Anzeige
Heißhunger während der Schwangerschaft

Dreharbeiten in Berlin: "The Big Bang Theory"-Darstellerin Kaley Cuoco litt unter Taco-Entzug

  • Aktualisiert: 02.01.2024
  • 11:55 Uhr
  • (hub/spot)
Als Penny aus "The Big Bang Theory" wurde Kaley Cuoco berühmt.
Als Penny aus "The Big Bang Theory" wurde Kaley Cuoco berühmt.© DFree/Shutterstock.com

Kaley Cuoco (38) hat voriges Jahr in Berlin gedreht - und war dabei heimlich schwanger. Das Problem: Die liebste Fast-Food-Kette der Schauspielerin gibt es in der Hauptstadt nicht.

Anzeige

Die Dreharbeiten für den neuen Film des "The Big Bang Theory"-Stars, "Role Play", fanden unter anderem in der deutschen Hauptstadt statt. Gegenüber RTL sagte sie nun: "Ich war während des gesamten Drehs in Berlin schwanger und alles, was ich wollte, war Taco Bell - und in Berlin gibt es kein Taco Bell." Sie fügte hinzu: "Ansonsten habe ich meine kleine Wohnung geliebt. Ich mochte die Stadt und die Leute." Aber neben Eis habe sie "unbedingt Tacos" gewollt.

ProSieben, Senderlogo
ProSieben.de
Anzeige
Anzeige

Kaley Cuoco verheimlichte ihre Schwangerschaft

In dem Interview verriet sie außerdem, dass sie - abgesehen von ihrem Stunt-Double - niemandem erzählt habe, dass sie schwanger war. Sie habe zu viel Angst gehabt, "dass sie mich nichts machen lassen würden. Also habe ich es irgendwie geheim gehalten", so Cuoco. Einige Stunts habe sie selbst gemacht. "Ich hatte eine Menge Stunt-Hilfe, aber ich konnte eine Menge davon auch selbst machen, weil ich es niemandem erzählt habe." Der Film "Role Play", in dem Kaley Cuoco neben David Oyelowo (47) zu sehen ist, läuft ab 4. Januar im Kino.

Das Baby kam im Frühjahr

Kaley Cuoco und ihr Partner Tom Pelphrey (41) konnten sich Ende März über die Geburt ihrer Tochter freuen, wie sie damals auf Instagram verkündeten. "Wir stellen vor: Matilda Carmine Richie Pelphrey, das neue Licht unseres Lebens", schrieb die frischgebackene Mutter damals zu einer Bilderserie, die das Baby in Tücher gewickelt, beim Gähnen oder in den Armen seiner Eltern zeigte.

Dass sie ein Kind erwarteten, hatten Kaley Cuoco und Tom Pelphrey bereits im Oktober 2022 öffentlich gemacht. "Babymädchen Pelphrey kommt 2023", hieß es damals bei Instagram. Kennengelernt hatte sich das Paar im April desselben Jahres bei der "Ozark"-Premiere. Wie Cuoco dem US-Nachrichtenmagazin "Extra" verriet, war es "Liebe auf den ersten Blick". Im Mai 2022 gaben die beiden ihre Beziehung bekannt.

Das könnte dich auch interessieren 
Sängerin Adele tritt seit November 2022 in Las Vegas auf.
News

Adele: Aus "gesundheitlichen" Gründen verschiebt die Sängerin alle März-Konzerte

  • 28.02.2024
  • 10:32 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group