Anzeige
So kombinierst du die perfekten Office-Styles

Basics für das Business-Outfit: So bist du im Büro top gestylt

  • Aktualisiert: 09.02.2024
  • 19:36 Uhr
  • Teresa Bergt
Ob im Meeting oder unterwegs zum Kundentermin - mit unseren Styling-Tipps machst du in der Arbeit immer eine gute Figur!
Ob im Meeting oder unterwegs zum Kundentermin - mit unseren Styling-Tipps machst du in der Arbeit immer eine gute Figur!© Victoria Chudinova - stock.adobe.com

Vorbei der Homeoffice-Marathon - immer häufiger ist Präsenz gefragt! Statt Undone Hair und Jogging-Hose, sind Blazer und Sleek Bun wieder angesagt. Wir zeigen dir, welche Farben und Kleidungsstücke einen coolen Office-Look ausmachen und welche Teile du unbedingt dafür im Schrank haben solltest.

Anzeige

Job-Mode 2024: Kreativ statt spießig

Strenge Kleidervorschriften sind in Zeiten, in denen jede:r sein darf, wie er oder sie möchte, nicht mehr vertretbar - zumindest in den meisten Jobs. Denn auch als Versicherungs- oder Bankangestellte:r musst du nicht mehr in einheitlichen Business-Looks erscheinen. Inspiration liefern Fashion-Influencer:innen unter dem Hashtag #corporategirl auf Social Media. Damit stylst du Klassiker und It-Pieces zu schicken und gleichzeitig legeren Looks.

Anzeige
Anzeige

1. Der Trick mit dem Strick

Egal ob Pulli, Hose oder Rock: Hochwertige Knitwear in hellen Nuancen sieht zu Business-Klassikern wie Bleistiftrock und weißer Bluse edel aus, ohne steif zu wirken. Auch Kombinationen aus Midiröcken und Pullovern in feinem Kaschmir sind ein eleganter, aber gleichzeitig bequemer Look fürs Office. Auffällige Boots verleihen dem Look einen Wow-Effekt!

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Strick-Pullunder bieten eine weitere Alternative und können mit Longsleeves und Hemden kombiniert werden. Besonders schön kommen dazu auch Ballonärmel-Blusen zur Geltung.

Im Clip: Kuschelige Strick-Zweiteiler

Anzeige

2. Diese Farben gehen immer

Die Trendfarben im Winter sind knallige Orange- und Grüntöne sowie tiefes Marineblau und erdige Farben wie Beige oder Braun. Aber auch mit Schwarz machst du nie was falsch. Hier kannst du ganz auf deinen Geschmack vertrauen, denn die Vorgabe von gedeckten Farben ist in der Regel auch bei sehr konservativen Unternehmen nicht mehr zeitgemäß. Wenn du dennoch einen dezenten Look bevorzugst, vermeide Grautöne und setze lieber auf warme Beige-Töne, da sie die Haut strahlen lassen.

Auch interessant: Zartes Pastellgelb ist die Trend-Farbe auf der Copenhagen Fashion Week 2024. Außerdem findest du hier die 6 schönsten Trend-Farben 2024. Auch total angesagt ist der gefeierte French-Chic-Trend. Check ihn doch mal aus!

3. Oversized-Blazer

Ob im Sommer oder Winter - wir lieben weit geschnittene Blazer. Sie verleihen jedem Look etwas mehr Coolness und sind auch noch super bequem. Selbst einen Hoodie oder eine Jeans kannst du damit ganz leicht upgraden. Ein cooler Look fürs Daily Business.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

4. Beinfreiheit

Schmale Modelle im Büro? Wir setzen lieber auf bequeme Hosen. Dabei ist nicht von Jogging-Hosen die Rede, sondern von den sogenannten Wide-Leg-Trousers. Es gibt sie in verschiedenen Variationen. Die Klassiker unter ihnen sind die gerade geschnittenen Anzughosen. Sie lassen sich ideal kombinieren. Du kannst, je nach Temperatur, zu Blusen oder Pullis greifen und einfach deinen Oversized-Blazer überwerfen. So kreierst du den perfekten Look auch an kalten Tagen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

5. Auf Details achten

Ausgewählte Accessoires verleihen jedem Look noch mehr Eleganz. Setze hier passend zu deinem Outfit Ringe, Ketten und Ohrringe ein. Besonders bei Oversized-Looks darf es auch ruhig mal etwas mehr sein. Wenn du jedoch schon einen Glamour-Pullover trägst, solltest du weniger Schmuck tragen.

Neigst du dazu, schnell zu frieren, kannst du auch deinen Lieblings-Schal als Eyecatcher einsetzen. Aber bitte kein dezentes Modell: Knallige Farben sind total in!

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Damit dein Look ein echter Hingucker wird, mische verschiedene Materialien. Trage zur Leinenbluse einen Strick-Pullunder und eine Anzughose aus grobem Stoff. Alternativ kannst du auch auf die Kombi Strumpfhose und Strickkleid setzen. Wenn dir das Styling schwerfällt oder du einfach morgens gerne etwas länger schläfst und nicht viel Zeit für die Outfit-Auswahl hast, sind auch Einteiler eine gute Lösung für dich. Overalls gibt es mittlerweile in allen möglichen Varianten, von elegant bis alltagstauglich.

Mehr Fashion-News und Styling-Tipps
Julian
News

GNTM 2024: Kandidat Julian rockt in Folge 3 den Catwalk in leuchtendem Gelb!

  • 29.02.2024
  • 06:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group