Anzeige
Klassiker im Free-TV

"James Bond"-Filme: Alle Sendezeiten bei ProSieben und Kabel Eins im Überblick

  • Aktualisiert: 18.09.2023
  • 08:07 Uhr
  • Anna-Maria Hock
Alle Infos zu den "James Bond 007"-Sendeterminen gibt es hier.
Alle Infos zu den "James Bond 007"-Sendeterminen gibt es hier.© picture alliance / empics | Suzan Moore

Die "James Bond"-Reihe feiert schon seit Jahren große Erfolge. Seitdem 1962 mit "James Bond - 007 jagt Dr. No" der erste Film der beliebten Geheimagenten-Reihe erschien, kamen insgesamt 24 weitere Filme in die Kinos. Auf ProSieben und Kabel Eins kannst du die James-Bond-Klassiker in den kommenden Wochen nun auch im Free-TV ansehen. Alle Infos zu den Sendeterminen findest du hier.

Anzeige

Mittlerweile ist es schon zwei Jahre her, dass "James Bond 007: Keine Zeit zu sterben" an den Start ging. In dem Film spielte Hollywoodstar Daniel Craig zum letzten Mal die Hauptrolle des britischen Geheimagenten 007. Seitdem wird bereits nach einem neuen James Bond gesucht - und die Fans diskutieren fleißig darüber, wer wohl in seine Fußstapfen treten wird. Momentan heiß im Rennen ist Superman-Star Henry Cavill. Doch bis der neue "James Bond"-Film erscheint, kannst du dir die Wartezeit mit den bereits erschienen Filmen versüßen. 

James Bond im TV: Alle Infos zu den Sendeterminen

Damit du die Ausstrahlung der "James Bond"-Filme auf keinen Fall verpasst, haben wir hier eine Übersicht über die nächsten Sendetermine für dich zusammengestellt.

  • Mittwoch, 2. August 2023, 23:05 Uhr, Kabel Eins: "James Bond 007 - Der Spion, der mich liebte"
  • Freitag, 4. August 2023, 20:15 Uhr, ProSieben: "James Bond 007 - Octopussy"
  • Freitag, 4. August 2023, 23:05 Uhr, ProSieben: "James Bond 007 - In tödlicher Mission"
  • Mittwoch, 9. August 2023, 23:00 Uhr, Kabel Eins: "James Bond 007 - Moonraker"
  • Freitag, 11. August 2023, 20:15 Uhr, ProSieben: "James Bond 007 - Sag niemals nie"
  • Freitag, 11. August 2023, 23:05 Uhr, ProSieben: "James Bond 007 - Octopussy"
  • Mittwoch, 16. August 2023, 22:35 Uhr, Kabel Eins: "James Bond 007 - In tödlicher Mission"
  • Freitag, 18. August 2023, 20:15 Uhr, ProSieben: "James Bond 007 - Im Angesicht des Todes"
  • Freitag, 18. August 2023, 20:15 Uhr, ProSieben: "James Bond 007 - Sag niemals nie"

Die richtige Reihenfolge der "James Bond"-Filme bekommst du hier.

Anzeige
Anzeige

Diese Darsteller spielten bereits die Rolle des James Bond

Insgesamt fünf Darsteller schlüpften bereits in die Rolle des Geheimagenten. Sean Connery spielte die Figur von 1962 bis 1967. Danach gab er die Rolle an George Lazenby ab, der 007 im Film "James Bond 007 - Im Geheimdienst ihrer Majestät" (1969) verkörperte. Im Jahr 1971 kehrte Sean Connery für den Film "James Bond 007 - Diamantenfieber" noch einmal zu seiner Rolle zurück. 1973 löste ihn dann aber Roger Moore ab, der den Geheimagenten bis 1985 spielte.

Von 1987 bis 1989 übernahm daraufhin Timothy Dalton die Rolle. 1995 gab Pierce Brosnan sein Debüt als 007. Er spielte in insgesamt vier James-Bond-Filmen mit, bevor Hollywoodstar Daniel Craig als neuer Hauptdarsteller auserkoren wurde. Zuletzt war Daniel Craig im Film "James Bond 007: Keine Zeit zu sterben" (2021) zu sehen. Am Ende des Films starb seine Figur. Doch sein Tod war offenbar notwendig für die Geschichte, wie Craig im November 2022 gegenüber der "Los Angeles Times" klarstellte: 

Du brauchst einen Neustart. Also lasst uns meinen Charakter töten und einen neuen Bond mit einer neuen Geschichte finden.

Daniel Craig,, 2022

Zudem wolle sich der Hollywoodstar langsam von seiner Rolle lösen, "damit ich weiterziehen kann".  Natürlich müssen Daniel-Craig-Fans aber in Zukunft nicht auf ihn verzichten. Er widmet sich nach seinem "James Bond"-Aus neuen Projekten. So spielte er 2022 beispielsweise in "Glass Onion: A Knives Out Mystery" mit. 

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr News und Videos
Der Kardashian-Jenner-Stammbaum
News

Der große Stammbaum: Alle Beziehungen der Kardashian-Jenner-Familie

  • 13.07.2024
  • 12:24 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group