© Richard Hübner ProSieben / Richard Hübner

Heidi Klum

Heidi Klum ist ein erfolgreiches Supermodel. Die schöne Blondine aus Bergisch Gladbach zählt zu den bestverdienenden Models der Welt, moderiert TV-Sendungen wie "Germany's Next Topmodel" und "Project Runway" und ist nebenbei auch als Schauspielerin, Sängerin, Werbeikone und Autorin erfolgreich – und das sowohl in Deutschland wie auch in den USA. Am 3. August 2019 heiratete Heidi Klum auf Capri den Tokio-Hotel-Gitarristen Tom Kaulitz, womit sie abermals für Schlagzeilen sorgte. 

VornameHeidi
NachnameKlum
LandDeutschland
GeburtsortBergisch Gladbach, Nordrhein-Westfalen
Alter49
Geburtstag01.06.1973
SternzeichenZwillinge
Geschlechtweiblich
Haarfarbeblond

Biografie zu Heidi Klum

Heidi Klum kommt am 1. Juni 1973 als Tochter einer Friseurin und eines Chemiefacharbeiters zur Welt. Ihr Vater Günther Klum war mitunter für die Produktion des berühmten Parfüms 4711 verantwortlich. Nach abgeschlossenem Abitur beginnt Heidi Klum ihre Karriere 1992 in einer der ersten Castingshows im deutschen Fernsehen überhaupt: Im Rahmen der von Thomas Gottschalk moderierten Sendung "Gottschalk Late Night" sucht der Privatsender RTL das Model 92 und findet schließlich Heidi Klum. Der Preis? Sie gewinnt einen dreijährigen Modelvertrag und geht damit in die USA.

Der große Durchbruch gelingt Heidi Klum 1998 als Covergirl der renommierten Bademodenausgabe der Zeitschrift "Sports Illustrated". 

Heidi Klum und ihre Karriere als Victoria's-Secret-Engel

Obwohl Heidi Klum nicht auf den großen Fashion Shows in Paris oder Mailand läuft, etwas, dass ihr der deutsche Modezar Karl Lagerfeld zum Vorwurf machte, wird sie zu einem der bestbezahlten Models weltweit. Unter anderem läuft sie für Victoria's Secret und ziert regelmäßig die Cover der populärsten Modezeitschriften wie "Vogue" oder "Elle".

Außerdem wird Heidi Klum zum Werbegesicht von großen Firmen, von Volkswagen bis Birkenstock. 2004 beginnt sie ihre Karriere als Moderatorin, Jurorin und Produzentin von "Project Runway" in den USA. Eine Show, in der talentierte Nachwuchsdesigner und -designerinnen gesucht werden. Für ihre Moderation erhält Heidi Klum 2013 und 2014 den "Creative Arts Emmy Award". Zudem nimmt das Supermodel bei "America's Got Talent" in der Jury Platz.

Heidi Klum als TV-Star mit "Germany's Next Topmodel"

2006 bekommt Heidi ihre eigene Erfolgssendung "Germany's Next Topmodel" – oder wie die Fans gerne abkürzen: GNTM. Bis heute sucht die Modelchefin mit Unterstützung ihrer Gastjuroren und -jurorinnen nach Deutschlands nächstem Topmodel. An Heidis Seite nahmen bereits Persönlichkeiten wie Wolfgang Joop, Michael MichalskyThomas Hayo und Alessandra Ambrosio Platz. Auch viele Gewinnerinnen sind inzwischen bekannte Namen in der Modewelt. Darunter Lena Gercke, Siegerin der ersten Staffel. Sie ist mittlerweile Komoderatorin von "The Voice of Germany" und hat ihre eigene Marke auf den Markt gebracht.  

Neben "Germany's Next Topmodel" arbeitet die talentierte Businessfrau Heidi Klum an anderen Projekten. So verkörpert sie sich in diversen Rollen im Fernsehen sowie im Kino selbst. Unter anderem bezirzte sie in der Sitcom "Chaos City" (mit Charlie Sheen und Heather Locklear) sieben Folgen lang den Hauptdarsteller Michael J. Fox (Filmreihe "Zurück in die Zukunft"). Weitere Gastrollen in TV-Serien hat sie in "Sex and the City" (mit Sarah Jessica Parker und Kim Cattrall), "Desperate Housewives" (mit Teri Hatcher und Eva Longoria) und "How I Met Your Mother" (mit Neil Patrick Harris und Josh Radnor). Im Kino darf Heidi Klum unter anderem in "Der Teufel trägt Prada" (2006; mit Anne Hathaway und Meryl Streep)," The Life and Death of Peter Sellers" (2004; mit Geoffrey Rush und Charlize Theron) sowie "Zoolander" (2001; mit Ben Stiller und Milla Jovovich) über die Leinwand fegen. 

Heidi Klum und Tom Kaulitz heiraten auf Capri

Nachdem ihre erste Ehe mit Starfriseur Ric Pipino 2002 nach fünf Jahren geschieden wird, bekommt Heidi ihre erste Tochter Leni mit Rennsport-Mogul Flavio Briatore. 2005 heiratet sie Soul-Sänger Seal, mit dem sie die drei gemeinsamen Kinder Henry, Johan und Lou hat. Das Traumpaar gibt allerdings 2012 die Trennung bekannt. Kurze Zeit später macht das Model seine Beziehung zu dem Bodyguard Martin Kirsten öffentlich. Anfang 2014 endet aber auch diese Liebe. Im Februar des gleichen Jahres wird die "Germany's Next Topmodel"-Chefin schließlich häufig an der Seite des Kunsthändlers Vito Schnabel gesehen, der schon bald als neuer Mann an Heidis Seite gilt … zumindest bis 2017. Im Mai 2018 zeigt sich Heidi Klum ganz offiziell mit den 16 Jahre jüngeren Gitarristen Tom Kaulitz von der Band Tokio Hotel. Am 24. Dezember 2018 feiert Heidi Klum Verlobung mit ihrem Liebsten, die Hochzeit folgt dann am 3. August 2019 auf der Insel Capri – getraut werden sie von Toms Bruder Bill Kaulitz.   

Neben ihren zahlreichen Model- und TV-Jobs engagiert sich Heidi Klum auch sozial. Unter anderem sammelt sie im Namen der amfAR-Stiftung Spenden für die Aidshilfe.

Als Fashion-Expertin präsentiert die Bergisch-Gladbacherin zudem nicht nur Mode oder fördert die Nachwuchstalente der Branche, sie nimmt auch selbst den Stift in die Hand, um Outfits zu entwerfen. Eine Sportlinie, die Kleinkinder-Kollektion Truly Scrumptious sowie ihre eigene Unterwäschelinie Heidi Klum Intimates sind das Resultat. Außerdem ist die schöne 48-Jährige Testimonial für mehrere eigene Parfums und diverse Kosmetikprodukte.

Auch musikalisch macht die Modelchefin von sich reden. Denn den offiziellen Opener-Song der 17. Staffel von "Germany's Next Topmodel" singt Heidi selbst. Gemeinsam mit dem US-amerikanischen Rapper Snoop Dogg hat sie den Titel "Chai Tea with Heidi" aufgenommen. Dieser ist seit 14. Januar 2022 überall erhältlich.

Hier könnt ihr Heidi Klum auf Facebook, Instagram und Twitter folgen.