Anzeige
Brite spurlos verschwunden

Jay Slater bleibt vermisst: Suche auf Teneriffa wird eingestellt

  • Aktualisiert: 08.07.2024
  • 09:18 Uhr
  • Lena Glöckner
Hier soll das Handy des verschwundenen Jay zuletzt geortet worden sein - im Parque Rural de Teno auf Teneriffa.
Hier soll das Handy des verschwundenen Jay zuletzt geortet worden sein - im Parque Rural de Teno auf Teneriffa.© Adobe

Die Suche nach dem seit zwei Wochen vermissten Briten Jay Slater auf Teneriffa wurde eingestellt. Trotz intensiver Suchmaßnahmen der Guardia Civil fehlt jede Spur des 19-Jährigen. 

Anzeige

Die Guardia Civil auf Teneriffa hat die Suche nach dem vermissten Jay Slater eingestellt. Das berichtet "Teneriffa News" unter Berufung auf die örtlichen Behörden. Man habe den 19-jährigen Briten, der seit dem 17. Juni verschwunden ist, trotz intensiver Suchmaßnahmen nicht finden können. Die Ermittlungen der Polizei werden jedoch fortgesetzt.

Vermisster Teenager auf Teneriffa: Suchtrupps finden verwirrten Mann

Trotz des Einsatzes von Ermittler:innen, Hubschraubern, Drohnen und Spürhunden konnten keine verwertbaren Spuren gefunden werden, erklärte die Guardia Civil demnach. Nach zwei Wochen sei es unwahrscheinlich, dass der junge Mann noch lebendig auf der Kanaren-Insel gefunden werden könne.

Letzte große Suchaktion führt zu nichts

Auch eine großangelegte Suchaktion in der Region der Masca-Schlucht, in der Jay zuletzt gesehen wurde, blieb erfolglos. Etwa 30 Personen, unterstützt von freiwilligen Helfer:innen und privaten Ermittler:innen, durchkämmten das schwierige Terrain. Masca ist bekannt für sein felsiges Gebiet mit vielen unwegsamen Pfaden.

Das letzte Mal gesehen wurde der junge Mann offenbar von einer Anwohnerin des Bergdorfs. Zweimal habe der Brite sie gefragt, wann der Bus kommt, erzählte die Frau dem britischen Sender Sky News. Später sei er einen Hügel hinaufgelaufen - in die entgegengesetzte Richtung seiner Unterkunft. Slater sei schnell gelaufen, war aber allein unterwegs.

Anzeige
Anzeige
:newstime

Das letzte Lebenszeichen vor seinem Verschwinden

Erst hatte Jay das Musikfestival "New Rave Generation" (NRG) besucht, danach soll er seine Freundin panisch angerufen haben. Seitdem hat niemand mehr etwas von Jay gesehen oder gehört. Nach dem Rave fuhr Jay angeblich mit zwei Briten, die er an diesem Abend kennengelernt hatte, nach Masca. Der Maurerlehrling aus Lancashire blieb ein paar Stunden in der von ihnen gemieteten Airbnb-Unterkunft, bevor er sich am Montagmorgen auf den Weg zurück zu seiner Ferienunterkunft machte.

  • Verwendete Quellen:
Ähnliche News
Im Vermisstenfall Vanessa Huber ist jetzt offenbar ihr Ehemann tot in einer Wohnung in Unterhaching aufgefunden worden.
News

Verschwand 2022 aus Unterhaching: Polizei sucht in Tümpel nach vermisster Vanessa Huber

  • 11.07.2024
  • 15:11 Uhr
Mehr News und Videos

© 2024 Seven.One Entertainment Group