Anzeige
Seit über zwei Wochen verschwunden

Vermisst auf Teneriffa: Freund enthüllt Details zu Jay Slaters letztem Anruf

  • Aktualisiert: 05.07.2024
  • 09:51 Uhr
  • Emre Bölükbasi
Der 19-jährige Jay Slater verschwand auf der spanischen Insel Teneriffa.
Der 19-jährige Jay Slater verschwand auf der spanischen Insel Teneriffa.© Adobe Stock

Vor über zwei Wochen verschwand der Brite Jay Slater auf der spanischen Insel Teneriffa. Die Suche wurde inzwischen eingestellt, doch von einem engen Kumpel des Vermissten kommt ein neuer Hinweis.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Der 19-jährige Jay Slater wird seit zwei Wochen vermisst.

  • Zwei Wochen lang wurde fieberhaft auf der spanischen Kanaren-Insel Teneriffa nach dem Jugendlichen gesucht, jetzt wurde die Suche eingestellt.

  • Sein Freund teilt aber womöglich einen neuen Hinweis zu dem Vermisstenfall mit.

Wo ist nur der 19-jährige Jay Slater? Diese Frage beschäftigt seit seinem Verschwinden am 17. Juni die Angehörigen des Briten und die Behörden auf der spanischen Insel Teneriffa. Dort besuchte er ein Musikfestival, doch seitdem fehlt jede Spur von ihm. Nun verriet einer seiner engsten Freunde gegenüber ITV die Details zu seinem letzten Telefongespräch mit dem Jugendlichen, wie "The Mirror" am Freitag (27. Juni) berichtete. Gibt es eine neue Spur in dem Vermisstenfall?

Kam Jay von der Straße ab?

Demnach führten Jay und sein Freund Brad Hargreaves einen Videoanruf, kurz nachdem der 19-Jährige das Musikfestival besucht hatte. "Er ging eine Straße entlang", erinnerte sich Brad. "Er ist ein bisschen umgekippt - kein großer Sprung - aber ein winzig kleiner Sprung", fuhr er fort. Brad habe dann hören können, dass Jay von der Straße abgekommen war und nunmehr auf Steinen gelaufen sei.

Im Video: Vermisster Teenager auf Teneriffa - Suchtrupps finden verwirrten Mann

In dem Moment hätten sich die beiden Jugendlichen jedoch keine Sorgen gemacht. "Wir haben beide gelacht", sagte Brad in dem Interview. "Ich sagte [zu Jay]: 'Gib mir deinen Standort'. Und er sagte: '15 Minuten Fahrt oder 14 Stunden Fußmarsch, ich weiß nicht, ob das stimmt'. Ich sagte: 'Wenn es nur 15 Minuten Fahrt sind, nimm dir ein Taxi'." Während dieses letzten Gesprächs sei Jay vermutlich von jemandem angerufen worden und habe aufgelegt. Demnach teilte er Brad noch mit, dass er ihn zurückrufen werde.

Anzeige
Anzeige

Suche nach Jay eingestellt

Die Suche nach dem 19-Jährigen wurde indes bereits eingestellt. Der Jugendliche sei trotz intensiver Suchmaßnahmen nicht gefunden worden. Die Ermittlungen zu dem Vermisstenfall würden aber weitergehen. Nach zwei Wochen intensiver Suche sei es allerdings unwahrscheinlich, dass der Brite noch lebendig auf der Kanaren-Insel gefunden werde.

:newstime

Nach dem Rave fuhr Jay angeblich mit zwei Briten, die er an diesem Abend kennengelernt hatte, nach Masca. Der Maurerlehrling aus Lancashire blieb ein paar Stunden in der von ihnen gemieteten Airbnb-Unterkunft, bevor er sich am Montagmorgen auf den Weg zurück zu seiner Ferienunterkunft machte.

Jays letztes Lebenszeichen, sein Anruf, sei bei seiner Freundin Lucy Mae gegen 8 Uhr eingegangen. Er soll um Hilfe gebeten haben, da er kein Wasser bei sich habe und der Handy-Akku bald leer sei. Direkt danach soll der Handykontakt abgerissen sein. Als letzter Standort konnte der Nationalpark Rural de Teno ermittelt werden.

  • Verwendete Quellen:
  • The Mirror: Jay Slater's last phone call 'cut off' by mystery caller as he arranged directions
Ähnliche Meldungen
Der Tote aus Landshut wurde zuvor als vermisst gemeldet. (Symbolbild)
News

Tragischer Fund in Landshut:  83-Jähriger tot aus Bach geborgen

  • 23.07.2024
  • 09:43 Uhr
Mehr News und Videos

© 2024 Seven.One Entertainment Group