- Bildquelle: ProSieben / Claudius Pflug © ProSieben / Claudius Pflug

Auch in der fünften Folge von "Wer stiehlt mir die Show?" gab es wieder einige Überraschungen. So musste dieses Mal Thomas Gottschalk, der sich bisher stets wacker geschlagen und als erster Herausforderer überhaupt die Show gestohlen hatte, schon nach den Fragen der ersten Gewinnstufe ausscheiden.

"Wer stiehlt mir die Show?": Palina vs. Elyas

Am Ende war es Palina Rojinski, die es bis in die Endrunde der finalen Folge schaffte, wogegen auch Wildcard-Kandidatin Anna (Aus in der zweiten Runde) und der ursprüngliche Moderator der Sendung, Joko Winterscheidt (Aus in der dritten Runde), nichts ausrichten konnten.

Also stand Palina schließlich dem Gastgeber des Finales gegenüber: Elyas M'Barek wollte sich die Show nicht so einfach stehlen lassen - was in dieser Woche eher im übertragenen Sinne gemeint war. Denn als besonderen Preis gab es in der finalen Folge keine Show-Moderation mehr, sondern das Cover-Motiv eines eigenen Rätselheftes zu gewinnen.

Final Countdown für Palina

Bereits als Katrin Bauerfeind die letzte Frage des Abends vorgelesen hat, ahnt Palina Rojinski, dass das Finale von "Wer stiehlt mir die Show?" für sie nicht gut ausgehen würde. Ihr huscht ein kurzes Fluchen über die Lippen, wofür sie sich umgehend entschuldigt. Die Frage lautet: "'The Final Countdown" war in den 80ern ein Mega-Hit für welche Band?"

Einzig richtige Antwort ist "Europe", doch Palina zeigt Nerven und erlebt einen Blackout, während Elyas M'Barek souverän die korrekte Lösung aufschreibt - und damit das Rätselheft-Cover für sich klarmacht.

Im Clip: Finale: Wer kommt auf das Rätselheft-Cover?

Noch ist zwar geheim, welche Herausforderer und Herausforderinnen in Zukunft versuchen werden, Joko Winterscheidt seine Show zu stehlen. Doch eins ist sicher: Die zweite Staffel von "Wer stiehlt mir die Show?" kommt noch in diesem Jahr. 

Alles zu "Wer stiehlt mir die Show".

Die aktuellsten News

Alle Highlights der Show