- Bildquelle: ProSieben/Richard Hübner © ProSieben/Richard Hübner

Es geht um den Einzug in die Top 10 bei "Germany’s Next Topmodel" 2021. Das Art-Shooting fordert die GNTM-Anwärterinnen auf eine besondere Art heraus. Dabei sind starke Nerven gefragt, weiß auch Heidi: "Meine Mädchen müssen mit minimalistischen Posen, aber umso stärkerer Ausstrahlung überzeugen", erklärt das Topmodel.

Im Clip: Exklusiv: Die ersten Minuten der elften Folge

Lost Place in Berlin: Ungewöhnliche Location

Bei der Location handelt es sich um die Beelitzer Heilanstalt. Fotograf Kristian Schuller erklärt, worauf es bei den Posen ankommt: "Diese Art des Shootings ist immer das allerschwierigste Shooting. Du kannst dich nicht hinter deiner Action verstecken, die dominiert und überhandnimmt."

"Kristian Schuller ist als Modefotograf weltweit erfolgreich und gehört seit der zweiten Staffel fest zur GNTM-Familie. Entsprechend hoch sind seine Erwartungen und ich bin mir sicher, dass er meine letzten elf Mädchen zur Höchstleistung antreiben wird", sagt Heidi.

Elisa hat die Challenge erkannt: "Ich glaube, es ist wichtig, auch ausdrucksstarke Blicke zu zeigen, weil es eben auch ein krasser Look ist."

Starker Ausdruck, minimalistische Posen

Die extravaganten Outfits lassen nicht viel Spielraum für Posen. Hinzu kommen große, farbenfrohe Schmetterlinge, die an den Kleidern befestigt werden. "Es geht um die Kraft, die von innen kommt", erklärt Kristian.

Im Clip: Das letzte Shooting vor der Top 10

Die Preview zeigt: Den Models ist bewusst, dass jetzt jeder Fehler auf die Goldwaage gelegt werden könnte. "Es geht ja auch um den Einzug in die Top 10 und da kommen nur die Besten rein", stellt Ana fest. "Da reicht ein 'Gut' vielleicht nicht mehr und deswegen werde ich Heidi jetzt zeigen, dass ich die Beste sein kann."

Berühmte Kunstwerke auf dem Laufsteg

Ausdrucksstark wie die Sternennacht von Vincent van Gogh. Strahlend wie die Blumenpracht bei Claude Monet. Ausgefallen wie die Kompositionen von Wassily Kandinsky. "Beim heutigen Walk werden meine Mädchen zu echten Kunstwerken", erklärt Heidi in der Preview. Beim Haute-Couture-Walk tragen die Topmodel-Anwärterinnen berühmte Gemälde am Körper und müssen mit extravaganten Posen und einem ausdrucksstarken Auftritt überzeugen.

Wie eine gelungene Performance aussieht, zeigt den Topmodel-Anwärterinnen High Fashion Dragqueen und Gastjurorin Miss Fame vor dem Entscheidungswalk. "Die Extravaganz einer Haute-Couture-Show ist das Nonplusultra der Mode. Höher als Haute Couture geht es nicht", so Miss Fame.

Soulin ist sich sicher: "Extravagante Posen sind mein Steckenpferd. Das sagt ja auch Heidi immer und deswegen glaube ich, dass mir das heute gelingt." Elisa zeigt sich in der Preview noch ganz entspannt: "Ich glaub, das wird ein chilliger Walk." Romina ahnt, es könnte noch eine Überraschung auf sie zukommen: "Das war’s noch nicht. Das wär zu einfach."

Wer kann Heidi und Gastjurorin Miss Fame überzeugen und schafft es in die Top 10? Das erfährst du am heute ab 20:15 Uhr auf ProSieben - wie immer auch als Livestream und Liveticker.

Infos zu GNTM 2021: Liveticker, Livestream und Wiederholung

  • "Germany's Next Topmodel" 2021 läuft  jeden Donnerstag um 20:15 Uhr auf ProSieben.
  • Falls du donnerstags eine Episode verpasst, gibt es am darauffolgenden Freitag um 20:15 Uhr die  Wiederholung auf sixx.
  • Auf gntm.de und Joyn kannst du dir  die ganzen Folgen kostenlos und in voller Länge online  ansehen.

Das könnte dich auch interessieren: