Anzeige
Gefärbte Mähne

Das nächste Umstyling: Die GNTM-Models bekommen rote Haare und so gelingt dir der Look

  • Aktualisiert: 03.06.2024
  • 10:50 Uhr
  • Regine Wagner
Schon wieder ein neuer Look? Die Male Models zeigen sich mit signalroter Haarpracht.
Schon wieder ein neuer Look? Die Male Models zeigen sich mit signalroter Haarpracht.© ProSieben/Sven Doornkaat

Lederklamotten mit Nieten, transparente Shirts und karierte Stoffe - ein starker Auftritt der Topmodel-Anwärter. Ein echter Eyecatcher sind die cool gestylten roten Haare, die sofort die Frage aufwerfen: permanent oder temporär gefärbt? Wie du Haare für kurze Zeit rot färben kannst.

Anzeige

Die 19. Staffel von "Germany's Next Topmodel" siehst du ab dem 15. Februar immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.

Heidi Klum
Joyn

Alle Folgen von "Germany's Next Topmodel" gibt es kostenlos auf Joyn

Im Clip: Action Walk bei GNTM 2024

Anzeige
Anzeige

Punk-Look bei GNTM 2024: rote Haare, Leder und Nieten

Coole Looks mit Bikerjacke, Nieten und Schottenkaros - die Male Models sind echte Hingucker beim Höhen-Shooting. Passend zum rot-schwarzen Look haben die GNTM-Kandidaten ihre Haare rot gefärbt und zu coolen Frisuren gestylt. Die Twins Julian und Luka haben das rote Haar seitlich streng nach hinten gekämmt und das obere Haar hoch gestylt - etwa wie die Kultfrisur von Robbie Williams. Frieder legt die roten Haare mit einem strengen Mittelscheitel in 2 Wellen, Linus in einer Locke in die Stirn. Auch Armins raspelkurze Haare und Jermaines Lockenkopf leuchten jetzt in Rot.

Anzeige
Anzeige

Rote Haare bei den Models: getönt, gefärbt oder gesprayt?

Rote Haare sorgen für eine echt krasse Typveränderung. Wer den Look der Topmodel-Anwärter nachmachen möchte, sollte sich vorher Gedanken über das "Wie" machen. Vielleicht erst einmal mit temporärer Farbe zum Auswaschen probieren? Da gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Farbiges Haarspray: Diese Sprays sind speziell dafür gemacht, den Haaren nur bis zur nächsten Haarwäsche Farbe zu verleihen. Einfach aufsprühen und fertig - und später mit Shampoo wieder auswaschen.
  • Haarkreide: Die temporäre Lösung gibt es in verschiedenen Trend-Farben, sie eignet sich besonders gut für Highlights oder Dip-Dye-Effekte. Einfach auf das feuchte Haar auftragen, trocknen lassen und mit Haarspray fixieren.
  • Auswaschbare Haartönungen: Diese Produkte bieten eine intensivere Farbe, die jedoch nach ein paar Haarwäschen wieder verschwindet. Die Tönung auf das feuchte Haar auftragen, gemäß den Anweisungen auf der Verpackung einwirken lassen und dann ausspülen.
  • Farbiges Haargel: Das Gel ist einfach anzuwenden und verleihen dem Haar nicht nur Farbe, sondern auch Halt. Einfach in die Hände geben und ins Haar einarbeiten, wie bei einem normalen Styling-Gel.

Absolute Sieger-Looks: So präsentieren die GNTM-Models lässige Polos und sportliche Crop-Tops.

Mehr Beauty-News und Frisuren-Tipps
451791289
News

Phoebe Tonkin zeigt: Orangerot ist die Lippenfarbe des Sommers

  • 17.07.2024
  • 06:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group