Curvy-Model Dascha begeisterte Heidi von Woche zu Woche und war immer wieder für eine Überraschung gut. Ob das nun ein spontanes Ständchen auf der Gitarre von Otto Waalkes war oder der richtige Riecher beim Cover-Shooting für "Harper’s BAZAAR".

Im Laufe der 16. Staffel von GNTM ergatterte die 20-Jährige drei Jobs. Darunter einen auf der Berliner Fashion Week: Designer Kilian Kerner hat mit Dascha sein allererstes Curvy-Model gebucht und war nach der Show voll des Lobes. Kerner war schon da überzeugt, dass Heidi in Dascha das Curvy-Model gefunden hat, nach dem die Modelchefin schon so lange gesucht hat.

Im Clip: Dascha ist raus: "Das soll mir erst mal jemand nachmachen"

Platz 2 für das Curvy-Model

Für den Titel "Germany’s Next Topmodel" 2021 hat es dann doch nicht gereicht. Nach dem finalen Walk ging es für die Finalistin nicht weiter. Dascha belegt damit den 2. Platz und scheidet knapp hinter Alex aus.

Egal ob Superhero-Walk, Hindernis-Walk oder Flower-Walk zur Live-Musik von Zoe Wees, Dascha hat mit jeder Performance gezeigt, warum sie es verdient bis ins Finale geschafft hatte. Im finalen Walk tritt sie dann noch einmal gegen Alex an, beide laufen ein letztes Mal. Doch letzten Endes hat es nicht ganz für den Sieg gereicht. Dascha wird Zweite bei GNTM 2021.

Das könnte dich auch interessieren: