LIVE: Nach Tod von Nawalny - jetzt befasst sich der Bundestag mit den Folgen
IN 00:14:16
  • 21.02.2024
  • Ab 15:27 Uhr
LIVE: Nach Tod von Nawalny - jetzt befasst sich der Bundestag mit den Folgen
Anzeige
Darts-WM

Martin Schindler verliert Darts-Krimi und scheidet bei der WM aus

  • Veröffentlicht: 27.12.2023
  • 16:48 Uhr
Martin Schindler (links) verliert nach starkem Auftakt gegen den Engländer Scott Williams in Runde 3 der Darts-Weltmeisterschaft in London. 
Martin Schindler (links) verliert nach starkem Auftakt gegen den Engländer Scott Williams in Runde 3 der Darts-Weltmeisterschaft in London. © Steven Paston/PA Wire/dpa

In der dritten Runde der Darts-Weltmeisterschaft in Großbritannien fliegt der deutsche Spieler Martin Schindler nach einer nervenaufreibenden Partie aus dem Rennen. Drei weitere Spieler aus Deutschland sind noch im Turnier.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Der 27-jährige Martin Schindler verlor gegen den Engländer Scott Williams mit 3:4 das Spiel in Runde 3.

  • Damit ist er aus dem am Samstag stattfindenden Achtelfinale in London ausgeschlossen.

  • Am Freitag wird sich entscheiden, gegen wen Williams im Spiel der letzten 16 antreten wird.

Im Video: "Darts-WM in London: Deutsche Teilnehmer schreiben Geschichte"

Der deutsche Darts-Profi Martin Schindler hat den Einzug in das Achtelfinale bei der Weltmeisterschaft in London nicht geschafft. Wie die dpa berichtet, verlor Schindler am Mittwoch (27.12.) mit 3:4 gegen den Engländer Scott Williams, obwohl der 27-jährige Deutsche mit einer 2:0-Führung startete. Im weiteren Verlauf zog Williams stark an und ließ Deutschlands Nummer zwei aus Strausberg hinter sich. Im dritten und vierten Satz verspielte Schindler seine Chancen, im Entscheidungssatz dann konnte der junge Darts-Profispieler leider nicht mehr nachziehen. Somit bleiben noch drei deutsche Spieler im Wettbewerb.

"Ich hatte ein paarmal einen oder zwei Darts auf die Doppel und die habe ich nicht genutzt. Deswegen habe ich verloren", so Schindler nach der Partie bei Sport1. "Aber im Endeffekt ist es wurst, wer der bessere Spieler war. Ich habe verloren und das zählt", sagte er enttäuscht.

Achtelfinale der Darts-WM: Außenseiter Williams zieht ein

Bei dem Achtelfinale werden am kommenden Samstag die letzten 16 Darts-Profis aufeinandertreffen. Dort wird der Schindler-Bezwinger und Außenseiter Scott Williams entweder gegen den Australier Damon Heta oder Berry van Peer aus den Niederlanden spielen. Allerdings wird sich dies erst am Freitag entscheiden. Der ungesetzte Engländer Williams überraschte vor Weihnachten mit einem unerwarteten Sieg gegen den Weltklassespieler aus den Niederlanden, Danny Noppert. 

Anzeige
Anzeige
:newstime
Gabriel Clemens steht bei der Darts-WM in der dritten Runde.
News

Souveräner Sieg

Clemens bei Darts-WM in Runde drei - 16-Jähriger sorgt weiter für Furore

Dank einer souveränen Leistung steht Gabriel Clemens in Runde drei der Darts-WM. Für Begeisterung sorgt erneut der erst 16-jährige Luke Littler.

  • 22.12.2023
  • 00:15 Uhr

Die WM war lange Zeit das Schreckensturnier von Schindler. Im Vorjahr gewann er erstmals überhaupt eine Partie und verlor im Anschluss knapp gegen den späteren Weltmeister Michael Smith aus England. 2023 erreichte Schindler bereits bei den UK Open und beim World Grand Prix das Viertelfinale. Das ist im Alexandra Palace bei dieser WM trotz günstiger Ausgangslage nicht mehr möglich, es blieb wie vor einem Jahr bei einem Erfolg.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos

Geheimdienstexperte zum ermordeten russischen Piloten: Steckt Putin dahinter?

  • Video
  • 03:20 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group