenstrahlend auf seinen Schoß gestapelt. Einen großen Auftritt hatte auch Mel Gibson: Nachdem er in den vergangenen Jahren nur noch mit betrunkenen, antisemitischen Ausrutschern für Aufmerksamkeit gesorgt hatte, gelang ihm mit "Hacksaw Ridge" schließlich doch das große Comeback – solche Geschichten liebt Hollywood nun mal.

Und wer fehlte bei der Oscar®-Verleihung?

Obgleich er keiner der großen Stars ist, hatte die Abwesenheit des iranischen Regisseurs Asghar Farhadi schon vor der Oscar®-Verleihung für Aufruhr gesorgt. Farhadi, dessen Film "The Salesman" den Preis als "Bester fremdsprachiger Film" gewann, durfte aufgrund des von US-Präsident Donald Trump verhängten Einreiseverbots für sieben muslimische Länder nicht in die USA einreisen. Eine Ausnahmegenehmigung hätte seine Teilnahme zwar möglich gemacht, aber aus Solidarität mit seinen Landsleuten und als politisches Statement lehnte Farhadi dies ab. Auch Natalie Portman, die für ihre Darstellung von Jackie Kennedy in "Jackie" als "Beste Hauptdarstellerin" nominiert war, hatte schon vor der Oscar®-Nacht abgesagt. Der hochschwangere Star wollte sich vor der Geburt ihres zweiten Kindes lieber schonen.

Anzeige

Die schönsten Star-Momente bei den Oscars®

Den Oscar® für die schönste Dankesrede sollte dieses Jahr wohl Viola Davis bekommen. Die Bühnenschauspielerin, die für ihre Hauptrolle in "Fences" als "Beste Nebendarstellerin" ausgezeichnet wurde, hielt ein flammendes Statement für alle Künstler, für den verstorbenen "Fences"-Autoren August Wilson und für ihren Regisseur und Schauspielpartner Denzel Washington. Auch Jimmy Kimmel scherzte hinterher, sie sollte den Emmy für diese Rede gleich dazubekommen. Mahershala Ali konnte die Tränen bei seiner Dankesrede nicht zurückhalten, vor allem, als er seiner Frau dankte, die nur vier Tage vor den Oscars® die gemeinsame Tochter zur Welt gebracht hatte.

Oscar® Gewinner 2017: Hier findest du alle Preisträger in der Übersicht!

Hier könnt ihr euch die ganze Oscar-Verleihung 2018 noch einmal ansehen.

Mehr Informationen
Gut gelaunt schritt die britische Königsfamilie im vergangenen Jahr zum Weihnachtsgottesdienst in der Kirche St. Mary Magdalene. Dieser steht auch 2023 wieder auf dem Programm der Royals.
News

Wirbel um die britische Königsfamilie: Steht eine echte Krise bevor?

  • 03.03.2024
  • 12:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group