- Bildquelle: ProSieben/Richard Hübner © ProSieben/Richard Hübner

Mutter und Tochter zusammen bei GNTM 

Mit der Mama bei "Germany's Next Topmodel"? Das gab’s noch nie. Doch Lou-Anne sieht das recht entspannt, wie sie im Interview verrät: "Weil wir ja so viele sind und wir auch nicht die ganze Zeit miteinander sprechen." Martina sieht das etwas anders. Ihr fehle ihre Tochter sogar gelegentlich, wenn sie nicht zusammen seien.  

Im Clip: Konkurrenz zwischen Lou-Anne und Martina? 

Konkurrenz zwischen Mutter und Tochter? 

Familie hin oder her: Am Ende sind Mutter und Tochter Konkurrentinnen bei GNTM. "Aber nicht auf einer schlechten Ebene", versichert Lou-Anne.  

Mama Martina sieht es auch positiv. Mit Tochter Lou-Anne habe sie quasi eine doppelte Gewinnchance. "Ich investiere da so viel Arbeit in dieses Kind", erklärt sie lachend und deutet auf Lou-Anne. "Das heißt, wenn sie gewinnt, gewinne ich auch." Sie hätten auch schon einen Deal ausgehandelt, der eine Provision für sie festlegen würde, fügt die 50-Jährige scherzhaft hinzu. 

Im Clip erzählen die beiden, wie sie sich eine mögliche Boys-Edition vorstellen und wie es eigentlich wäre, wenn sie beide ins Finale kommen würden. 

Wie sie sich bei "Germany’s Next Topmodel" 2022 weiter schlagen, siehst du jeden Donnerstag um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn

 Das könnte dich auch interessieren: