- Bildquelle: ProSieben © ProSieben

Im Clip: Morgenmuffel oder Kaffee-Junkie – Models geben private Einblicke

Morgenmuffel vs. Frühaufsteherin

Die "Snooze-Funktion" beim Wecker gehört für viele Menschen zum morgendlichen Ritual, während andere direkt beim ersten Klingeln aufstehen. Wer unter den Topmodel-Anwärterinnen ist ein richtiger Morgenmuffel?

Für Lou-Anne war die Antwort recht eindeutig: "Ein Morgenmuffel ist auf jeden Fall Jessica." Da sich die beiden ein Zimmer teilten, sei Lou-Anne diese Eigenschaft schon aufgefallen. Eigenen Angaben zufolge stehe Lou-Anne im Gegensatz zu Jessica immer direkt auf, während ihre Mitstreiterin liegen bleibe und mehrere Anläufe brauche. Ihre Mutter Martina ist da aber offensichtlich anderer Meinung und spricht aus Erfahrung: "Lou-Anne kommt schwer raus" und würde immer "Last Minute" am Treffpunkt erscheinen.

Welche Teilnehmerin morgens auch nicht die Augen aufbekommt, sieht du im Clip. 

Paulina: "Kaffee ist mein Laster"

Viele der befragten Models brauchen wohl die ein oder andere Tasse Kaffee oder Latte Macchiato, um in die Gänge zu kommen. So auch Paulina. Die 32-Jährige bezeichnet sich selbst als Kaffee-Junkie und trinkt mehrere Tassen täglich: "Kaffee ist mein Laster", gesteht sie. Denn sonst legt die Berlinerin Wert auf den gesunden Lebensstil.

Wer ist eine Globetrotterin?

Die eine hat schon mehr von der Welt gesehen, die andere war erst in wenigen Ländern. Doch welches der Models ist eine sogenannte Globetrotterin? Paulina hält Juliana für den "ultimativen Globetrotter". Denn die 24-Jährige spreche sehr viele Sprachen – zwar nicht fließend, aber immerhin ein paar Sätze. Paulina ist sich sicher: "Juliana könnte man überall aussetzen und sie würde sich zurechtfinden." Das hänge auch mit ihrer offenen, fröhlichen und höflichen Art und dem Interesse an anderen Menschen zusammen. Juliana spricht neben Englisch und Deutsch Portugiesisch, was ihr ihre brasilianische Mutter beigebracht hat.

Auch Martina ist bereits viel rumgekommen und hat in unterschiedlichen Städten und Ländern gelebt: Madrid, Paris, Mailand, Toronto. Außerdem war die 50-Jährige wegen ihrer Jobs an vielen verschiedenen Orten weltweit, so etwa in China und Russland, und hat "fast alles bis auf Australien und Afrika gesehen", wie sie selbst sagt.

Wer spricht die meisten Sprachen? Das erfährst du im Clip. 

Das könnte dich auch interessieren: