Die Luft bei "Germany’s Next Topmodel" 2021 wird dünner. "Die feinen Nuancen, die über Ausscheiden oder Weiterkommen entscheiden, werden immer kleiner", weiß Heidi. "Deshalb kann sich in dieser Woche auch keines meiner neun Mädels sicher sein."

Im Clip: Nacktshooting 2021: Die Aufregung ist groß

Die GNTM-Models posieren hüllenlos

"Es wird Zeit für unser Nackt-Shooting", kündigt Heidi an. Für ihre hüllenlosen Posen haben die GNTM-Anwärterinnen eine bestimmte Zeitvorgabe. "Es ist echt schwer", lautet Daschas Fazit. Für Ana scheint es eine ganz besondere Herausforderung zu sein. Doch sie hat sich ein festes Ziel gesetzt: "Ich bin selbstbewusst, ich bin tough, ich bin cool! Ich möchte Heidi beweisen, dass ich nicht nur süß bin, sondern vieles mehr!"

Für Haare und Make-up sind die Topmodel-Anwärterinnen selbst verantwortlich. Egal ob extravagant oder klassisch – für Heidi muss der Look authentisch sein: "Bei unserem heutigen Shooting erwarte ich von den Mädchen, dass sie mich mit ihrer Kreativität und Wandelbarkeit umhauen."

Das Shooting fordert auch Romina: "Ich bin sehr nervös, denn ich weiß, Heidi nimmt mich genau unter die Lupe." In Folge 13 von "Germany’s Next Topmodel" 2021 will Heidi sehen, ob die Nachwuchsmodels auch unter Extrembedingungen abliefern können. Das gilt nicht nur für das Shooting, sondern auch für den Entscheidungswalk.

Catwalk in 20 Metern Höhe

"Ich dachte, ich wär’ die Höhe los", sagt Romina, als sie den Laufsteg für den Entscheidungswalk sieht. Denn dieser befindet sich auf fast 20 Metern Höhe in einer Berliner Shopping Mall. Als Romina sich das letzte Mal ihrer Höhenangst gestellt hat, erlitt das Model eine Panikattacke. "Darum hab ich jetzt nicht so viel Lust nochmal auf Höhe", gesteht sie. "Ich würd’ irgendwie lieber in die Tiefe tauchen."

Soulin ist hingegen begeistert: "Ich liebe es!" Andere Models machen sich eher Sorgen, ob diese Konstruktion auch TÜV-geprüft ist. Ana sieht die Sache pragmatisch: "Mein GNTM-Leben hängt davon ab, ich muss es gut machen."

Romina wägt inzwischen die Risiken ab und kommt zu dem Schluss: "Ich könnte vielleicht noch überleben, wenn ich runterfalle." Darüber muss sie sich aber keine Sorgen machen, denn natürlich werden die Models für diesen Walk gesichert.

Wer trotz Höhe einen guten Walk hinlegt, siehst du am Donnerstag, den 29. April 2021, um 20:15 Uhr auf ProSieben.

Infos zu GNTM 2021 im Überblick

  • "Germany's Next Topmodel" 2021 läuft  jeden Donnerstag um 20:15 Uhr auf ProSieben und im Livestream, begleitet vom Liveticker.
  • Falls du donnerstags eine Episode verpasst, gibt es am darauffolgenden Freitag um 20:15 Uhr die  Wiederholung auf sixx.
  • Auf gntm.de und Joyn kannst du dir  die ganzen Folgen kostenlos und in voller Länge online  ansehen.
  • Hier findest du alle Infos zum GNTM-Finale.

Das könnte dich auch interessieren: