Anzeige
Geldgeber für die NFL

Super Bowl heute: Neuer Sponsor für Halftime Show - Pepsi abgelöst

  • Aktualisiert: 12.02.2023
  • 23:54 Uhr
  • Clarissa Yigi
Die Kansas City Chiefs (l) und die Philadelphia Eagles treffen im Super Bowl der NFL aufeinander. Apple Music ist für die Halbzeitshow neuer Titelsponsor.
Die Kansas City Chiefs (l) und die Philadelphia Eagles treffen im Super Bowl der NFL aufeinander. Apple Music ist für die Halbzeitshow neuer Titelsponsor. © Foto: Maximilian Haupt/dpa

Der Tech-Gigant Apple mischt nun auch beim Superbowl mit. Apple Music wird für die nächsten fünf Jahre als Titelsponsor für die NFL-Halbzeitshows mächtig zahlen – und aufgrund seiner Werbung auch richtig kassieren.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Apple Music löst Pepsi als Titelsponsor bei der NFL-Halbzeitshow des Superbowls ab.

  • Fünf Jahre läuft der neue Vertrag zwischen Apple Music und der NFL.

  • Rund 50 Millionen US-Dollar muss Apple jährlich für die Rechte der circa 15-minütigen Show bezahlen.

Der Einschaltquoten-Renner der Halbzeitshow beim Superbowl in Amerika hat einen neuen Titelsponsor: Apple Music löst nach zehn Jahren Pepsi als Geldgeber beim Finalspiel der National Football League (NFL) ab. Dies teilte die US-Profiliga am Freitag (10. Februar) mit.

In Glendale im US-Bundesstaat Arizona wird der nächste Superbowl am 12. Februar ausgetragen, wie die Deutsche Presse-Agentur (dpa) berichtet.Löst Pepsi ab: Apple Music wird neuer Superbowl-Sponsor. 

Im Video: Irre Schlussphase: Kansas City Chiefs gewinnen den Super Bowl

Irre Schlussphase: Kansas City Chiefs gewinnen den Super Bowl

Wie sieht der Deal mit Apple aus?

Über fünf Jahre läuft nun der Deal mit dem amerikanischen Technologie-Unternehmen Apple.

Die NFL wird somit mindestens 50 Millionen US-Dollar (rund 51 Millionen Euro) pro Jahr für den Verkauf der Rechte kassieren, glauben Expert:innen. Dabei ist die Show gerade einmal zwölf bis 15 Minuten lang.

Nur absolute Superstars werden ausgesucht, die für ihren Auftritt noch nicht einmal eine Gage bekommen. Dieses Jahr hat Pop-Queen Rihanna die Ehre, beim Superbowl 57 zwischen den Philadelphia Eagles und Kansas City Chiefs den Fans richtig einzuheizen.

120 Millionen Menschen verfolgten den Auftritt der Musikstars Dr. Dre, Snoop Dogg, Eminem, Mary J. Blige und Kendrick Lamar im Februar vergangenen Jahres. Es wird nun erwartet, dass der neue Sponsor eine noch größere Show abziehen wird als zuletzt.

"Wir könnten uns keinen passenderen Partner für die weltweit meist gesehene musikalische Darbietung vorstellen als Apple Music, einen Dienst, der Millionen von Menschen auf der ganzen Welt durch die Schnittmenge von Musik und Technologie unterhält, inspiriert und motiviert".

Anzeige
Anzeige

Welche Vorteile bietet Apple das jährliche Entertainment-Spektakel?

Die Halbzeitshow wollen sich in der Regel Millionen Menschen am Tag danach oder immer wieder ansehen. Hierbei profitieren die Unternehmen durch die Werbung – auch im Nachhinein. Insbesondere das Logo des Sponsors ist groß zu sehen.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Unsicherheit in der Sicherheitspolitik unter einem scheidenden US-Präsidenten?

Unsicherheit in der Sicherheitspolitik unter einem scheidenden US-Präsidenten?

  • Video
  • 02:04 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group