Anzeige
BVL warnt

Bundesweiter Süßigkeiten-Rückruf: Erbgutschädigende Substanz in Fruchtgummi

  • Aktualisiert: 06.06.2024
  • 16:23 Uhr
  • Clarissa Yigit

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat eine Warnung für zwei Fruchtgummisorten herausgegeben. Diese enthalten den Lebensmittelzusatzstoff E 171, der im Verdacht steht, das Erbgut zu schädigen. 

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat eine bundesweite Lebensmittelwarnung herausgegeben.

  • In dieser wird bei zwei Fruchtgummisorten der Marke Sour Patch Kids auf den Inhaltsstoff E 171 aufmerksam gemacht.

  • Dieser kann das Erbgut schädigen.

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) warnt vor dem Verzehr von Fruchtgummi der Marke Sour Patch Kids in den Sorten Tropical und Watermelon.

Betroffen sind dabei sämtliche Chargen und alle Verpackungsgrößen, die den Zusatzstoff E 171 - bekannt als Titandioxid (TiO2) - enthalten, wie "Produktwarnung.eu" berichtet. Auf den Produkten selbst sei in englischer Sprache die Angabe "Titanium Dioxide" aufgedruckt.

Im Video: Bundesamt warnt - Dringender Käse-Rückruf

Bundesamt warnt: Dringender Käse-Rückruf

E 171: Erbgutschädigende Wirkung möglich

Titandioxid ist bisher als Lebensmittelzusatzstoff E 171 zugelassen "und kann als weißes Farbpigment unter anderem in Süßwaren und Überzügen" (beispielsweise in Dragees und Kaugummis) eingesetzt werden, schreibt das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR). Titandioxid (E171) stehe im Verdacht, eine erbgutschädigende Wirkung (Genotoxizität) zu haben, schreibt das BfR weiter und beruft sich auf eine Bewertung vom Mai 2021 der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA).

Die betroffenen Artikel wurden in der Türkei für die Mondelez Global LLC hergestellt.

Im Video: Brandgefahr - Mercedes ruft über 300.000 Autos zurück

Brandgefahr: Mercedes ruft über 300.000 Autos zurück

Anzeige
Anzeige

Diese Artikel sind betroffen:

  • Artikel: Sour Patch Kids
  • Sorten: Tropical und Watermelon
  • Verpackungseinheit: 99 Gramm und 102 Gramm
  • Haltbarkeit: Alle
  • Produktionsdatum: Alle
  • Los-Kennzeichnung: betrifft sämtliche Chargen mit dem Inhaltsstoff E 171 beziehungsweise "Titanium Dioxide"
  • Inverkehrbringer: KKB Sweet & More
  • Hergestellt in der Türkei für Mondelez Global LLC
Bonbons der Marke Sour Patch Kids der Sorte Tropical.
Bonbons der Marke Sour Patch Kids der Sorte Tropical.© Lebensmittelwarnung.de/ KKB Sweets & More/Mondelez Global LLC

Zudem sei bisher noch nicht abschließend geklärt, ob die Produkte sowohl im Handel als auch in Online-Shops erworben werden konnten. Zumindest seien die Artikel in den Online-Shops von Rewe, Rossmann und Kaufland gelistet, ergänzt die "Frankfurter Rundschau" (FR).

Bonbons der Marke Sour Patch Kids der Sorte Watermelon.
Bonbons der Marke Sour Patch Kids der Sorte Watermelon.© Lebensmittelwarnung.de/ KKB Sweets & More/Mondelez Global LLC

Bisher liegen auch noch keinerlei Informationen bezüglich der Rückgabe vor. Daher wird empfohlen, das jeweilige Produkt in die Verkaufsstelle zurückzubringen und auf den Rückruf zu verweisen. Ob die Kund:innen allerdings den Kaufpreis erstattet bekommen, ist bisher noch nicht bekannt.

:newstime

Der Warenrückruf erstreckt sich über ganz Deutschland. Allerdings würden sowohl Hersteller als auch Händler:innen oder Verkäufer:innen der betroffenen Produkte Verbraucher:innen nicht umfangreich genug informieren. Daher sei auch nicht gewährleistet, dass möglichst viele Endverbraucher:innen die Information über den Rückruf erhalten, so "Produktwarnung.eu" weiter.

  • Verwendete Quellen:
  • BfR: "Titandioxid - gibt es gesundheitliche Risiken?"
  • FR: "Auch bei Kaufland und Rewe verkauft: Bundesweiter Süßigkeiten-Rückruf – erbgutschädigende Wirkung möglich"
Weitere Rückrufe
mozzarella prodotto tipico Italiano derivato dal latte con pomodori e basilico
News

Dringender Mozzarella-Rückruf bei Norma: Ernsthafte Verletzungen möglich

  • 24.06.2024
  • 12:16 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group