Anzeige
Abschied nach 19. Staffeln

"Grey's Anatomy" jetzt ohne Ellen Pompeo: SO emotional war die letzte Folge mit Meredith Grey

  • Aktualisiert: 29.08.2023
  • 11:42 Uhr
  • Philipp Taubert
Alle Infos zu Ellen Pompeos "Grey's Anatomy"-Abschied gibt es hier.
Alle Infos zu Ellen Pompeos "Grey's Anatomy"-Abschied gibt es hier.© picture alliance / Chris Pizzello/Invision/AP | Chris Pizzello

Das Wichtigste in Kürze

  • Ellen Pompeo verkörperte in der beliebten Serie "Grey's Anatomy" über 19 Staffeln lang die Rolle von Protagonistin Meredith Grey.

  • Nun steht fest, wann die letzte Folge mit der Hauptdarstellerin ausgestrahlt wird.

  • "Grey's Anatomy"-Fans müssen sich außerdem noch auf einen weiteren Serien-Ausstieg einstellen.

Anzeige

"Grey's Anatomy" verliert seine Serienheldin: Hauptdarstellerin Ellen Pompeo kehrt der Fernsehsendung den Rücken. Fans können sie nun vor ihrem Ausstieg noch ein letztes Mal in der Rolle der Oberärztin Dr. Meredith Grey sehen. Jetzt ist auch bekannt, an welchem Datum die finale Episode mit ihr laufen wird.

Wann wird die letzte Folge mit Ellen Pompeo ausgestrahlt?

Die TV-Serie "Grey's Anatomy" verliert ihr namensgebendes Gesicht: Nach 19 Staffeln macht Schauspielerin Ellen Pompeo Schluss als Fernsehärztin Meredith Grey und steigt aus der Sendung aus. Auf dem US-amerikanischen TV-Sender lief die letzte Folge mit ihr am Donnerstag, den 23. Februar 2023.

Auch hierzulande ist die finale Episode bald endlich verfügbar. Am 12. Juni 2023 wird Ellen Pompeo alias Meredith Grey ein letztes Mal im Grey Sloan Memorial Hospital zu sehen sein. Um 20:15 Uhr läuft die Episode auf ProSieben. Danach kann sie auch kostenlos auf Joyn und prosieben.de gestreamt werden.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Alle Infos zu Ellen Pompeo alias Meredith Grey

Update vom 5. April 2023: Feuer-Drama bei "Grey's Anatomy"-Star Caterina Scorsone: Ihre Haustiere verbrennen.

Fans haben dann die Gelegenheit, von ihr Abschied zu nehmen. Doch, Spoiler-Warnung: Wer glaubt, dass die Figur für den Ausstieg von Ellen Pompeo den Serientod sterben muss, der irrt. Innerhalb der Erzählung zieht die Oberärztin nämlich nur von Seattle nach Boston. Eine Rückkehr oder Gastauftritte von Dr. Grey bleiben also im Bereich des Möglichen.

So verkündete Ellen Pompeo ihren Ausstieg bei Instagram

Im November 2022 wandte sich die Schauspielerin Ellen Pompeo mit rührenden Worten an ihre Internetgemeinde auf Instagram. Dort verkündete die 53-Jährige ihren Followern, dass sie sich von der Produktion zurückziehen werde. Doch gleichzeitig bedankte sie sich auch für die anhaltende Unterstützung und die Liebe der Fans.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

"Nichts von alldem wäre ohne die besten Fans auf der Welt möglich gewesen", schrieb der Serienstar. Doch statt eines Abschieds für immer klingt es auch bei Ellen Pompeo so, als würde sie sich eine kleine Hintertür und die Möglichkeit für Gastauftritte offen halten. "Die Show muss weitergehen und ich werde definitiv für einen Besuch zurückkommen."

Anzeige

Nach 19 Staffeln ist Schluss für Dr. Meredith Grey in Seattle

Leicht dürfte Ellen Pompeo der Abschied von ihrer Hauptrolle auf jeden Fall nicht fallen. Immerhin trat sie mehr als 15 Jahre in der Rolle der Dr. Meredith Grey vor die Kamera und gab der Serienheldin so 19 Staffeln lang ein Gesicht. Insgesamt kommt die preisgekrönte Erfolgsserie "Grey's Anatomy" auf über 400 Folgen bisher.

Doch so langsam halten sich auch die Schauspieler:innen mit Kritik nicht mehr zurück. Ellen Pompeo sagte selbst: In der vorherigen Staffel gab es eine Folge über anti-asiatische Hassverbrechen. Doch dem Thema sei zu wenig Zeit eingeräumt worden. Ernsthafte Themen würden allgemein zu krampfhaft in eine Folge gepresst werden, das werde dem nicht gerecht.

Nach Ellen Pompeo: Auch Kelly McCreary verlässt "Grey's Anatomy".

Auch Showrunnerin Krista Vernoff hört auf

Doch Ellen Pompeo ist nicht die einzige hochkarätige Beteiligte, die "Greys Anatomy" verlassen wird. Auch Showrunnerin Krista Vernoff kündigte an, nicht weiter an der Produktion der Show mitwirken zu wollen. Bereits am Ende der 19. Staffel der Krankenhausserie will sie aussteigen.

Es war das Privileg meines Lebens.

Krista Vernoff, 2023

"Es war das Privileg meines Lebens", schrieb Krista Vernoff auf Instagram. Bereits von 2007 bis 2011 war sie für die Serie verantwortlich und kehrte dann 2017 wieder zurück. Dieses Mal verabschiedet sie sich aber mit einem Augenzwinkern: "Das letzte Mal [...] war ich für sieben Staffeln weg. [...] Ich sage: Wir sehen uns in sieben Staffeln wieder!"

Schöpferin Shonda Rhimes verrät: So geht es mit "Grey's Anatomy" weiter! Und: Nach 13 Jahren feiern Ellen Pompeo und Katherine Heigl "Grey's Anatomy"-Reunion! Mithilfe von KI wurden außerdem kürzlich Bilder erstellt, die zeigen, wie die Kinder von Meredith Grey und Derek Sheperd aussehen.

Das könnte dich auch interessieren:
Gisele Oppermann
News

GNTM-Ticker: Ex-Kandidatin Gisele Oppermann zeigt jetzt ihre neue Liebe!

  • 02.10.2023
  • 20:00 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group