Anzeige
"Das war echt schwer für uns alle"

GNTM-Jurorin Heidi Klum weint um ihren geliebten Hund: "Anton ist in meinen Armen gestorben"

  • Aktualisiert: 12.09.2023
  • 11:02 Uhr
  • Daniela R.
<div></div>Heidi Klum und Tom Kaulitz
Heidi Klum und Tom Kaulitz
© REUTERS/David Swanson

Das Wichtigste in Kürze

  • Erst Anfang Februar postete Heidi Klum auf Instagram, dass Familien-Hund Capper verstorben sei.

  • Nun verkünden Tom und Bill Kaulitz in ihrem Podcast, dass auch neben Hund Stitch ihr Hund Anton gestorben ist.

  • Damit trauert die Familie um drei Hunde.

Anzeige

Dreifach-Schock für Heidi Klum, Tom und Bill Kaulitz: Die Zwillinge sprachen in ihrem Podcast "Kaulitz Hills - Senf aus Hollywood" vor wenigen Wochen erstmals über den Tod ihres Hundes Anton - der nach Hund Capper und Stitch ebenso verstorben ist. Wie schwer der Verlust für die ganze Familie ist, zeigt Heidi nun auf Instagram.

Heidi Klum trauert auf Instagram um ihren Hund Anton 

Der Tod ihrer geliebten Hunde geht an Heidi Klum natürlich nicht spurlos vorbei. Auf Instagram lässt die "Germany's Next Topmodel"-Jurorin in einem Q&A nun durchblicken, wie schrecklich der Verlust für sie ist. Dabei erzählt sie auch ein trauriges Detail über den Tod ihres Irischen Wolfshundes Anton, der seit 2019 bei ihr lebte: 

Das war echt schwer für uns alle. Anton ist in meinen Armen gestorben. Das war echt ganz, ganz schlimm.

Heidi Klum,, 2023

Ob sie sich nun einen neuen Vierbeiner zulegen werde, wisse die 49- Jährige aktuell noch nicht. 

Anzeige
Anzeige

Wurden die Hunde von Heidi Klum und Tom Kaulitz vergiftet?

Tom und Bill Kaulitz (33) haben in ihrem Podcast "Kaulitz Hills - Senf aus Hollywood" über einen schrecklichen Verlust gesprochen. Heidi Klum (49), Tom und Bill haben den Tod der Hunde Capper (Deutsch-Kurzhaar) und Anton (Irischer Wolfshund) sowie Bills Bulldogge Stitch zu verkraften.

Auffällig: Die geliebten Familienhunde von Heidi Klum und den Kaultz-Brüdern starben innerhalb weniger Wochen. Nun steht der schreckliche Verdacht im Raum, dass sie vergiftet wurden.

"Wir haben unser ganzes Rudel, unsere allerliebsten, süßen, kleinen Babys, alle innerhalb von zwei Wochen verloren", sagt Tom Kaulitz hörbar geschockt. Und sein Bruder Bill betont: "Wir können es auch immer noch nicht begreifen."

Zumal der Tod der Bulldogge völlig überraschend kam: "Stitch war ein kerngesunder Hund. Alle Werte waren immer in Ordnung, er war ein wahnsinnig glücklicher Hund", sagt Bill. "Ich habe niemals nur den Gedanken daran verschwendet, dass er irgendwas haben könnte. Er war nie krank, musste nie zum Arzt. Und dann, an einem Sonntag ist er plötzlich kollabiert und umgefallen. Ich war im Schock."

Wurden die Hunde der Kaulitz-Brüder und von Heidi Klum vergiftet? Lassen sich die drei Todesfälle in kurzer Zeit mit einem Verbrechen erklären? In ihrem Podcast sprechen Bill und Tom über diesen schlimmen Verdacht. Bill Kaulitz sagt: „Ein Freund von mir hat gesagt, dass es so traurig ist, dass ihr darüber nachdenken müsst, dass es jemanden gibt, der euch so schaden will, dass er eure Tiere umbringt. Ist da vielleicht ein Irrer draußen? Diesen Sachen gehen wir auf den Grund."

Eine Autopsie soll nun die wirklich Todesursache von ihrem Hund Stitch klären. Bill und Tom setzen nun alles daran, herauszufinden, warum ihre Hunde viel zu früh aus dem Leben gerissen wurden.

Hund Anton von Tom und Bill Kaulitz: Am selben Tag verstorben wie Hund Stitch

Große Trauer bei Heidi KlumTom und  Bill Kaulitz. Erst kürzlich ist Toms Hund Capper gestorben. Auch Bills Bulldogge Stitch wurde mit nur 4 Jahren aus dem Leben gerissen. Nun der nächste Schicksalsschlag: Auch Familien-Hund Anton ist tot. Darüber sprachen die Zwillinge jetzt in ihrem Podcast "Kaulitz Hills - Senf aus Hollywood".

"Leider ist mein Hund Stitch nur wenige Tage nach Capper gestorben", so Bill traurig. Und Bruder Tom ergänzt: "Er ist am gleichen Tag gestorben wie mein zweiter Hund Anton." Stitchs Tod hatte Bill bereits auf Instagram verkündet. 

Das mit Anton haben wir noch keinem erzählt, weil wir es gar nicht begreifen konnten. Wir haben unser ganzes Rudel, unsere allerliebsten süßen kleinen Babys, innerhalb von zwei Wochen alle verloren.

Bill Kaulitz, "Kaulitz Hills - Senf aus Hollywood"

Besonders tragisch: Die Hunde Anton und Stitch waren erst vier Jahre alt. "Stitch war ein kerngesunder Hund, musste nie zum Arzt. An einem Samstag ist er plötzlich kollabiert", berichtet Bill weiter. Tom war zu dem Zeitpunkt mit Heidi und Anton in Palm Springs.

Anzeige
Anzeige

In dem Video erfahrt ihr Mehr über die Hunde von Heidi Klum und Bill und Tom Kaulitz

Tom und Bill Kaulitz: "Ich habe keine Tränen mehr über"

„Ich habe keine Tränen mehr über. Ich kann es nicht begreifen!", so Tom und Bill dazu: "Ich habe noch nie so viel geweint. Mein Gesicht ist aufgeschwollen. Ich sehe gar nicht mehr aus wie ich selbst."

Ob der Tod der beiden miteinander zusammenhängt? Darüber hätten die Zwillinge bereits nachgedacht. „Ein Freund von mir hat gesagt, dass es so traurig ist, dass ihr darüber nachdenken müsst, dass es jemanden gibt, der euch so schaden will, dass er eure Tiere umbringt. Ist da vielleicht ein Irrer draußen? Diesen Sachen gehen wir auf den Grund." Deshalb ist Stitch gerade in der Autopsie. Die beiden wollen endlich rausfinden, warum ihre Hunde viel zu früh aus dem Leben gerissen wurden.

Anzeige
Anzeige

Hund Capper: Heidi Klum und die Kaulitz-Zwillinge traurig über Tod

Ein Rückblick: Heidi Klum postete erst Anfang Februar auf Instagram, dass ihr Hund Capper verstorben sei. Der Vierbeiner gehörte Tom und seinem Zwillingsbruder Bill und war die letzten 15 Jahre treu an ihrer Seite. Und damit auch an der Seite von Heidi, die seit 2019 mit Tom verheiratet ist. Der Schmerz über den Verlust sitzt tief, wie die Vierfach-Mutter auf Instagram schreibt. Zu einem Clip, der sie, Tom und Capper kuschelnd im Bett zeigt, schreibt sie: "Für immer geliebt. Für immer in unseren Herzen."

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Auch Bill nimmt auf seinem Instagram-Profil Abschied, findet deutliche Worte für seinen Liebling. 

Danke, dass du auf uns aufgepasst hast als wir aufgewachsen sind, dass du uns so viel über das Leben und Liebe gelernt hast, dafür, dass du in den letzten 15 Jahren unser bester und loyalster Freund warst. Es ist schwer, sich ein Leben ohne dich vorzustellen und es war das Schwerste, dich gehen zu lassen. Wir werden dich immer vermissen! Wir lieben dich so sehr, Capper, für immer und ewig.

Bill Kaulitz, "Kaulitz Hills - Senf aus Hollywood"

Das könnte dich auch interessieren
Der Kardashian-Jenner-Stammbaum
News

Der große Kardashian-Jenner-Stammbaum: Alle Beziehungen auf einen Blick

  • 20.07.2024
  • 11:03 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group