Anzeige
"Wer ist die schärfste Biene im neuen Bundestag?"

"TV total" legt nach Gregor Gysi erneut die FDP-Website lahm

  • Veröffentlicht: 02.12.2021
  • 16:35 Uhr
  • mm
Article Image Media
© ProSieben

Schon letzte Woche sorgte Gregor Gysi aus Versehen dafür, dass die FDP-Website wegen Überlastung zusammenbrach. Sebastian Pufpaff ist begeistert und löst gleich noch mal aus, dass die Seite offline geht.

Anzeige

Im Clip: Ganze Folge "TV total"

"TV total" bringt FDP-Seite offline

Sebastian Pufpaff blickt in der "TV total"-Folge vom 1. Dezember zurück auf die Vorwoche. Da sorgte Gregor Gysi mit einer pikanten Aussage dafür, dass die FDP-Seite wegen Überlastung zusammenbrach.

Anzeige
Anzeige

"TV total": Gregor Gysi im Interview

In der Talk-Rubrik "Hart oder fair" forderte Sebastian Pufpaff seinen Interviewpartner Gregor Gysi in verschiedenen Partyspielen heraus. Gewann der Politiker, bekam er eine faire Frage gestellt. Verlor er, bekam er eine harte Frage. Gregor Gysi musste sich unter anderem bei Beerpong, Kniffel und Schere, Stein, Papier beweisen.

"Wer ist die schärfste Biene im neuen Bundestag?"

Eine Frage von Sebastian Pufpaff hatte unvorhergesehene Folgen. "Wer ist die schärfste Biene im neuen Bundestag?", fragte er Gregor Gysi. Die Antwort kam schnell: "Die kenn ich schon. Das ist eine von der FDP." Da hakte Onkel Puffi sofort investigativ nach. Aber Gysi wollte den Namen nicht verraten und empfahl stattdessen: "Selber finden!"

Anzeige
Anzeige
TV total

Hart oder fair mit Gregor Gysi

Wir haben extra fiese Fragen für Gregor Gysi bei "Hart oder fair" mitgebracht. Trotzdem zieht er Pufpaff dezent ab! Aber Wettschulden sind Ehrenschulden, deshalb wird die versprochene Wette direkt eingelöst.

  • Video
  • 06:16 Min
  • Ab 12

Das ließen sich die "TV total"-Fans offenbar nicht zweimal sagen. Kurz danach war die FDP-Website offline, wie einige Twitter-User verkündeten. "#tvtotal hat es geschafft, dass die Seite der fdp abstürzt", schrieb beispielsweise Florenz_91.

Pufpaffs Aufruf in "TV total" bringt FDP-Seite erneut zum Absturz

In der Folge vom 1. Dezember zeigt Sebastian Pufpaff anhand von Suchanfragen, dass "TV total" tatsächlich für den Absturz der FDP-Seite verantwortlich war. Seine Schlussfolgerung: "Wir haben das Internet der FDP zerstört." Aber das reicht dem Moderator noch nicht. Pufpaff will es gleich noch mal versuchen: "Surfen Sie jetzt alle bitte zu fdpbt.de!"

Anzeige
Anzeige

Das Ergebnis lässt nicht lange auf sich warten. Die FDP-Seite geht wieder offline und erneut melden sich viele Twitter-User dazu. "Cool, #TVTotal kann die Website der FDP fdpbt.de ausschalten", schreibt beispielsweise Marcel L.

Auch die FDP selbst reagiert und will die IT-Abteilung aus den Betten holen.

Ob die FDP nun jede Woche IT-Probleme bekommt oder ihre Website doch online bleibt, wird sich wohl in den nächsten Folgen von "TV total" zeigen.

Alle ganzen Folgen kannst du dir jederzeit noch mal als Wiederholung ansehen auf prosieben.de oder bei Joyn.

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr News
Die Autoball EM mit Sebastian Pufpaff
News

"TV total Autoball EM 2024": Diese Promis fahren für ihre Länder auf - so bist du live dabei!

  • 07.06.2024
  • 18:20 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group