Anzeige
Diese Avengers sind schon mal dabei

Gerüchte um neuen Marvel-Film: Feiert Iron Man in "Avengers 5" sein Comeback?

  • Aktualisiert: 18.07.2024
  • 12:50 Uhr
  • teleschau
Mehr als 60 Marvel-Charaktere kehren im spektakulären fünften "Avengers"-Film zurück. Fans dürfen sich auf ein einzigartiges All-Star-Event freuen!
Mehr als 60 Marvel-Charaktere kehren im spektakulären fünften "Avengers"-Film zurück. Fans dürfen sich auf ein einzigartiges All-Star-Event freuen!© Marvel Studios 2018

Die Mega-Crossover-Extravaganza kommt! Marvel-Filme sind bekannt für ihre Superhelden-Crossovers. So treffen in den "Avengers"-Filmen Superhelden aufeinander und kämpfen vereint gegen das Böse. Doch der lang ersehnte fünfte Teil verspricht, mit über 60 zurückkehrenden Marvel-Charakteren alle bisherigen Maßstäbe zu sprengen! Alle Infos dazu gibt es hier.

Anzeige

Du willst hinter die Kulissen des Marvel-Universums schauen?
➡ Schau dir die Doku-Reihe "Inside Marvel" jetzt auf Joyn an!

Das ultimative All-Star-Event mit über 60 Charakteren!

Rächer:innen auf der Ziellinie: Dass das geplante Abschluss-Doppel "Avengers 5" und "Avengers 6" der Kultreihe furios werden wird, daran zweifelt kaum jemand. Doch was die Fans genau erwartet, darüber gibt es bislang wenig konkrete Informationen. Jetzt will das Hollywood-News-Portal "Deadline" erfahren haben, dass es im fünften Teil ein Wiedersehen mit sage und schreibe mehr als 60 Charakteren geben wird. Ein All-Star-Event, wie es ihn bisher noch nie gegeben hat!

Exklusiv: Erster und einziger deutsche Filmclip zu "AVENGERS: ENDGAME"

Anzeige
Anzeige

Teil fünf und sechs als Zweiteiler?

Statt der aus den vier Vorgänger-Filmen bekannten Konzentration auf eine Kerngruppe von Hauptcharakteren sollen die Figuren diesmal offenbar ein gleichwertiges Ensemble bilden. Klingt nach einem Mammutprojekt - darum spekulieren manche Medien und Fans auch, die Zahl 60 beziehe sich auf den fünften und sechsten Teil zusammen. Dementsprechend könnten beide Filme auch enger zusammenhängen als ursprünglich geplant, sogar von einem "Secret Wars"-Zweiteiler ist die Rede.

Zu den ersten Namen, die durchgesickert sind, gehören Original-Avengers wie Mark Ruffalo (56) als Hulk und Chris Hemsworth (40) als Thor, zudem sollen auch Benedict Cumberbatch (47) als Doctor Strange und Simu Liu (35) als Shang-Chi dabei sein.

Du willst mehr von und über die Marvel-Stars wissen? Hier verraten wir dir alle Details zum neuen "Vision"-Spin-off mit Paul Bettany. Warum Marvel-Star Gwyneth Paltrow jetzt mit Superhelden-Filmen abrechnet, erfährst du hier. Und hier verrät Tom Holland dir Pläne für die Fortsetzung "Spider-Man 4".

Schon gewusst?
Die Free-TV-Premiere von Marvel Studios „Black Widow“
News

Alle Filme des Marvel Cinematic Universe

Marvel: Alle Filme in richtiger Reihenfolge

Von "Iron Man" bis "Guardians of the Galaxy Vol. 3" findest du hier die chronologische Liste aller Filme im Marvel Cinematic Universe, dazu außerdem die Reihenfolge nach Produktions- und Veröffentlichungsdatum sowie die wichtigsten Hintergründe

  • 17.09.2023
  • 17:38 Uhr
Anzeige
Anzeige

Wiederauferstehung von Iron Man?

Und sogar ein Comeback des einstigen MCU-Aushängeschildes Robert Downey Jr. (59) alias "Iron Man" gilt nicht mehr als ausgeschlossen - auch, wenn das nach seinem dramatischen Tod in "Avengers 4: Endgame" eigentlich unmöglich schien. Aber die Aussage des Schauspielers, die er kürzlich im "Variety"-Interview mit seiner Kollegin Jodie Foster machte, lässt sich durchaus als die Andeutung einer Rückkehr interpretieren:

"Es ist einfach total in meiner DNA. Ich habe vermutlich noch nie eine Figur gespielt, die mir ähnlicher ist, obwohl er (Tony Stark/Iron Man) natürlich viel cooler ist. Ich bin erstaunlich offen für die Idee geworden."

Schließlich ist dank des Multiversums alles möglich, wie Tom Hiddleston schon zu einem möglichen Comeback als Loki sagte. Welche toten Helden wohl noch zurückkommen können?

Anzeige
Anzeige

"Avengers 5" 2026 in den Kinos

Mit welchem oder welchen Bösewicht(en) sie es zu tun bekommen werden, ist noch unklar. Überhaupt müssen sich Fans der Reihe für wirklich harte Fakten noch etwas gedulden. Noch befinden sich die letzten "Avengers"-Filme in einer frühen Planungsphase: Der Dreh soll erst 2025 beginnen, vermutlich unter der Regie von Shawn Levy (55, "Deadpool & Wolverine"). Der kanadisch-US-amerikanische Filmemacher gilt derzeit als heißester Kandidat für diesen Posten.

In die Kinos kommen soll "Avengers 5" am 29. April 2026. Bis dahin ist noch viel Zeit für Spekulationen. Wenn du mitspekulieren oder "einfach so" tiefer ins Marvel Cinematic Universe eintauchen möchtest, dann schau dir doch mal die Doku-Reihe "Inside Marvel" auf Joyn an.

Ein weiteres Crossover-Event erwartet dich ab dem 24. Juli im Kino! In dem Film "Deadpool & Wolverine" treffen die beiden Superhelden aufeinander und machen gemeinsame Sache. Um dich auf den neusten Stand zu bringen, kannst du ihre letzten Filme vorher auf ProSieben schauen.

Das könnte dich auch interessieren:
Catherine Zeta-Jones, Meg Ryan und Tobey Maguire gehörten zu den beliebtesten Schauspieler:innen Hollywoods ... bis sie von den Bildschirmen verschwanden.
News

Welche 10 Hollywood-Stars kaum noch gecastet werden - das sind die Gründe!

  • 19.07.2024
  • 19:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group