Anzeige
Das erwartet die Finalistinnen von Germany's next Topmodel

GNTM 2018: Finale mit Dragqueens und Vertical Walk

  • Veröffentlicht: 16.05.2018
  • 14:50 Uhr
Article Image Media
© ProSieben/Martin Ehleben

Am Donnerstag erwartet uns der Höhepunkt von "Germany's next Topmodel 2018". Niemand kann sagen, wer sich im Finale am besten schlagen wird und wer sich am Ende die Krone aufsetzt. Ein paar Details über die Final-Show können wir aber schon vorher verraten.

Anzeige

2018 gibt es ein "Top 4"-Finale

Auch in diesem Jahr wussten die Mädchen lange Zeit nicht, wie viele von ihnen ins GNTM-Finale einziehen dürfen. Heidi, Michael und Thomas haben sich die Performances bis zuletzt kritisch angesehen, um die stärksten Kandidatinnen auszuwählen. Seit letzter Woche ist klar: Es gibt vier Finalistinnen. Christina, Julianna, Pia und Toni treten ab 20:15 Uhr im Finale gegeneinander an. Hier gibt es einen Ausblick darauf, was die Mädchen erwarten wird.

Anzeige
Anzeige

Vertical Walk: Die härteste Challenge im GNTM-Finale

Es gibt Walks, die einigen Model mehr liegen als den anderen. Es gibt Walks, die für alle besonders schwierig sind. Und dann gibt es den Vertical Walk, den die Models in diesem Jahr schon einmal bewältigen mussten. Statt aber am Seil kontrolliert in die Tiefe zu laufen, gerieten die Mädchen reihenweise in große Schwierigkeiten. Wer ein paar Schritte am Stück schaffte, gehörte schon zu den besten Performern des Tages.

Im GNTM-Finale gibt es nun ein Wiedersehen mit dem Vertical Walk. Schließlich sind wir beim Wettstreit der Top 4 angekommen und die Aufgaben können nicht einfacher werden. Die nächste GNTM-Gewinnerin muss sich im Finale auch dieser Herausforderung stellen.

Erfahre mehr über die potentiellen GNTM-Gewinnerinnen

Anzeige
Anzeige
Germany's next Topmodel

13 Fragen an Christina: Diesen Musiker findet sie ganz hübsch

Christina unterzieht sich dem Halbfinalistinnen-Check: Hat das Model neben ihren vielen Stärken auch Schwächen? Im 13-Fragen-Interview erfahrt ihr es.

  • Video
  • 03:52 Min
  • Ab 12

Die Dragqueens unterstützen die Finalistinnen

Bei dem außergewöhnlichen Walk wird wohl vor allem Nervenflattern angesagt sein. Über etwas anderes können sich die Kandidatinnen dafür umso mehr freuen. Heidi hat nämlich Unterstützung aus den USA einfliegen lassen. Beim GNTM-Finale gibt es ein Wiedersehen mit den Dragqueens, die den Mädchen in Folge 14 ein Glamour-Coaching verpasst haben.

Wer die Showeinlage in L.A. gesehen hat, weiß genau, dass sich die Zuschauer auf einen denkwürdigen Auftritt freuen dürfen. Die Dragqueens hatten den Mädchen gezeigt, wie man sich auf der Bühne selbstbewusst präsentiert. Wenn sich die Finalistinnen an diese Lektion erinnern, kann eigentlich nichts mehr schiefgehen.

Anzeige
Anzeige

So kannst du das Finale live sehen

Am heutigen Donnerstag (24. Mai) geht es um 20:15 Uhr los. ProSieben überträgt das GNTM-Finale 2018 direkt aus dem ISS Dome in Düsseldorf. So bist du live dabei, wenn die letzten Entscheidungen fallen. Wie immer kannst du die komplette Sendung auch online im Livestream ansehen. Geh hierfür auf ProSieben.de oder geh in die ProSieben App. Auf beide Arten kannst du gratis das TV-Programm live verfolgen. Die Highlights der Show kannst du natürlich später in den Online-Videos noch einmal ansehen.

Mehr News
Mares Angst wird auch Lucas beim Unterwasser-Shooting zum Verhängnis.
News

"Wie aus'm Horrorfilm!" Mare ist bei GNTM 2024 raus

  • 21.07.2024
  • 10:08 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group