Anzeige
Mecklenburg-Vorpommern

Umfrage: AfD verliert stark, Bündnis Sahra Wagenknecht gelingt Blitzstart

  • Aktualisiert: 13.05.2024
  • 09:44 Uhr
  • Rebecca Rudolph

Bereits seit geraumer Zeit verliert die AfD an Zustimmung. Eine neue Umfrage hat der Partei nun aber Verluste in ganz neuen Dimensionen beschert.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei einer Umfrage in Mecklenburg-Vorpommern musste die AfD sowohl für die Bundestags- als auch die Landtagswahl erhebliche Verluste einfahren.

  • Das Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW) ist bei der Befragung der große Gewinner, es würde auf zwölf Prozent der Wähler:innen kommen.

  • In beiden Umfragen liegen die Grünen unverändert bei acht Prozent.

Bei einer Umfrage in Mecklenburg-Vorpommern musste die AfD erhebliche Verluste einfahren. Bei einer Befragung von Infratest dimap für den NDR sank sowohl für die Bundestags- als auch die Landtagswahl die Zustimmung bei den Befragten.

Demnach sank die Anzahl der Menschen, die die AfD bei der nächsten Bundestagswahl wählen würden, um ganze neun Prozentpunkte. Die Partei steht nun noch bei 23 Prozentpunkten. Derweil gewann die CDU zwei Prozentpunkte hinzu und steht dadurch nun gleichauf.

Derweil büßte die SPD zwei Prozentpunkte ein und steht nun bei 19 Prozent. Das Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW) ist bei der Befragung der große Gewinner und würde aus dem Stand auf zwölf Prozent der Wähler:innen kommen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

BSW auch auf Landesebene großer Gewinner

Gleichzeitig wurde auch abgefragt, wie sich die Wähler:innen bei der nächsten Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern entscheiden würden. Dort zeigt sich ein ähnlicher Trend. Die AfD verliert hier sechs Prozentpunkte, ist mit 26 Prozent aber nach wie vor mit Abstand stärkste Partei.

Dank Zugewinnen kommt die CDU von drei Prozentpunkten auf 21 Prozent, die SPD liegt nach leichten Verlusten ebenfalls bei 21 Prozent. Auch auf Landesebene ist der große Gewinner das BSW, das direkt bei zehn Prozent einsteigt. In beiden Umfragen liegen die Grünen unverändert bei acht Prozent.

Im Video: Neue Umfrage aus Thüringen: Wagenknecht gewinnt, Höckes AfD verliert

Neue Umfrage aus Thüringen: Wagenknecht gewinnt, Höckes AfD verliert

  • Verwendete Quelle:
Mehr News und Videos

Bodensee-Urlauber aufgepasst: Mückenplage am Wasser

  • Video
  • 01:27 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group