Anzeige
"Kicker"-Bericht

Nach nur einer Saison: FC-Bayern-Bosse planen nicht mehr mit Mané

  • Veröffentlicht: 13.07.2023
  • 12:14 Uhr
  • Joachim Vonderthann

Schwache Auftritte auf dem Feld und Ärger außerhalb des Platzes: Superstar Mané hat keine Zukunft mehr beim FC Bayern. Das sollen ihm die Vereinsbosse bereits mitgeteilt haben. 

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Der einstige Hoffnungsträger Sadio Mané hat beim FC Bayern keine Zukunft mehr.

  • Die Vereinsbosse haben dem Stürmer laut "Kicker" mitgeteilt, dass sie ohne ihn planen.

  • Die Münchner wollen auch sein hohes Gehalt sparen, um es für neue Spieler einzusetzen.

Der Königstransfer der vergangenen Saison steht beim FC Bayern München schon wieder vor dem Aus. Die Vereinsbosse haben Sadio Mané mitgeteilt, dass sie für die kommende Spielzeit ohne ihn planen. Das berichtet der "Kicker" am Donnerstag (13. Juli). 

Bayern-Bosse planen nicht mehr mit Mané

Dem Fußball-Fachblatt zufolge geht es dem FC Bayern bei dem 31 Jahre alten Angreifer auch darum, sein üppiges Gehalt einzusparen, um es anderweitig einsetzen zu können. So ist unter anderem die sehr kostspielige Verpflichtung von Englands Topstürmer Harry Kane geplant. Mané soll in München rund 20 Millionen Euro im Jahr bekommen und zählt damit zu den absoluten Topverdienern beim deutschen Rekordmeister.

Mané war im vergangenen Sommer für 32 Millionen Euro plus Boni vom FC Liverpool nach München gewechselt und sollte Stürmerstar Robert Lewandowski ersetzen. Mané konnte die in ihn gesteckten Erwartungen bei den Bayern aber nur selten erfüllen. Zuletzt war er unter Trainer Thomas Tuchel kein Stammspieler mehr. In 38 Pflichtspieleinsätzen erzielte er zwölf Tore.

Anzeige
Anzeige

Schwache Leistungen und Sané-Watschn

Tiefpunkt seiner Premierensaison in München war ein Vorfall mit Leroy Sané im Zuge des Champions-League-Viertelfinals gegen Manchester City: Mané schlug seinem Teamkollegen damals ins Gesicht. Er bekam dafür vom Verein eine hohe Geldstrafe aufgebrummt und wurde für ein Spiel suspendiert.

Mané selbst hatte zuletzt angedeutet, weiter für den FC Bayern spielen zu wollen. "Ja, so Gott will", antwortete er beim senegalesischen Fernsehsender 2sTV auf die Frage, ob er dem Rekordmeister erhalten bleibe. "Wenn alles gut geht, werde ich zurückkehren." Nach übereinstimmenden Medienberichten soll Mané aber von mehrerer Clubs aus Saudi-Arabien umworben werden.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Mars-Rover
News

Mars-Rover fährt über Stein und macht verblüffende Entdeckung

  • 21.07.2024
  • 10:58 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group