- Bildquelle: dpa © dpa

"30 Seconds To Mars", "Bosse" und Co. - "Joko und Klaas" haben schon zahlreiche Musikacts in ihrer Show "Circus HalliGalli" begrüßt. Doch nicht nur die Weltstars durften die Bühne von Klaas Heufer-Umlauf (30) und Joko Winterscheidt (35) zum Beben bringen, auch kleine Bands stellten ihre Songs dort vor. Für diese Leistung wurde das unschlagbare Duo bei dem "Echo 2014" in der Kategorie "Partner des Jahres" ausgezeichnet. Schmusesänger James Blunt (40) überreichte den beiden den Preis und lobte das Show-Konzept als "Ort des kreativen Chaos."

"Ich hätte nie damit gerechnet, einen 'Echo' zu bekommen, ich bin doch so unmusikalisch", scherzte Joko Winterscheidt, die eine Hälfte von "Joko und Klaas" in der Dankesrede beim "Echo 2014". Auch auf ihrer offiziellen Webseite bedanken sich die beiden Scherzbolde für ihre Auszeichnung. "Im Sinne von Paar? Hihi. Nein, ganz im Ernst: Danke für den 'Echo'", heißt es dort. "Es freut uns, dass es wertgeschätzt wird, dass wir uns jede Woche wirklich sehr, sehr, sehr viele Gedanken über gute Musik in unserer Sendung machen."

Nicht nur beim " Echo 2014 " konnten sich "Joko und Klaas" über einen Preis freuen, vor wenigen Tagen erhielt ihre Show " Circus HalliGalli " auch den "Grimme Preis". "Endlich können wir unseren Eltern erzählen, was wir beruflich machen", witzelten sie auf dem Twitter-Account der Sendung nach dem Triumph.