Anzeige
Forever-Young-Frisur

Diese Frisur macht jünger: Heidi Klums Hairstyle-Trick für einen frischen Glow

  • Aktualisiert: 04.04.2024
  • 17:40 Uhr
  • Johanna Holzer
Mit dem richtigen Schnitt und ein paar Styling-Tipps mal eben ein paar Jahre wegschummeln? Heidis beste Frisuren-Tricks zum Nachmachen!
Mit dem richtigen Schnitt und ein paar Styling-Tipps mal eben ein paar Jahre wegschummeln? Heidis beste Frisuren-Tricks zum Nachmachen!© ProSieben/Richard Hübner

Heidi Klum ist aktuell wieder auf der Suche nach "Germany’s Next Topmodel". Ihren Signature-Hairstyle hat sie längst gefunden: blonde Highlights, fransiger Pony und natürliche Wellen. Diese Frisur lässt sie ganz unauffällig und quasi nebenbei deutlich jünger wirken.

Anzeige

Die 19. Staffel von "Germany's Next Topmodel" siehst du ab dem 15. Februar immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.

Heidi Klum
Joyn

Alle Folgen von "Germany's Next Topmodel" gibt es kostenlos auf Joyn

Anzeige
Anzeige

Graue Haare ab 40? Heidi nimmt's locker

Im Herbst 2016 ging ein kollektives Raunen durch alle Social-Media-Plattformen. Heidi Klum zeigte auf Instagram ihr erstes graues Haar. "Sie altert also doch!", so die erleichterte Reaktion ihrer Follower:innen. Damals war sie 43 Jahre alt. Heute ist die Chefin von "Germany's Next Topmodel" 50 und hat vor kurzem erst wieder ein Update zu ihrer natürlichen Haarfarbe via Instagram geteilt. Während einer Q&A-Runde zeigte sie ihren Haaransatz in den Storys und gab ihren Follower:innen Blondierung-Tipps. Dazu gleich mehr, denn das richtige Blond ist ein entscheidender Verjüngungs-Faktor, mit dem besonders gut zu tricksen ist.

Ganz nebenbei erwähnte sie, dass sie an ihrem braunen (!) Ansatz regelmäßig neue graue Haare entdeckt. Stressen lässt sie sich davon aber nicht. Sie steht zu ihrem Alter, weiß, welche Frisurentrends ihr schmeicheln und mit welchen Styles sie locker zehn Jahre jünger aussieht. Zeit für Notizen! Wir lernen jetzt von der Besten, wie sie ihre silbernen Strähnen gekonnt kaschiert und zudem mit Schnitten und Frisuren ihr Gesicht jugendlicher wirken lässt.

Im Clip: GNTM-Kandidatin Kadidja über ihre Haare

Anzeige

Well-Aging-Frisuren: Heidi kennt alle Tricks

Du kannst mit Haarfarben und Schnitten vom Profi, aber auch mit selbstgemachten Frisuren täglich etwas für einen frischen Look tun. Ein grundlegender Tipp vorab: Gesunde, gepflegte und glänzende Haare wirken gleich viel jugendlicher. Wenn wir altern, werden unsere Haare nicht nur grau, sondern auch feiner, trockener und brüchiger. Indem du sie intensiv pflegst und mit folgenden Tricks für einen dichten, voll wirkenden Look sorgst, schummelst du dich deutlich jünger.

Trick 1: Ponyfrisuren

Dass Pony-Schnitte kaschieren und modellieren können, ist nichts Neues. Allerdings macht nicht jeder Pony automatisch jünger. Die Jungbrunnen-Zauberformel lautet nämlich: nicht zu kurz und nicht zu kantig. Weich und fransig soll der Schnitt sein, damit er einen verjüngenden Effekt hat. Der Rest ist dir überlassen. Du kannst ihn seitlich oder mittig gescheitelt tragen und deinem Haarschnitt anpassen. 

So funktioniert's: Ein gestufter Pony bringt Bewegung in die Frisur und öffnet das Gesicht, während kurze, gerade geschnittene Bangs zu viel vom Gesicht verdecken. Der ganze Fokus liegt dann auf den Augen, was unvorteilhaft wirken kann. Ein kantig geschnittener, tief fallender Pony schmälert die Seiten zwar, aber wirft Schatten auf die Wangen. Indem du den Pony ausfranst, erscheinen Wangenknochen und das ganze Gesicht heller und frischer.

Heidi Klum selbst ist ein echtes Frisuren-Chamäleon, aber zwei Details ist sie im Laufe ihrer Karriere treu geblieben: Ihrem Pony und den Highlights. Beides hat sie immer wieder leicht variiert und modernisiert. In letzter Zeit trägt sie besonders gerne einen weichen fransigen seitlichen Pony, der zum einen aktuell voll im Trend liegt und zum anderen einen tollen subtilen Verjüngungs-Effekt hat. Oder sie setzt auf lange, schwungvolle Swoosh-Bangs, die ihr verwuschelt ins Gesicht fallen.

Anzeige

Trick 2: Lange Haare

Überraschung: Der klassische Ü-50-Pixie, wie wir ihn von Karen-Memes kennen, macht nicht jünger. Im Gegenteil, schulterlanges bis langes Haar wirkt deutlich vorteilhafter. Entscheidend ist - wie bereits erwähnt - dass die Längen gesund und glänzend sind. Diesen Trick nutzen Naomi Watts, Cate Blanchett und viele andere Ü-50 Frauen in Hollywood. Heidi beherrscht ihn auch. Sie bleibt ihrer langen blonden Signature-Mähne treu.

Für den idealen Jünger-Look mixt man unter die langen Haare, Stufen, Fransen und gesichtsumspielende Lagen, die für mehr Schwung und Volumen sorgen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Trick 3: Stufen und Layers

Ergänze den Pony mit langen Schichten und Lagen, um deiner Frisur noch mehr Dimension und damit auch mehr Fülle zu verleihen. Diese können auch ganz subtil und ohne große Stufen in die Lagen eingearbeitet sein. So schummelt man schütter werdendes Haar ganz unauffällig dichter und voller. Bei den SAG-Awards hat Jennifer Aniston ihre neue fransige Frisur präsentiert, die genau diese Tricks umsetzt.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Trick 4: Strähnchen

Zwischen blonden Highlights fallen graue Haare nicht so sehr auf. Klingt logisch, oder? Gleichzeitig bringen die blonden Strähnchen aber auch den Teint zum Strahlen - vorausgesetzt, sie passen zu deinem Haut-Unterton. Besprich dies mit deinem oder deiner Colorist:in, um den perfekten Blond-Ton für dich zu finden. Ein sanfter Goldton ist aber in der Regel eine gute Wahl. Zu kühles oder zu aschiges Blond lässt die meisten blasser und damit älter wirken.

Ist die Farbe erst mal gesetzt, gilt es, die Strähnchen richtig zu positionieren. Face-Framing-Highlights lassen das Gesicht strahlen, geben der Frisur mehr Dimension, Bewegung und Tiefe. Genauso macht es auch Heidi Klum. Sie hellt ihre natürlich braunen Haare schon lange mit Strähnen auf. Dabei konzentriert sie sich nur auf das Deckhaar und die Stufen rund um das Gesicht, die Haare am Hinterkopf und der Ansatz dürfen braun bleiben. Dadurch bleiben ihre Haare auch stets gesund, obwohl sie der Weltstar schon Jahre lang blondiert und färbt.

Ihre persönliche Forever-Young-Farbe: Golden Balayage

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Jetzt haben wir noch Good News für dich: Blonde Strähnchen sind nicht das einzige Farb-Ass, das du aus dem Ärmel zaubern kannst. Sonst würden wir schließlich irgendwann alle gleich aussehen. Je nach Typ, Look und Stil kannst du auch mit karamellfarbenen Highlights oder Trendfarben wie Erdbeerblond oder Goldmelone tricksen. Eine unerwartete, aber umso effektivere Alternative­­­ wäre, die Haare in einem satten Kupfer zu färben.

Trick 5: Wellen und Textur

Dimension und Tiefe, Schwung und Bewegung lassen die Haare kräftiger und damit jünger wirken. Damit dieser Trick funktioniert, sollten die Haare aber nicht zu trocken und oder gar frizzy sein. Achte beim Styling darauf und nutze eine glättende Creme, ein Anti-Frizz-Serum oder ein Spitzenöl. Im besten Fall stylst du Wellen und Textur ganz ohne Hitze, um Haarschäden zu vermeiden und so für einen gesund aussehenden Look ohne Haarbruch zu sorgen.

Heidi setzt bei öffentlichen Auftritten und den GNTM-Sendungen auch immer wieder auf unterschiedliche Formen und Varianten von Locken und Wellen. Am liebsten stylt sie ihre lange Mähne in schwungvolle, sanfte Wellen oder große glamouröse Locken. Diese sind meist nur subtil in ihre Längen eingearbeitet, um ihr mehr Textur und Volumen zu verleihen. So verhindert sie, dass ihre langen Haare fein, platt, leblos oder gar schütter wirken könnten.

Einer ihrer raffiniertesten Looks entstand vor wenigen Wochen. Sie nannte ihn den "Curly Dolly Style", angelehnt an die Frisur von Dolly Parton. Der Schnitt war weich gestuft, verlieh ihr viel Volumen im Ansatz und Schwung in den Längen. Die Struktur war sanft gewellt und unterstützte den strubbeligen Stufenschnitt.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Trick 6: Frisuren mit Lifting-Effekt

Die Meisterin des Lifting-Stylings ist Jennifer Lopez. Ihr hoher Pferdeschwanz oder Bun zum Beispiel öffnen nämlich das Gesicht und straffen die Gesichtskonturen.

Ab und an trägt sie ihre Haare hochgesteckt oder zu einem Dutt und Pferdeschwanz gestylt. Auch dann weiß sie ganz genau, was sie tut. Sie setzt Frisuren gekonnt ein, um ihr Gesicht strahlen zu lassen, ihre Konturen zu straffen und mehr Glanz und Volumen ins Haar zu schummeln. Erst letzten Sommer war Social Media verrückt nach dem Capri-Bun à la Heidi Klum. Der Dutt, den sie während ihres Italien-Urlaubs hoch auf dem Kopf trug, sorgte an ihr nämlich für einen Lifting-Effekt. Wir sind uns sicher, dass sie zu diesem Trick auch diesen Sommer wieder greifen wird.

Abseits vom Beach ist Heidi Klum wirklich höchst selten mit Bun oder Ponytail zu sehen. Wenn sie zwischendurch mal Lust auf etwas Styling-Abwechslung hat, dann bevorzugt sie Half-up-Frisuren bei denen nur das Deckhaar aus dem Gesicht frisiert und hochgebunden wird. Oder sie greift zu voluminös geföhnten Styles und welligen Varianten des Wet Look.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Mehr Fashion-News und Beauty-Trends
Leni Klum mit langer brauner Mähne.
News

Trend-Frisur für kurze Haare: Topmodel Leni Klum überrascht ihre Fans jetzt mit diesem coolen Bob

  • 23.05.2024
  • 17:45 Uhr
Mehr News und Videos zu GNTM

© 2024 Seven.One Entertainment Group