Anzeige
Jeden Samstag ein neuer Star!

"The Masked Singer" 2024: Das Mysterium rührt Chris Tall im Finale zu Tränen

  • Aktualisiert: 24.05.2024
  • 11:11 Uhr
  • sam

Jede Woche verbirgt sich unter dem Mysterium ein neuer Star, der am selben Abend noch demaskiert wird. Lies hier, wer wann unter der spektakulären Maske steckte.

Anzeige

Du willst noch mehr von "The Masked Singer"?
Hier geht's zu allen Staffeln und ganzen Folgen auf Joyn.

Das Wichtigste in Kürze

  • Am 6. April 2024 startete die 10. Staffel "The Masked Singer" auf ProSieben und Joyn.

  • Eine der neuen Masken ist das Mysterium. Jede Woche steckt hier ein anderer Star darunter.

  • Im Halbfinale wird Ireen Sheer als Mysterium enthüllt.

  • Unter dem Mysterium steckten ab Folge 1 unter anderem der gefeierte Opernstar Rolando VillazónGiovanni ZarellaStefanie Heinzmann und Vanessa Mai.

  • Im Finale steckt Michael Schulte unter dem Mysterium und sorgt für einen emotionalen Moment.

  • Alle Infos über die Maske und ihre Auftritte findest du hier.

+++ Update vom 18. Mai 2024 +++

Anzeige
Anzeige

Michael Schulte als Final-Mysterium

Nach der Demaskierung ist es klar: Der Sänger und erfolgreiche ESC-Teilnehmer Michael Schulte steckt im Finale unter dem Mysterium. Mit zwei Duetten und einer emotionalen Solo-Performance begeistert er alle und sorgt bei Rategast Chris Tall sogar fast für Tränen. Doch damit nicht genug - kurz darauf performt er noch ein weiteres Mal. Mit einem Medley aus seinen erfolgreichsten Songs, darunter auch sein ESC-Beitrag "You Let Me Walk Alone" aus dem Jahr 2018, läutet er die heiße Phase der letzten Entscheidung ein. Wer wird "The Masked Singer" 2024 gewinnen?

Im Clip: Das Mysterium mit seiner bewegenden Ballade

Das Mysterium singt gleich dreimal!

Zusammen mit den beiden Final-Masken singt das Mysterium jeweils einen Song. Zuerst performt es mit dem Flip Flop dessen Song aus Folge 1: "Mr. Brightsight" von the Killers. Dort hören wir zum ersten Mal die Stimme des sechsten Mysteriums. Mit Sprechgesang überrascht der Sänger darunter zunächst, aber auch singen kann der Promi. Die Energie der drei harmoniert perfekt und sie liefern eine großartige Performance.

Der Flip Flop singt zum ersten Mal mit dem Mysterium.
Der Flip Flop singt zum ersten Mal mit dem Mysterium. © ProSieben / Willi Weber

Chris Tall ist begeistert von dem Auftritt und verkündet selbstbewusst, dass es sich beim Mysterium um Rae Garvey handelt. Er habe ihn am ersten Ton erkannt.

Der Auftritt war wie mein Bauch - überragend.

Image Avatar Media

Chris Tall

Palina findet den Tipp gut, glaubt aber selbst eher, dass Ronan Keating in der Maske steckt. Rick pflichtet dem bei. Der Sänger sei auch sein erster Gedanke gewesen.

Dabei fällt dem Rateteam vor allem die Größe des Mysteriums auf - der Promi scheint größer zu sein als der Flip Flop. 

Anzeige
Der Flip Flop und das Mysterium singen "Mr. Brightside" von The Killers

Der Flip Flop und das Mysterium singen "Mr. Brightside" von The Killers

Der Flip Flop tritt heute sogar zu dritt auf, denn das Mysterium gesellt sich auch noch dazu und bietet musikalische Unterstützung. Mit "Mr. Brightside" von The Killers liefern sie gemeinsam eine unglaubliche Performance ab!

  • Video
  • 06:38 Min
  • Ab 6

Im Duett mit den Finalisten

Mit dem Floh singt das Mysterium ein weiteres Duett - hier zeigt es seine unglaubliche Gesangsstimme, als beide zusammen Flohs ersten Song "When Will I Be Famous" von Bros im Medley mit "There's No Business Like Show Business" von Irving Berlin und Ethel Merman singen.

Der Floh und das Mysterium performen den Song aus der ersten Show.
Der Floh und das Mysterium performen den Song aus der ersten Show.© ProSieben / Willi Weber

Das Rateteam ist komplett ratlos. Rick beschwert sich, dass die Bilder-Indizien sehr klein gewesen seien. Dennoch vermutet er zum Beispiel Alvaro Soler unter der Maske.

Anzeige

Chris findet es hingegen unfair, dass Rae sich umgezogen habe und jetzt jemand anderes im Kostüm stecke. Anscheinend hat er diesmal jemand anderen gehört.

Palina ist baff von der Range und dem Gesang des Mysteriums. Dass dieser Star singen kann, steht außer Frage.

Das ist einfach so eine Riesen-Überraschung für alle.

Image Avatar Media

Chris Tall

Zu schön zum Raten

Natürlich bekommt das Mysterium auch im Finale seinen ganz eigenen Auftritt. Mit der gefühlvollen Ballade "Say Something" von A Great Big World verpasst er dem Studio Gänsehaut. Palina bezeichnet die Performance als "Ohrenschmaus". 

Wir wollen einfach nur zuhören. Weil es so schön war.

Image Avatar Media

Palina Rojinski

Während des Songs habe das Ratepanel zunächst noch gerätselt, doch irgendwann, sag Paulina, hätten die drei einfach nur noch die Performance genießen wollen.

Rick tippt zunächst auf den Iren Johnny Logan, doch als das Mysterium perfektes Deutsch spricht, legt Rick noch mit dem Namen Michael Schulte nach. 

Palina hatte zunächst noch Partick Kelly unter der Maske vermutet, doch fand die Stimme dann doch nicht ähnlich genug. Deshalb geht sie mit bei Michael Schulte.

Hätte er noch eine Minute weitergesungen, hätte ich angefangen zu heulen.

Image Avatar Media

Chris Tall

Chris war regelrecht ergriffen vom Auftritt des Mysteriums. Er hatte das Gefühl, er singe nur für ihn. Wer sich darunter verbirgt, weiß er jedoch immer noch nicht. Sein letzter Tipp ist Mike Krüger.

Die Top-Tipps des Publikums in der Joyn App sind:

  • Rae Garvey
  • Ronan Keating
  • Michael Schulte
Anzeige

Die Indizien des Final-Mysteriums

  • Eine irische Fahne in der Hand und einen grünen Hut mit einem Kleeblatt, der an den St. Patricks Day erinnert: ein irischer Feiertag.
  • Sandy Mölling, Nadja Benaissa, Max Mutzke, Katja Ebstein, Guildo Horn und Lucy Diakovska - die Bilder einiger bisheriger TMS-Teilnehmer:innen hat das Mysterium in seinem Mantel versteckt. Was die wohl gemeinsam haben? Vielleicht eine ESC-Teilnahme.

"The Masked Singer" - die 10. Staffel verpasst? Alle Folgen zum Nachschauen auf Joyn.

"The Masked Singer" Logo
Joyn

Sieh dir alle Folgen von "The Masked Singer" auf Joyn an

+++ Update vom 4. Mai 2024 +++

Zum fünften Mal enthüllt

Neue Woche, neuer Promi unter dem Mysterium. Nach einer wundervollen Performance von "Moon River" wird das Mysterium schon zum fünften Mal einen neuen Star enthüllen. Dieses Mal ist es eine echte Musik-Legende: Ireen Sheer gibt sich im Halbfinale zu erkennen.

Das Mysterium mit echtem Oldie

Dieses Mal hat sich das Mysterium einen echten Klassiker ausgesucht. Mit "Moon River" von Andy Williams bringt dieser Star echte Romantik auf die Bühne. Begeisterung ohne Ende beim Publikum und dem Rateteam. 

Palina ist allerdings ist komplett verwirrt - anhand der Indizien dachte sie zunächst, es könnte Ross Anthony sein. Das ist mit dem ersten Ton jedoch verworfen, handelt es sich hier doch eindeutig um eine Frau.

Ich steh wirklich aufm Teebeutel.

Image Avatar Media

Palina Rojinksi

Rick ist anhand der Stimme und der Hinweise auf England bei der britischen Sängerin Ireen Sheer.

Rategast Jan Delay ist ebenfalls verwirrt, weil das Mysterium auf einmal Englisch spricht. Zuvor hätte er auf jemanden wie die Sängerin Marianne Rosenberg getippt, die allerdings Deutsche ist. Palina wirft jedoch ein, dass das Englisch auch eine falsche Fährte sein könnte. In jedem Fall ist der Sänger geflasht von der gesanglichen Leistung des Mysteriums.

Ein Vollprofi-Ding!

Image Avatar Media

Jan Delay

In der Joyn App sind die Top-Tipps:

  • Ireen Sheer
  • Lena Meyer-Landrut
  • Nicole

Und das Publikum und Rick behalten recht: Die ESC-Legende Ireen Sheer gibt sich als Mysterium zu erkennen. Über 50 Prozent der Joyn App User:innen haben den richtigen Tipp abgegeben und nehmen damit am aktuellen Gewinnspiel teil.

Das waren die Indizien aus Folge 5

  • Auf einer strass-besetzten Tastatur drückt das Mysterium einige Tasten. Darunter auch eine nicht beschriftete links oben. Normalerweise die "Escape"-Taste. Abgekürzt "ESC".
  • Bei einer Übersetzung von "Blume" ins Englische pinnt das Mysterium "Flower" an die Tafel.
  • Es ist Tea-Time beim Mysterium. Es greift nach einem feinen Teeservice. 

+++ Update vom 27. April 2024 +++

Vanessa Mai ist das Mysterium in Folge 4

Folge 4: Das Mysterium wird in Woche 4 zum coolen Cowgirl aus dem Wilden Westen. Seine Interpretation von Beyoncés Country-Hit "Texas Hold'em" inklusive sexy Hüftschwung begeistert alle. Das Rateteam ist sich nach dieser grandiosen Performance einig: Hinter dem Mysterium muss in dieser Woche erneut eine Profi-Sängerin stecken. Vanessa Mai, Lena Meyer-Landrut und Jeannette Biedermann sind die Tipps von Palina, Vivi und Rick.

Schlussendlich hatte Palina Rojinski den richtigen Riecher: Vanessa Mai steckte in Folge 4 tatsächlich unter der Maske!

Indizien des Mysteriums in Folge 4

  • Eine durchgestrichene Wolke wird gezeigt.
  • Das Mysterium trainiert mit einer Hantel.
  • Ein Regenbogen auf einer Autogrammkarte ist zu sehen.

+++ Update vom 20. April 2024 +++

Standing Ovations für das Mysterium

Folge 3: Mit dem Hit "Before You Go" von Lewis Capaldi sorgt das dritte Mysterium bei "The Masked Singer" 2024 für einen Gänsehautmoment. Dieses Mal ist eindeutig eine weibliche Stimme zu hören. Bereits nach den ersten Tönen ist Palina Rojinski begeistert und kann sich nicht mehr auf ihrem Stuhl halten. Aber wer steckt dieses Mal unter der mysteriösen Maske?

Das Rateteam strahlt: "Wow! Das war so gut", freut sich Palina. Sie hofft darauf, dass das Mysterium ab jetzt auf Tour geht. Versteckt sich vielleicht wirklich eine Profi-Sängerin unter der Maske? Wie wäre es mit Sarah Connor? Rick Kavanian irritiert die Bühnenkulisse, bestehend aus griechischen Säulen. Vielleicht ein Hinweis? Er tippt auf Jana Ina Zarrella.

Stefanie Heinzmann ist das Mysterium in Folge 3

Während des Auftritts haben Palina und Wotan noch mal über die Indizien nachgegrübelt (aka. haben auf das Publikum gehört) und sind aufgrund eines gezeichneten Labyrinths auf das Album "Labyrinth" von Stefanie Heinzmann gestoßen. Rick ist dagegen überzeugt, Ella Endlich erkannt zu haben.

Es ist so schön, wieder hier zu sein!

Image Avatar Media

Stefanie Heinzmann

Palina und Wotan behalten recht: Es ist Stefanie Heinzmann! Mit ihrem Auftritt schreibt sie "The Masked Singer"-Geschichte. Sie ist der erste Star, der ein zweites Mal unter einer Maske steckt. Sie wurde 2020 nach nur einem Auftritt bei "The Masked Singer" als Dalmadiva aus der Show gewählt. Deshalb freut sie sich um so mehr, jetzt als Mysterium wieder auf der Bühne stehen zu können. 

Stefanie Heinzmann wurde im Rahmen des Casting-Wettbewerbs "SSDSDSSWEMUGABRTLAD" bekannt, der 2008 im Rahmen von "TV total" ausgestrahlt wurde. Ihren Durchbruch hatte die Schweizerin im selben Jahr mit "My Man Is A Mean Man". Weitere Hits wie "Diggin' In The Dirt" folgten. 

Im Verlauf ihrer Karriere wurde sie mit renommierten Preisen wie dem Echo, der 1 Live Krone und den Swiss Music Awards ausgezeichnet.

Die Indizien des Mysteriums in Show 3

  • Das Mysterium sagt dem Türsteher, dass es keinen Ausweis bräuchte, da es schon mal da war.
  • Es wird ein Rätselheft mit einem Labyrinth gezeigt mit der Frage: Wer findet den Weg nach draußen?
  • Auf dem Rätselheft sind außerdem drei Fragezeichen zu erkennen.

Das sind die Tipps der User:innen in der Joyn App

Obwohl das Mysterium direkt nach seinem Auftritt enthüllt wird, raten die Zuschauer:innen dennoch eifrig mit in der Joyn App. Das vermuten die User:innen (Stand 20. April 2024):

  • Stefanie Heinzmann (42 %)
  • Sarah Engels (18 %)
  • Rae Garvey (5 %)
  • Lucy Diakovska (5 %)

+++ Update vom 13. April 2024 +++

Ein neuer Star unter dem Mysterium

Folge 2: Neue Indizien, neuer Star, neue Stimme - alte Maske. Unter dem Mysterium verbirgt sich heute ein neuer Promi, der noch in dieser Folge enthüllt wird. Schon der Song verspricht einen komplett anderen Charakter. Mit "Shape Of My Heart" von den Backstreet Boys bildet dieser Star einen Kontrast zu Rolando Villazóns "Somebody To Love" von Queen aus der Vorwoche.

Ganz in Boyband-Manier legt das Mysterium einen showreifen Auftritt hin. Das wird mit Standing Ovations des Publikums und des Rateteams honoriert.

Das Motiv der Boyband nimmt Linda direkt auf und vermutet Joey Kelly unter der Maske. Palina stellt klar: Das Mysterium kann auf jeden Fall singen. Sie hat allerdings das Gefühl, es handle sich um einen etwas jüngeren Promi, der zudem viel Sport macht. Ein Bild von sechs Mysterien bringt Palina dazu, einen der Elevator-Boys unter dem Mysterium zu vermuten.

Rick hingegen ist sehr von den Indizien verwirrt. Er hat drei Tipps: Ronan Keating, Philipp Poisel und Johannes Oerding.

Wer steckt in Folge 2 unter dem Mysterium?

Schon kurz nach ihrem Auftritt wird die Maske enthüllt. Und die Community behält recht: Es ist der Sänger und ehemalige Bro'Sis-Star Giovanni Zarrella. Die Indizien passen perfekt: Er gewann bereits einen Bambi, war Teil des "TV-Total Autoballs" und Band-Mitglied.

Der Sänger selbst hatte großen Spaß daran, Teil von "The Masked Singer" zu sein, verrät er nach seiner Enthüllung.

Als ihr gefragt habt, hab ich sofort zugesagt.

Image Avatar Media

Giovanni Zarrella

Doch damit nicht genug: Jetzt, wo der Italiener enttarnt ist, wird er noch ein weiteres Mal auftreten und seinen neuen Song "Danza" das erste Mal im TV performen.

Fast gleichzeitig wird eine traurige Nachricht bekannt: Giovanni ist nicht mehr Teil von "The Voice of Germany". Sein Terminkalender sei so voll, dass Zarrella diese traurige Entscheidung treffen musste.

Die Indizien des Mysteriums in Show 2

  • Ein Ball mit diversen Aufklebern von Luxusautos.
  • Das Mysterium betrachtet sich im Spiegel - darauf sitzt ein kleines Bambi. Ob der Star etwas mit dem Disney-Film zu tun hat?

Das Kostüm wurde gewaschen.

Image Avatar Media

Matthias Opdenhövel

Das Tippen die User:innen in der Joyn App

Auch diese Woche kannst du mit deinem richtigen Tipp in der App 1.000 Euro gewinnen. Das sind die Vermutungen der Community (Stand 13. April):

  • Giovanni Zarrella (39 %)
  • Rolando Villazón (19 %)
  • Joey Kelly (5 %)
  • Mark Forster (4 %)

Was bisher geschah:

Bei seinem ersten Auftritt in der Jubiläums-Staffel begeisterte das Mysterium mit seiner Stimme - ein echter Gesangsprofi wurde vom Rateteam unter der Wechselmaske vermutet. Ein unglaublich talentierter Mensch müsse das sein, so Palina. Sie vermutete Komiker Thomas Herrmanns unter der Maske. Die Indizien bestanden aus einer roten Clownsnase und einer Zeichnung des Mysteriums. Nach dem Auftritt lüftete das Mysterium seine Maske und zum Vorschein kam der gefeierte Opernsänger Rolando Villazón.

+++ ursprüngliche Meldung +++

Rolando Villazón ist das Mysterium in Folge 1

Es ist ein wahres Mysterium - das Mysterium. Zunächst erreicht der verschleierte Star unglaublich hohe, reine Töne. Dann setzt eine melodische männliche Stimme mit "Somebody To Love" von Queen ein. Eine sehr kräftige Stimmfarbe in den unterschiedlichsten Tonlagen ist zu hören. Es ist glasklar, dass es sich hier um einen professionellen Sänger handelt. Das Rateteam ist begeistert. Standing Ovations und Zugabe-Rufe für die Wechselmaske. 

Unter der Maske steckt ein richtiger Performer mit einer Gesangsausbildung.

Image Avatar Media

Max Giesinger

"Er ist auf jeden Fall ein sehr talentierter Mensch", ist sich Palina sicher. Doch hat sie recht mit ihrer Vermutung, dass Thomas Herrmanns unter der Maske steckt?

Folge 1: Indizien zum Mysterium

In der ersten Folge gab das Mysterium zwischen den Performances der anderen Masken immer wieder ein paar Hinweise zu seiner Identität.

  • Das Mysterium erscheint mit einer Clownsnase.
  • Eine Karikatur vom Mysterium - vielleicht ein Hinweis aus den Beruf oder ein besonderes Talent des Stars?

Weltberühmter Opernsänger steckt in Folge 1 hinter dem Mysterium

Wie ab sofort in jeder Woche bei "The Masked Singer" 2024 wurde das Mysterium auch in Folge 1 enthüllt. Rategast Max Giesinger hatte einen "echten Profi" mit einer Gesangsausbildung hinter der Maske vermutet. Nach der Demaskierung ist klar: Max Giesinger hatte den richtigen Riecher: Kein Geringerer als der weltberühmte Opernsänger Rolando Villazón steckte in Folge 1 hinter dem Mysterium.

Die Fans im Ratespiel in der Joyn App hatten den 52-Jährigen auf dem Schirm. Das Rateteam und die Zuschauer:innen im Studio sind begeistert. Damit liegt die Latte für die nächsten Promis hinter dem Mysterium schon einmal sehr hoch.

Fun Fact: In der Joyn App lagen mehr als ein Drittel der User:innen mit ihrem Tipp richtig.

Jede Woche ein neues Rätsel

Normalerweise steckt unter jeder Maske ein Promi, der in jeder Folge einen neuen Auftritt präsentiert. Beim Mysterium ist das anders: Jeden Samstag verbirgt sich ein anderer Star unter der Maske. Und jedes Mal wird noch am selben Abend das Geheimnis (beziehungsweise die Maske) gelüftet. Liegst du jede Woche mit deiner Vermutung richtig?

Ein besonderes Schmankerl ist diese außergewöhnliche Maske außerdem, weil jede Woche unter den richtigen Tipps in der Joyn App 1.000 Euro verlost werden.

Wer wird "The Masked Singer" gewinnen?

Das sind die Masken, die sich den Sieg sichern wollen:

Wer als nächstes unter dem Mysterium steckt, erfährst du kommenden Samstag, um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn.

Mehr News und Videos
TMS_Rick und Palina
News

Palina Rojinski und Rick Kavanian waren das Rateteam der 10. Staffel

  • 24.05.2024
  • 12:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group