Anzeige
Nachfolger für Daniel Craig gesucht

Henry Cavill: Wird ER der neue James Bond? Regisseur verrät Details zum 007-Nachfolger

  • Aktualisiert: 01.09.2023
  • 06:59 Uhr
  • Janina Schlotter
Ob wir uns bald etwa über Henry Cavill als neuen Bond-Agenten freuen können, erfährst du hier!
Ob wir uns bald etwa über Henry Cavill als neuen Bond-Agenten freuen können, erfährst du hier!© picture alliance / Evan Agostini/Invision/AP

Das Wichtigste in Kürze

  • 2021 verabschiedete sich Daniel Craig von seiner James Bond-Rolle. Derzeit gibt es zahlreiche Spekulationen um seinen Nachfolger.

  • In einem Interview mit Daily Express spricht "Casino Royale"-Regisseur Martin Campbell über Henry Cavill als 007-Agent.

  • Wird Cavill wohl bald in die Fußstapfen von Craig treten und auf den Kinoleinwänden als Superagent zu sehen sein?

Anzeige

Seit Monaten wird hitzig diskutiert und spekuliert: Wer darf in die heißbegehrten James Bond-Fußstapfen von Daniel Craig treten? Jetzt plaudert "Casino Royale"-Regisseur Martin Campbell aus dem Nähkästchen: Fast wäre Schauspieler Henry Cavill schon mal in die Rolle des Superagenten geschlüpft - doch er war damals zu jung. Wird er vielleicht JETZT als 007-Nachfolger auf den Leinwänden zu sehen sein?

Im Clip: So sieht der perfekte James Bond laut KI aus!

Die Suche nach einem geeigneten Nachfolger für die James Bond-Rolle befindet sich auf Hochtouren. Hollywood steht Kopf und Fans spekulieren wild: Wer wird in den kommenden Filmen die Hauptrolle des britischen Geheimagenten übernehmen? Viele Fans hoffen wahrscheinlich auf Superman-Darsteller Henry Cavill - und tatsächlich wäre das nicht einmal so weit hergeholt. Denn Martin Campbell hatte ihn scheinbar schon für "James Bond 007 – Casino Royale" (2006) im Visier.

Anzeige
Anzeige

Henry Cavill wäre bereits fast als James Bond zu sehen gewesen

In einem Interview mit Daily Express teilt Regisseur Martin Campbell spannende Details aus dem Casting-Prozess von "James Bond 007 - Casino Royale". Superman-Star Henry Cavill hätte sich 2005 beinahe die Rolle des 007-Geheimagenten geschnappt, wäre nur Daniel Craig nicht gewesen:

Hätte es Daniel nicht gegeben, wäre Henry ein exzellenter Bond geworden. Er sah gut aus, war in Top-Form, sehr attraktiv, sehr markant. Allerdings wirkte er damals noch ein wenig jung.

Martin Campbell, 2023

Mit "Casino Royale" feiert Daniel Craig sein Debüt als James Bond und schlüpft insgesamt fünfmal in den attraktiven Smoking des Superagenten. Campbell verrät, dass aber auch Cavill beim damaligen Vorsprechen für die begehrte Bond-Rolle "großartig" gewesen sei und eine Zusage naheliegend war. Dennoch wäre der Brite mit damals Anfang 20 Jahren zu jung für die anspruchsvolle Rolle gewesen. Craig hingegen war zu dem Zeitpunkt 38 Jahre alt und konnte offensichtlich mit seiner Top-Performance schließlich überzeugen.

Auch die Casting-Direktorin Debbie McWilliams weist in einem Interview mit Radio Times darauf hin, dass allzu junge Schauspieler eher weniger als James Bond geeignet seien. Der Grund: Die anspruchsvolle Rolle beanspruche eine gewisse "mentale Kapazität", die im jungen Alter einfach noch nicht ausgeprägt genug wäre.

Idris Elba galt ebenfalls lange als "James Bond"-Favorit: Deshalb will er die Rolle von 007 nicht mehr spielen.

Agent mit der Lizenz zum Töten: 007 (Daniel Craig) ... (Kopie)
Artikel

Alle Infos über die 007-Agenten-Reihe

"James Bond": Alle 007-Filme in chronologisch richtiger Reihenfolge und TV-Sendetermine

Die chronologische Reihenfolge der "James Bond"-Filme: Hier findest du alle Infos über die 25 Teile der 007-Filmreihe und wie du sie schauen solltest.

  • 20.03.2024
  • 15:40 Uhr
Anzeige

Werden wir bald den Superman-Darsteller als neuen Bond sehen?

Inzwischen ist der Superman-Star Henry Cavill 40 Jahre alt. Wäre er also nun nicht der ideale Nachfolger von Craig, der 2021 seinen Abschied als Bond in "James Bond 007: Keine Zeit zu sterben" feierte? Regisseur Campbell macht im Daily Express-Interview darauf aufmerksam, dass Dreharbeiten für einen "James Bond"-Film zwischen 2 und 3 Jahre dauern können und erklärt:

Es ist Ironie des Schicksals, aber Henry könnte inzwischen zu alt sein, um 007 zu spielen. Er müsste eine Vereinbarung über insgesamt 3 Filme unterschreiben (…). Wenn er mit dem dritten Film fertig ist, wäre er 50.

Martin Campbell, 2023

Dennoch stirbt die Hoffnung vieler Fans zuletzt: Vielleicht geht ihr Traum von Cavill als Bond-Nachfolger doch noch in Erfüllung? Schließlich hat er sein Können als Agent und Spion schon in einigen Filmen wie "Codename U.N.C.L.E." (2014) oder "Mission: Impossible – Fallout" (2018) unter Beweis gestellt.

Anzeige

So wurde Henry Cavill auch ohne die Bond-Rolle erfolgreich

Cavill entdeckt bereits während der Schulzeit seine Liebe zur Schauspielerei. Bei einer seiner Schulaufführungen wurde er von einem Talentscout schließlich entdeckt und feiert 2002 sein Debüt im Film "Monte Cristo".

Obwohl der Brite 2005 die James Bond-Rolle nicht erhält, gibt er nicht auf. Mit jungen 17 Jahren gelingt ihm dann der Durchbruch und erobert mit seiner Superman-Rolle in "Man of Steel" (2013) Hollywood. Auch in den nachfolgenden Blockbustern "Batman gegen Superman: Beginn der Gerechtigkeit" (2016) und "Justice League" (2017) kann er auf den Kinoleinwänden überzeugen.

Doch das ist noch nicht alles: Von 2019 an spielt er sich mit seiner Hauptrolle als Geralt von Riva in die Herzen aller "The Witcher"-Serienfans. Ab dem 29. Juni 2023 ist er nun ein letztes Mal in der dritten Staffel der Netflix-Serie zu sehen, bevor er von Liam Hemsworth in Staffel 4 abgelöst wird. Auch im neuen DC-Universum von James Gunn wird Cavill nicht mehr als Superman zu sehen sein, wobei ein neuer Schauspieler wohl in seine Fußstapfen treten soll: David Corenswet ist der neue Superman!

Wer weiß, vielleicht können wir uns doch noch bald über eine News freuen, dass Henry Cavill als neuer James Bond erscheinen wird. Und vielleicht wird er sich bald auf den Kinoleinwänden mit dem berühmten Satz "Mein Name ist Bond … James Bond!" vorstellen.

Das könnte dich auch interessieren: Hatte Liam Hemsworth eine Affäre mit Jennifer Lawrence? Jetzt packt sie aus! Außerdem: Für diese Mega-Rolle wurde Jennifer Lawrence abgelehnt!

Weitere spannende Hollywood-News gibt's hier:
"Napoleon" UK Premiere - VIP Access
News

Joaquin Phoenix als "Doctor Strange": Warum es mit der Rolle als Marvel-Avenger nicht klappte

  • 17.06.2024
  • 13:24 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group