Anzeige
Wunderschönes Reiseziel an der Mittelmeerküste

Spontan-Urlaub im September: Das sind die schönsten Strände und Orte in Albanien

  • Aktualisiert: 15.09.2023
  • 12:43 Uhr
  • Christina Berlinghof
Geheimtipp Albanien: Wir verraten die besten Reisetipps für das Trendziel des Sommers!
Geheimtipp Albanien: Wir verraten die besten Reisetipps für das Trendziel des Sommers!© krugli - stock.adobe.com

Türkisfarbenes Wasser, strahlend weiße Strände, hübsche Orte und köstliches Essen - Albanien ist ein Urlaubsparadies wie aus dem Bilderbuch und noch nicht von Tourist:innen überlaufen. Du kannst dort einen entspannten und gleichzeitig erlebnisreichen Urlaub verbringen. Wir verraten dir, welche Orte in Albanien eine Reise wert sind.

Anzeige

Albanien als Reiseziel oft unterschätzt

Das kleine Land an der östlichen Mittelmeerküste ist touristisch noch wenig bekannt und galt lange als Geheimtipp. Aktuell entwickelt sich Albanien aber immer mehr zum Trendziel und die Touristenzahlen nehmen zu. Kein Wunder, denn der Balkanstaat bietet perfekte Urlaubsbedingungen für Reisende und zahlreiche Freizeitaktivitäten für ganz unterschiedlichen Vorlieben. Es gibt nämlich nicht nur traumhafte Strände, sondern auch vielfältige Kultur, urige Dörfer und ursprüngliche Naturlandschaften zu besichtigen.

Zudem sind die Preise, im Vergleich zu anderen Urlaubsländern in Europa, günstig - auch das macht Albanien für viele Reisende attraktiv. Für deinen Urlaub mit kleinem Budget gibt's hier zudem die Top 5 Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Albanien. Außerdem haben wir hier noch mehr Spartipps für deine Low Budget Reise: Mit diesen 6 Tipps kannst du günstige Flüge finden und herausfinden, wann der günstigste Zeitpunkt ist, um deine Traumreise zu buchen.

Auch spannend: Während die meisten von uns auf den Urlaub länger sparen, lassen es andere krachen und legen ihr Geld in Luxus-Immobilien oder kaufen sich Yachten. Hier verraten wir dir die reichsten Menschen der Welt laut Forbes-Liste 2023.

Anzeige
Anzeige
Frau springt von einem Felsen ins Meer
News

Low-Budget-Urlaub im Sommer 2023: Das sind die 6 günstigsten Reiseziele

Du sehnst dich nach Urlaub, um vom Alltagsstress abzuschalten, doch deine Reisekasse sieht mau aus? Damit du auf Sonne, Strand und Meer nicht verzichten musst, haben wir 6 günstige und wunderschöne Urlaubsdestinationen für Sparfüchse aufgespürt!

  • 27.07.2023
  • 09:47 Uhr

Das erwartet dich bei einem Sommerurlaub in Albanien

Albanien liegt zwischen Montenegro und Griechenland am Mittelmeer. Da immer mehr Badeurlauber:innen und Naturliebhaber:innen nach Albanien reisen und die abwechslungsreichen Ausflugsmöglichkeiten des Landes schätzen, hat sich auch die Tourismusbranche in den letzten Jahren stark entwickelt. Viele neue Hotels wurden gebaut, die Infrastruktur verbessert und Freizeitangebote für Tourist:innen erweitert.

Anzeige

Städte und Kulturdenkmäler in dem Balkanstaat

Größte Stadt des Landes in Südosteuropa ist die Hauptstadt Tirana, die zu einer modernen Metropole gewachsen ist. Starte deinen Rundgang am besten im Zentrum, um den Skanderbeg-Platz befinden sich einige historische Sehenswürdigkeiten. Am Markt im Stadtteil Pazari i Ri kannst du Mitbringsel und Gewürze kaufen und anschließend in einem der vielen Cafés eine kühle Limo oder einen "kafe turke", den typischen türkischen Kaffee, trinken.

Sehenswert ist auch die alte Römerstadt Butrint, nicht nur für Geschichtsinteressierte. Sie liegt südlich des Badeortes Saranda, direkt vor der Küste der griechischen Insel Korfu. Von der ehemaligen griechischen Kolonie und römischen Stadt sind zahlreiche Ruinen erhalten geblieben. Besucher:innen können unter anderem Überreste von Wohnhäusern, Kirchen, der Stadtmauer und einem Amphitheater besichtigen.

Schön ist ein Bummel durch die engen Gassen von Gjirokastra, eine der ältesten und ursprünglichsten Städte Albaniens. Traditionelle Steinhäuser im osmanischen Stil ziehen sich über die Hügellandschaft und schaffen ein uriges Flair. Nicht verpassen: zur Burg von Gjirokastra laufen und die Aussicht über die Umgebung genießen. In Berat, auch als "Stadt der tausend Fenster" bekannt, kannst du ebenfalls durch die hübsche Altstadt bummeln und die osmanische Architektur mit den typischen weißen Häusern bestaunen. Auch hier gibt es eine Burgfestung, die Kalaja, die einen Besuch lohnt.

Anzeige
Anzeige

Natur-Highlights in Albanien, die du dir ansehen solltest

Albaniens beeindruckende Gebirgslandschaften und naturbelassene Wälder mit Schluchten und Wasserfällen machen Lust, Zeit im Grünen zu verbringen. Vor allem an heißen Sommertagen ist es angenehm, durch die schattigen Wälder zu spazieren. Wenn du gerne in der Natur unterwegs bist oder wanderst, solltest du Ausflüge in die Albanischen Alpen im Norden des Landes unternehmen. Dort sollen sogar Braunbären, Luchse und Steinadler leben, und es gibt überall Spannendes und Faszinierendes zu entdecken.

Bei Wanderern oder Mountainbikern sind auch die Nationalparks Theth oder Valbonatal beliebt. Hier kannst du die wohltuende Abgeschiedenheit und Ruhe genießen und in der Natur Kräfte tanken.

Im Clip: Diese Urlaubsziele in Europa sind noch nicht überlaufen!

Kulinarische Köstlichkeiten in Albanien

Zu einem gelungenen Urlaub gehört natürlich auch leckeres und landestypisches Essen. Die albanische Küche ist überwiegend mediterran und wird unter anderem durch italienische, türkische und griechische Einflüsse geprägt. Zu den Hauptzutaten vieler Gerichte gehören Getreide, Reis, sowie fangfrischer Fisch und Meeresfrüchte. Auf den Speisekarten vieler Restaurants stehen gegrilltes Gemüse, herzhafte Suppen, Hackgerichte und albanische Klassiker, wie zum Beispiel Byrek, das sind mit Gemüse und Schafskäse gefüllte Teigtaschen.

Bei einem Urlaub in Albanien wird dir auch die unglaubliche Gastfreundschaft und Herzlichkeit, mit der viele Wirte ihre Gäste empfangen, positiv auffallen. Gerichte werden häufig sogar nachgefüllt, ohne dass du nach Nachschlag fragen musst, oder es werden kleine Überraschungsgänge serviert. Es macht großen Spaß, in den vielen kleinen Tavernen auf kulinarische Entdeckungstour zu gehen.

Die schönsten Badeorte und Strände in Albanien

Albaniens Küste erstreckt sich über etwa 360 Kilometer von der Adria bis hinunter ans Ionische Meer und ist von vielen, fantastischen Stränden gesäumt. Im nördlichen Teil des Landes überwiegen Sandstrände, Richtung Süden befinden sich hauptsächlich Strände mit Kieselsteinen. Das Wasser ist überall glasklar, leuchtet an vielen Stellen satt türkisfarben und lädt dazu ein, sich an einem heißen Sommertag darin zu erfrischen. Ob Liegen- und Sonnenschirm-Verleihe, Restaurants, Bars, Hotels und schön angelegte Promenaden, jede:r findet einen Platz, an dem man sich wohlfühlen kann.

Karibik-Flair am Ksamil Strand

Im Süden Albaniens am Ionischen Meer liegt einer der schönsten Badeorte des Landes: Ksamil. Der Ort selbst hat nur wenige tausend Einwohner:innen, dafür aber tolle Restaurants und Strandbars - und vor allem einen wunderschönen Strand. Feiner, heller Sand und türkisfarbenes Wasser am Ksamil Strand erinnern an die Karibik und sind perfekt, um dort einen erholsamen Badetag zu verbringen. Vor der Küste liegen drei kleine Inseln, die den Strand vor Wellen schützen und zu denen du sogar schwimmen oder mit dem Boot fahren kannst.

Gjipe Beach

Der Gjipe Beach nahe der Kleinstadt Himara ist wie ein Realität gewordenes idyllisches Postkarten-Motiv. Hohe Felsen und ein kleiner Wald schützen die Bucht mit dem türkisblauen bis smagradgrünen Wasser.

Die Fahrt zu der abgeschiedenen Bucht ist zwar etwas abenteuerlich, und du musst vom Parkplatz aus noch ein gutes Stück zu Fuß zurücklegen (Wasser zum Trinken nicht vergessen!), du wirst aber mit einem paradiesischen Ambiente belohnt. Am Gjipe Beach hast du auch die Möglichkeit, in einem Zelt zu übernachten.

Pulëbardha Strand

Falls du im Hochsommer am Ksamil Strand keinen Platz mehr findest, fährst du weiter an den Pulëbardha Strand, auch Seagulls Beach genannt. Er liegt zwischen Ksamil und Saranda und gilt ebenfalls als einer der schönsten Strandabschnitte Albaniens. An den Felsen entlang verläuft ein schmaler Kiesstreifen mit herrlich klarem und rauschendem Meerwasser davor. Wenn es windstill ist, kannst du hier auch mit Kindern baden, bei Wind gibt es hier häufig höhere Wellen, die besser für erfahrene Schwimmer:innen geeignet sind.

Mehr News und Videos
Frau wartet auf ihr Reisegepäck am Flughafen
Artikel

Ohne Gepäck am Reiseziel: Diese Ansprüche auf Entschädigung hast du bei Pauschalreisen

  • 10.08.2023
  • 16:34 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group