- Bildquelle: ProSieben © ProSieben

+++ Update 16.04.2020 +++  

So emotional war Nadines Rede  

Emotional, gefühlvoll und tränenreich: Genau diese Worte beschreiben die 12. Folge von "Germany's next Topmodel – by Heidi Klum" ganz gut. Die Kandidatinnen bereiten eine Rede vor – doch nicht irgendeine Rede. Die Mädchen teilen den Juroren mit, für welche Themen sie sich einsetzen. Doch vor allem erzählen sie aus eigenen Erfahrungen – mit denen so niemand gerechnet hat.  

Backstage laufen bei den Models die Tränen – erstmal nicht vor Glück, weil sie eine Runde weiter sind, sondern wegen der emotionalen Reden ihrer Mitstreiterinnen. Nadine präsentiert zuerst ihren Walk vor Topmodel-Chefin Heidi Klum und Gast-Jurorin Chiara Ferragni. Am Ende des Catwalks stellt sie sich vor den Mikrofonständer. Mit den Worten: "Meine Schwester hatte vor sechs Jahren Krebs. Vor vier Jahren habe ich eine Freundin an diese Erkrankung verloren, weil es keine perfekte Stammzellenspende für sie gab", beginnt sie ihre emotionale Rede. Die GNTM-Models warten währenddessen im Backstage und schauen sich über einen TV die Rede an – auch sie sind von Nadines emotionaler Rede angetan und können ihre Emotionen nicht zurückhalten.  

 Tamara will sich nach der Staffel registrieren lassen  

Das Erste, was Tamara am Ende der Staffel machen möchte, ist sich für eine Stammzellenspende registrieren zu lassen. Auch ihr gingen die Worte ihrer Mitstreiterin sehr nahe. Nadine hat sich selbst für eine Stammzellenspende typisieren lassen. Sie beendet ihren Satz wenige Minuten später: "Schenke eine zweite Chance weiterleben zu dürfen". Die GNTM-Kandidatin ruft dazu auf zu helfen und selbst Lebensretter zu werden.  

Heidi Klum und Chiara Ferragni fühlen mit  

Auch für Topmodel-Chefin Heidi Klum und Gast-Jurorin Chiara Ferragni war es eine emotionale Situation. "Deiner Schwester geht es aber wieder gut, ja?" erkundigt sich Heidi bei ihrem Mädchen. Nadines Schwester geht es wieder besser. Auch Chiara Ferragni reagierte auf die Rede sehr mitfühlend. "Es war eine sehr gute Rede, wie ich finde. Ich konnte deinen Schmerz nachempfinden." Hätte Nadine diese Rede auf einer Charity gehalten, hätte ihr jeder im Saal zugehört, erklärt Heidi ihrer Kandidatin. "Man merkt wirklich, dass es vom Herzen gekommen ist!".   

Nadine ist eine Wackel-Kandidatin   

Beide Juroren fügen aber noch hinzu, dass ihnen bei Nadines Walk mehr “Fierce” gefehlt hat. Nadine verlässt den Catwalk als Wackel-Kandidatin und bekommt im Backstage von ihren Mitstreiterinnen großen Zuspruch für ihre Rede. Für einen kurzen Moment wurden alle bisherigen Streitigkeiten mal eben zur Seite gelegt.   

Woche für Woche werden die Shootings und Challenges härter. Trotz großartiger Rede muss Nadine die Show verlassen. Wer ist nächste Woche Wackel-Kandidatin? Das erfahrt ihr am Donnerstag, 20.15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn. Live mitlesen könnt ihr auch immer in unserem Live-Ticker.  

+++

In den vergangenen Wochen von GNTM 2020 gab es viel Streit in der Modelvilla. Nadine wurde letzte Woche auch damit konfrontiert und musste sich von den anderen Kandidatinnen einiges anhören. Auch Lijana hatte ihre Probleme mit Nadine: "Du bist hier die Schlimmste von allen!" Außerdem musste ihre Bezugsperson Julia P. kurz vor der Top 10 die Show verlassen. Nun ist Nadine alleine. Dass es ihr nicht besonders gut geht, fällt auch ihren Konkurrentinnen auf. Vivian: "Ich glaube, dass es der Nadine gerade nicht so gut geht. Ich glaube, es ist für sie gerade in der Gruppe auch sehr schwierig. Sie fühlt sich ein bisschen alleine."

Kann sie beim Shooting trotzdem abliefern?

Trotz der Streitigkeiten muss das Nachwuchsmodel eine gute Leistung bringen, um in die nächste Runde zu kommen. Das ist ihr auch bewusst: "Wir sind Top 10 und jeder kleine Schrittfehler kann auch das Aus sein. Automatisch steigt auch der Druck sein Shooting gut zu machen." Vor dem Shooting ist die GNTM-Kandidatin eher still und hält sich zurück. Lijana: "Nadine ist heute sehr ruhig. Ich bemerke in den letzten Tagen eine Veränderung bei ihr seit dem Streit." Wird sie ihre Emotionen beim Shooting verstecken können? Die Preview verrät, dass das Shooting eher schwierig für sie zu sein scheint: "Die größte Herausforderung war, ein Mittelding zwischen sexy und Lachen zu finden." Heidi Klum gefallen ihre Posen in der Preview nicht: "Ich denke, es ist zu billig."

Wie sich Nadine beim Shooting schlagen wird und ob sie ein Foto von Heidi Klum bekommt, erfährst du heute um 20:15 Uhr bei "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" auf ProSieben und Joyn.de.

Du kannst nicht live vor dem Fernseher mit dabei sein? Dann schau dir doch unseren Live-Ticker an!

Das könnte dich auch interessieren: