Anzeige
Es geht ums Geld

"Das große Promi-Büßen" 2023: Erspielen sich die Promis in Folge 7 die volle Gewinnsumme von 50.000 Euro?

  • Veröffentlicht: 21.12.2023
  • 22:20 Uhr
  • cf
Eine echte Teamwork-Herausforderung.
Eine echte Teamwork-Herausforderung. © ProSieben

Das Wichtigste in Kürze

  • Das sind die Kandidat:innen von "Das große Promi-Büßen" 2023.

  • In Folge 7 müssen die Promis um die Gewinnsumme des Finales spielen. Schaffen sie es, die vollen 50.000 Euro zu erringen?

  • Hier findest du alle weiteren Infos zu "Das große Promi-Büßen".

  • "Das große Promi-Büßen" 2023: Er ist der Gewinner.

Anzeige

Auf dem Weg ins Finale müssen die verbliebenen fünf Promis die Gewinnsumme erspielen. Können sie sich die vollen 50.000 Euro als Preis für das Finale sichern? Oder sinkt die Summe auf ein Minimum? Bei diesem letzten Teamspiel sind Koordination und Teamwork gefragt.

Im Clip: Eric verpasst den Einzug ins Finale und ist am Boden zerstört!

Das Spiel um die Gewinnsumme

Noch fünf Promis sind im Camp übrig. Danni, Christin, Steff, Eric und Leon sind dem Finale zum Greifen nah. Nachdem die Promis sich gegenseitig bewerten sollten und Yvonne im Anschluss das Camp verlassen musste, folgt direkt die nächste Überraschung.

Anzeige
Anzeige
Christinund Eric bei den Nominierungen in Folge 7 von "Das große Promi-Büßen" 2023
News

Wie bewerten die Promis sich gegenseitig?

Wer hat den Sieg am wenigsten verdient? Die Promis entscheiden, wer das Camp kurz vor dem Finale verlassen muss

Jetzt kommt ans Licht, wie die Promis übereinander denken. In anonymen Abstimmungen werden die einzelnen Büßerinnen und Büßer in verschiedenen Kategorien nominiert. Am Ende muss eine Person das Camp verlassen. Wie entscheiden sich die Promis?

  • 21.12.2023
  • 22:20 Uhr

Die Gruppe muss sich die Gewinnsumme erspielen. Ein Schock für die Promis. "Das ist ja gemein", meint Malle-Macho Steff. Dass die Höhe der Gewinnsumme nicht wie erwartet bei 50.000 Euro liegt, sondern erst erspielt werden muss, verärgert die Büßerinnen und Büßer. 

Keiner von uns möchte, dass die Gewinnsumme schrumpft. Somit ist die Motivation da, der Ehrgeiz, Vollgas auf 110 Prozent.

Image Avatar Media

Christin Okpara

Eric sieht das Ganze gelassener. Für ihn ist jede Summe ein Gewinn. Ob das seine Motivation senkt? Im Camp machte sich der 35-Jährige ja eher einen Ruf als schlechter Verlierer. Also auf zum Spiel und mit Ehrgeiz zur Sache.

Die Meisterklasse des Teamworks

Auf dem Schotter liegen verschiedene Gegenstände, die mit einer bestimmten Geldsumme gekennzeichnet sind. Innerhalb von 40 Minuten müssen die Promis möglichst alle Gegenstände auf die andere Seite der Spielfläche tragen. Dafür dürfen sie jedoch nicht ihre Hände, sondern lediglich fünf lange Holzstäbe benutzen. Fällt ein Gegenstand vor Erreichen der Ziellinie auf den Boden, verringert sich der Gewinn um die entsprechende Geldsumme. Maximal können 50.000 Euro erspielt werden, sofern alle Gegenstände erfolgreich ins Ziel gelangen.

Schnell wird den letzten fünf Büßer:innen klar: Diese Aufgabe können sie nur mit perfektem Teamwork meistern. Doch sind die Einzelkämpfer:innen im Camp zu richtigen Teamplayern geworden? Oder endet das Spiel in großem Streit?

Anzeige

Die Promis haben unterschiedliche Herangehensweisen

Bevor es losgeht, gehen die Meinungen bezüglich der besten Taktik bereits auseinander. Während Danni das Spiel relaxed angehen möchte, rennen die Jungs direkt los. "Wenn wir rumschreien durcheinander, hat man in den anderen Spielen gesehen, werden wir das Ding verlieren", prognostiziert Christin.

Los geht es mit einem Autoreifen. Leon, Eric und Steff bringen ihn rennend auf die andere Seite. Könne sich die drei Büßer etwas zügeln und Geduld und Konzentration statt Kraft und Vollgas beweisen? An der Plastiktonne scheinen die fünf bereits zu scheitern. Sie fällt schon vor dem tatsächlichen Versuch immer wieder runter. Die Gruppe schiebt den Gegenstand auf später und wagt sich erst einmal weiter zum Ski. Gemeinsam schaffen sie es und die Teamdynamik verbessert sich immer weiter.

Keine leichte Aufgabe: der erste Autoreifen-Transport.
Keine leichte Aufgabe: der erste Autoreifen-Transport.© ProSieben

Doch auch die Gegenstände werden immer kniffliger. Besonders bei den kleinen Objekten tun sich die Promis schwer. Tennisball, Dose und Dosenöffner fallen zu Boden und kosten die Gruppe mehrere tausend Euro ihres wertvollen Preisgeldes.

Leon leitet die Gruppe an

Im Laufe des Spiels übernimmt Leon mehr und mehr die Führung. Er leitet die anderen an und gibt Kommandos. So läuft das Team in konstantem Tempo und die Gegenstände erreichen nach und nach das Ziel. 

Leon hat das Kommando. Wir alle haben uns da ein bisschen zu beugen.

Image Avatar Media

Eric Sindermann

Mit Leon als Teamchef wagen sich die Promis an die zwei großen Gummibälle, die jeweils 5.000 Euro für den Gewinn bedeuten. Konzentriert arbeiten die fünf zusammen und schaffen es gemeinsam, ihre Fracht auf die andere Seite zu bringen. Das Team spielt sich immer weiter ein und selbst kleine Gegenstände stellen kaum mehr ein Problem dar. Nur selten fällt ein Teil auf den Boden. Können die Promis den Geldverlust in Grenzen halten?

Anzeige

Wie viel Geld haben die Promis erspielt?

Das Spiel ist vorbei und die Promis warten gespannt auf die Verkündung, wie viel Geld sie erspielt haben. Dabei schweifen die Gedanken immer wieder zur Teamdynamik ab und was die Gruppe hätte besser machen können. "Die Frauen waren zu ruhig, die Männer waren zu hektisch", meint Steff. Hat dieser Unterschied die Gewinnsumme deutlich nach unten rutschen lassen?

Insgesamt konnten Danni, Christin, Steff, Eric und Leon eine Summe von 43.000 Euro sichern. Die verlorenen 7.000 Euro können alle fünf Promis verschmerzen. Ein lockendes Preisgeld wartet im Finale. Doch wer schafft es bis dorthin? Und wer kann sich im letzten Showdown durchsetzen?

Finale verpasst? Alle ganzen Folgen von "Das große Promi-Büßen" kannst du dir kostenlos bei Joyn ansehen.

Mehr News und Videos
Danni Büchner am Morgen des Halbfinales in Folge 7 von "Das große Promi-Büßen" 2023
News

Danni Büchner spielt "Küss den Frosch" und trifft im Finale schwere Entscheidungen

  • 23.12.2023
  • 17:48 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group