Anzeige
Strafe für Joko und Klaas

Joko und Klaas kommentieren die Krönung von Charles III.: Die Wiederholung und das ganze Video gibt's hier zum Nachschauen!

  • Aktualisiert: 12.05.2023
  • 09:37 Uhr
  • sb
Article Image Media
© ProSieben / Stefan Gregorowius

Das Wichtigste in Kürze

  • Die erste Folge der 6. Staffel von "Joko & Klaas gegen ProSieben" haben Joko und Klaas verloren.

  • Als Strafe müssen die beiden Moderatoren am heutigen Tag der Krönung von König Charles eine Stunde lang im Live-Programm kommentieren.

  • Hier gibt es die Highlights ihres frechen Live-Kommentars sowie die Wiederholung als Video zum Nachschauen. 

Anzeige

Im Rahmen der Krönung von König Charles mussten Joko und Klaas eine Stunde lang im Liveprogramm von SAT.1 kommentieren. Hier findest du die Highlights ihrer Sprüche im Livestream vom Event und alle Infos zur Wiederholung als Video zum Nachschauen, falls du die Strafe verpasst haben solltest.

Krönung von Charles III.: Die besten Live-Kommentare von Joko und Klaas - das waren die Highlights

Ein großes Event von internationaler Beachtung muss entsprechend begleitet werden. Keine Frage also, dass sich Joko und Klaas für ihre Straf-Aufgabe, eine Stunde lang bei der Krönung von König Charles III. zu kommentieren, ordentlich in Schale geworfen haben.

In royal anmutenden Uniformen sitzen die beiden Moderatoren in ihrem Studio in Berlin, von wo sie live zum Vorprogramm der Krönung zugeschaltet wurden. Glaubt man den Männern, haben sie das Outfit vorher nicht abgesprochen.

Zum Auftakt stoßen "die zwei frisch gebackenen Adelsexperten", wie Marlene Lufen Joko und Klaas ankündigt, erst einmal an.  

Anzeige
Anzeige

Joko und Klaas kommentieren Krönung: Jetzt die ganze Sendung als Wiederholung ansehen!

Klaas: "Wir wollen heute mal die ganzen Kritikpunkte zur Seite schieben"

"Wir wollen heute mal die ganzen Kritikpunkte zur Seite schieben, denn heute wird gefeiert", begrüßt Klaas die Zuschauerinnen und Zuschauer. Es werde sich für das Publikum zu Hause anfühlen, als säße neben ihnen jemand, der einfach nicht aufhört zu reden.

"Selten habe ich mich mehr fehl am Platz gefühlt als hier", räumt Joko ein. Als er das Programm mit den Namen der Promis durchliest, die bei dem Event erwartet werden, zeigt er sich überrascht. Wieso sei denn David Beckham eingeladen?

"Hast du dich für die Royals schon mal interessiert?", will Klaas von seinem Co-Moderator wissen. "Nö", gibt Joko offen zu.

Die Kutsche, mit der der König abgeholt werden soll, macht Eindruck auf die Kommentatoren. "Die holen den mit einer Kutsche?", wundert sich Joko. Im Jahr 2023 wäre das doch sehr altmodisch, aber womöglich auch sehr nachhaltig.

Dann stellt Klaas das Prinzip der Monarchie in Frage. Es werde allein durch Traditionen zusammengehalten, die einfach weiterhin aufrechterhalten werden, sodass keine Zeit bleibe, sie zu hinterfragen.

Als die verschiedenen Gästinnen und Gäste eintreffen und platziert werden, wundern sich Joko und Klaas über die teils ausgefallenen Kleidungsstücke und versuchen das System hinter der Sitzordnung zu ergründen. Alles ganz schön aufwendig, finden sie.

Natürlich wird passend zum Anlass auch Tee getrunken. Oder vielmehr geschlürft, wie Klaas kritisch anmerkt. Das sei wichtig für die Geschmacksnoten, rechtfertigt Joko.

Anzeige
Anzeige

Joko: "Du machst das viel zu seriös!"

"Du machst das viel zu seriös!", ermahnt Joko seinen Kollegen. Seine Sorge: Wenn die Moderatoren das heute zu gut machen, könnten sie in Zukunft wieder für solche Themen angefragt werden.

Dann gibt es eine kurze Schaltung zu Marlene Lufen und ihren Gästen im Londoner Studio. Joko und Klaas wittern ihre Chance und wollen sich aus dem Staub machen. Doch Marlene bemerkt es und ermahnt sie zum Bleiben.

Dann ist der große Moment gekommen: Charles und Camilla werden in der Kutsche "Diamond Jubilee State Coach" abgeholt. Joko und Klaas spekulieren über die Ausstattung des Gefährts und den Gemütszustand der Insassen. Ist die Kutsche klimatisiert? Gibt es eine Unterbodenbeleuchtung? Und kommen Charles vielleicht in letzter Minute Zweifel an dieser ganzen Königssache?

Da Joko und Klaas überraschenderweise das nötige Faktenwissen zu fehlen scheint, übernehmen kurz die Expert:innen in London. Die Informationen zur Kutsche und den Kleidungsstücken, die Charles und Camilla tragen, verblüffen die Gast-Kommentatoren. "Marlene jetzt redest du wirklich Stuss", wundert sich Joko. Das klinge doch alles sehr ausgedacht.

Joko über die Krönung: "Das ist genau wie beim Schützenfest"

Im Zug der Begleiter, die vor der Kutsche laufen, meint Joko seinen Vater zu erkennen. Generell sieht er viele Parallelen zu seiner Erlebniswelt. "Das ist genau wie beim Schützenfest", sagt er über die Krönung.

Klaas legt plötzlich beeindruckendes Detailwissen an den Tag: Der König dürfe keinen Knoblauch essen, berichtet er. Joko mag das nicht so recht glauben. Das wäre wirklich sehr traurig, schließlich schmecke alles besser mit Knoblauch.

"Die sagen alle, dass denen das wahnsinnig Spaß macht", kommentiert Klaas die Gästinnen und Gäste, die im Livestream aus London zu sehen sind. "Aber in den Gesichtern kann man das nicht sehen", meint er enttäuscht.

Anzeige
Anzeige

Joko: "Harry und ich haben eine Gemeinsamkeit"

Nachdem Harry eingetroffen ist, sagt Joko: "Ich habe für mich gerade festgestellt, dass Harry und ich eine Gemeinsamkeit haben." Klaas' erstaunte Gegenfrage: "Gehen dir auch die Haare aus?" Aber Joko spielt auf etwas anderes an. Harry habe in seinem Bestseller-Buch viel über sein Geschlechtsorgan geschrieben. "Seit unseren 15 Minuten vom Mittwoch wissen auch alle alles über meinen Penis", erklärt Joko. Klaas findet diese Verbindung doch etwas konstruiert. Schnell wechseln sie das Thema.

Dass das britische Moderatoren-Duo Ant und Dec unter den Krönungsgäst:innen zu sehen sind, bringt Joko zum Nachdenken. Er wundert sich, weshalb er und Klaas keine Einladung bekommen haben.

Eine Schaltung zu den Außenreporter:innen in London gerät zum reinen Chaos. Zu laut ist die Musik des marschierenden Musikkorps.

Als die Kutsche ankommt, fragen sich Joko und Klaas, ob der König wohl einen Ausweis vorlegen muss. Charles und Camilla seien zwei Minuten zu früh eingetroffen, weshalb nun etwas Zeit geschunden werden müsse. "Es ist ein bisschen wie bei 'Dinner For One'", sagt Joko.

Beim Blick auf die wartenden Gäst:innen überlegen Joko und Klaas, ob ein Lippenleser hier vielleicht interessante Dinge herausfinden könnte.

Klaas: "Schön, dass wir das hier machen mussten"

"Es ist eher so eine Veranstaltung, wo man am Ende denkt: 'Jetzt haben wir auch genug hier rumgetrötet'", beschreibt Klaas das Zeitgefühl bei der Krönungsvorbereitung. Das Event ziehe sich ein wenig.

Doch schon sieben Minuten später haben es Joko und Klaas geschafft: Es ist 12 Uhr und ihre Strafe ist absolviert. Die beiden verabschieden sich vom Publikum und vom König. "Von meiner Seite auch alles Gute", sagt Joko.

"Es war ein sehr schöner Morgen mit dir, Klaas, aber ich bin auch froh, wenn ich gleich wieder ins Hotel kann", lautet das Fazit von Joko und erschrocken fügt er an: "Hab ich das laut gesagt?"

Klaas lacht und schließt mit den Worten: "Schön, dass wir das hier machen mussten." Damit geht es zurück zu den SAT.1-Kolleg:innen live in London.

Anzeige

Joko und Klaas kommentieren live die Krönung von König Charles III.

Heute berichtet SAT.1 seit 9:30 Uhr live von der Krönungszeremonie von Charles III. Einen Teil des Live-Kommentars übernehmen dabei zwei Stimmen, die die Zuschauerinnen und Zuschauer von SAT.1 vielleicht nicht unbedingt erwarten. Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf sind Teil des Reporter:innen-Teams am Krönungstag.

Grund für den ungewöhnlichen Einsatz: Im Falle einer Niederlage in einer der Folgen von "Joko & Klaas gegen ProSieben" muss sich das Moderatoren-Duo Joko und Klaas stets für spezielle Aufgaben in den Dienst seines Senders stellen.

Bislang bekamen die beiden vor allem Strafen, bei denen sie direkt für ProSieben tätig werden mussten. Für das ganz besondere royale Ereignis, das an diesem Wochenende ansteht, macht ihr Arbeitgeber jedoch eine Ausnahme und schickt sie erstmals zum Schwestersender SAT.1.

Ihre Aufgabe: Joko und Klaas müssen in der Stunde vor der eigentlichen Krönung das Programm live kommentieren. Ab 11 Uhr sprechen sie unter anderem über die Ankunft der Königsfamilie und der internationalen Gäst:innen.

Joko und Klaas bei der Krönung von Charles III. im Livestream von sat1.de und Joyn ansehen

Natürlich stellt SAT.1 auch einen Livestream zur Krönung bereit. Der Stream ist auf der offiziellen Senderseite sat1.de abrufbar und funktioniert mit allen Desktop-Rechnern und mobilen Endgeräten.

Darüber hinaus ist der SAT.1-Stream von König Charles' Krönung auch über JOYN verfügbar. Hier geht es zum JOYN-Livestream zur Krönung.

Krönung von König Charles III. und Camilla am 6. Mai in London

Livestream zur Krönung in SAT.1

Samstag, 6. Mai 2023, ab 9:30 Uhr

Wiederholung: Das ganze Video von Joko und Klaas beim Kommentieren der Krönung von König Charles III. ansehen

Wenn du den Kommentar von Joko und Klaas im Rahmen der Krönung von Charles III. nicht live ansehen kannst oder verpasst, bekommst du online hinterher die Chance auf eine Wiederholung.

Das ganze Video steht nach der TV-Ausstrahlung für begrenzte Zeit auf dieser Seite zum Nachschauen bereit - den Link und alle Infos findest du oben.

Übertragung der Krönung von König Charles III. heute live im TV

Umfassende Berichterstattung zum großen Event in Großbritannien: SAT.1 zeigt die Krönung von König Charles III. in London am heutigen Samstag seit 9:30 Uhr live im TV.

Live im Studio in London begrüßt Marlene Lufen diese Gäst:innen: Charlotte Gräfin von Oeynhausen, Heinrich Prinz von Hannover, Major William Hunt, Zeremonienmeister und Kenner der militärischen und königlichen Formalitäten, und Ross Antony, leidenschaftlicher Fan des britischen Königshauses.

Zudem berichten Karen Heinrichs und Benjamin Bieneck direkt von der Westminster Abbey über die Krönungszeremonie sowie Benedikt Amara via Live-Schaltung vom Buckingham Palace.

TV-Programm heute zur Krönung von König Charles III.

Wann genau Joko und Klaas kommentieren, kannst du dem folgenden Programmablauf entnehmen.

  • 07:40 Uhr: "Queen Elisabeth II. - Die ewige Königin", Dokumentation
  • 09:30 Uhr: "SAT.1 Das ist die Krönung!", Live-Übertragung aus London
  • 11:00 Uhr: Joko und Klaas kommentieren am Krönungstag live in SAT.1, Live-Übertragung
  • 12:00 Uhr: "SAT.1 Das ist die Krönung!", Live-Übertragung aus London
  • 16:00 Uhr: "Die Ära Diana - Gesichter einer Prinzessin", Dokumentation
  • 18:00 Uhr: "Die Ära Charles - Gesichter eines Königs", Dokumentation
  • 19:55 Uhr: "SAT.1 Nachrichten"
Mehr News und Videos
Joko & Klaas 15 Minuten live: Ein emotionales Plädoyer für Europa und die Europawahl
News

Europawahl: Das waren die 15 Minuten von Joko & Klaas

  • 08.06.2024
  • 17:03 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group